Pinkeln Und Das Kissen Drücken

0 Aufrufe
0%


Ich und Aron wurden wirklich ernst. Er wollte mehr, und ich auch, und das Beste war, dass er so unschuldig war, seine Unschuld machte mich verrückt. Sobald er sagte, er wolle von mir gefickt werden, liefen Ströme durch meinen Körper, und ich wollte ihn so sehr.
Aron: Bitte tu es, ich will dich in mir haben.
Ich: Das werden wir, aber bist du sicher, dass du das wirklich willst?
Aaron: Absolut sicher.
Nachdem er gesagt hatte, dass er sich vorbeugte und meine Lippen küsste, war es so schön und ich küsste ihn mit der gleichen Leidenschaft wie er. Wir küssten uns noch eine Weile, die Augen geschlossen, die Zungen trafen sich in unseren Mündern. Dieses Gefühl war wie ein Zauber, ich war wieder in den Armen meiner Lieben und ich wollte es für immer bleiben. Aron hörte auf zu küssen und sah mir in die Augen, dann streckte er plötzlich die Hand aus und bat mich, ihn zu ficken. Ich drehte ihn herum und küsste seinen Rücken, dann fing ich an, mich auszuziehen, er zog seine Hose aus und jetzt versuchte ich, meinen Penis in das kleine haarlose Kirschloch einzuführen, aber es war zu eng für meine Erektion, ich versuchte hineinzukommen, aber ich konnte es nicht sagen was er darin haben wollte, wie aron es online sah.
Ich: Ich denke, wir brauchen etwas, um es zu schmieren.
Aron: hast du Öl?
Ich: Ja, warte mal, ich hole es.
Ich suchte nach Öl, fand aber eine Lotion und dachte, es würde funktionieren. Ich habe dann sein Loch und meinen Schwanz eingeölt. Jetzt waren wir beide bereit, ich schob langsam meinen Schwanz in sein Loch
Aron: ah ah es tut weh
ich: du wolltest
Aron: Ja, aber ich wusste nicht, dass es so weh tun würde
Ich: Am Anfang wird es ein bisschen weh tun, aber nach einer Weile wirst du es genießen.
Aron: Bist du sicher, dass ich nicht verletzt werden will?
Ich: Ja, ich bin gestorben, ich bin sicher, ich habe es in einem Pornofilm gesehen, es beginnt mit Schmerz, wächst mit Freude und endet im Himmel.
aron: dann zeig mir den himmel
Ich: Das werde ich, aber vorher musst du ein bisschen leiden.
Nachdem ich das gesagt hatte, schob ich meinen Schwanz in sein Loch und fing langsam an, ihn zu ficken, zuerst machte er viel Lärm und langsam fing er an, es zu genießen. Ich ging nicht zu schnell, weil ich meine Freundin nicht verletzen wollte.
Aron: Oh, ich genieße es jetzt, oh Mann, fick mich, ja, ja
Ich: Ich liebe dich Aaron.
Verdammt, nach einer Weile fühlte ich mich, als würde ich explodieren und fragte Aron, ob ich kommen würde, dann stieß er ihn, er wollte nicht, dass ich in ihn spritze und wenn er drückt, komme ich nicht auf den Boden. Ich lag müde auf dem Boden, Aron beugte sich wieder vor und küsste mich erneut. Meine Eltern waren weit weg und oft nicht in der Stadt oder auf dem Land, und unsere Liebe wuchs die ganze Woche über. Aron kam jeden Tag zu mir nach Hause und an manchen Tagen liebten wir uns, sein Bruder Immi folgte ihm und er blieb ein paar Stunden bei mir zu Hause und wir konnten nur ein paar Küsse machen, während wir wegen ihm beschäftigt waren. etwas
Wir verstanden uns so gut, dass wir eine so gute Freundschaft entwickelten, sogar Immi betrachtete mich als ihre beste Freundin.
Es ist drei Jahre her, dass ich und Aron in diesen Jahren viele Dinge zusammen gemacht haben. Ich habe ihn gefickt, aber er wollte mich nie ficken, wenn er wollte, dass ich von ihm gefickt werde, würde ich es nicht leugnen, aber er sagte, er tut es will nicht.
Bis eines Tages hatte ich diese Jahre eine tolle Zeit mit Aron.
Es ist so lange her, und da war nichts zwischen mir und Aron, nichts Küssen, Umarmen, nichts. Er hat mich seit Wochen nicht einmal gesehen. Ich verbrachte Zeit mit einigen anderen Freunden, darunter Immi, und sogar Immi blieb tagelang bei mir zu Hause, aber es gab ein Problem mit Aron. Ich beschloss, Immi danach zu fragen, da sie für eine Nacht bei mir zu Hause blieb.
Ich: Hey Immi, kann ich dich etwas über Aron fragen?
Immi: Ja auf jeden Fall weitermachen.
Ich: Was ist los mit Aron, er hat mich eine Weile nicht gesehen, ist er wegen irgendetwas sauer?
Immi: Ok, du kannst ihr diese Frage stellen, ich stehe ihr nicht so nahe
ich: ok ich werde morgen fragen
Immi: Warum morgen weitermachen, frag ihn jetzt.
Immi hatte Recht, ich ging zu ihnen nach Hause und klingelte und Aron kam heraus.
Aron: Hey Mann, was für eine Überraschung
Ich: Ich wollte dich etwas fragen.
Aron: Los Mann, was ist los?
Ich: Du ignorierst mich, das ist das Problem, du kommst nicht mehr zu mir nach Hause, du redest nicht mehr mit mir, denk daran, dass wir ein Liebespaar waren.
Aron: Liebhaber? Was ist dein Problem? Waren wir Freunde? Und was wir zusammen gemacht haben, war das, was die meisten Kinder gemacht haben, als sie jünger waren.
Ich: Bitte sag nicht, dass wir zusammen sind, wir hatten die beste Zeit zusammen.
Aron: Ich bin nicht schwul, okay, ich bin mit einem Mädchen zusammen und ich will keine Probleme und ich hatte nicht meine beste Zeit mit dir, aber meine beste Zeit hat gerade mit meiner Freundin begonnen.
ich: aber ich dachte
Aron: Du hast missverstanden, dass wir Freunde waren und das war’s und wir werden für immer Freunde sein, aber wir werden nicht mehr miteinander schlafen.
Mein Herz brach nach diesem Gespräch mit Aron. Ich habe ihn wirklich geliebt, aber er hat mir das Herz gebrochen. Ich ging zurück zu meinem Haus und konnte in dieser Nacht nicht schlafen. Als ich zurückkam, schlief Immi und in dieser Nacht ging ich zweimal auf die Toilette und ejakulierte zweimal.
fortgesetzt werden…….

Hinzufügt von:
Datum: Juli 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.