Das beste, was ich je hatte

0 Aufrufe
0%

Ich ging durchs Leben und wusste, dass ich einen kleinen Schwanz hatte.

Während meiner Jugend habe ich darauf gewartet, dass er erwachsen wird.

Es ist, als hättest du nie die Pubertät erreicht.

Leute, die es gesehen haben, nannten es als Kind Pipi.

Meine Eier sind auch klein, behaart wie ein Erwachsener, aber unter den Haaren sind sie nur ein bisschen größer als Trauben.

Ich hatte Sex mit ein paar Mädchen und einige waren sogar so freundlich, so zu tun, aber ich habe noch nie den Griff eines engen Lochs gespürt.

Das war, bis ich Rick und seine Tochter Emma traf.

Sie sehen, Rick hatte ein Problem mit dem Spiel und eines Nachts landete er über seinem Kopf in einer Kartenhöhle in der Gasse.

Die Jungs waren bereit, ihm einen guten Hammer zu geben, als er mich anflehte, ihm die 1000 Dollar zu sparen, die er brauchte, um seine Schulden zu streichen.

Ich habe dem Typen nicht vertraut und er beginnt, über alle möglichen Dinge zu verhandeln.

Eine, die mein Interesse weckt, ist Ihre Tochter.

Siehst du, er ist 2 und einer ist 17 und er ist in unserer Stadt als echte Schlampe bekannt.

Eine Chance, vollen Service von seiner sexy Freundin zu bekommen, reichte aus, um die Jungs dazu zu bringen, die 1000 Dollar zu übergeben und ihm nach Hause zu folgen.

Als wir ankamen, bediente ihre älteste Tochter bereits einen Jungen auf dem Sofa.

Ein benutztes Stück Arsch war keine 1000 Dollar wert, also haben wir ihre Tochter und ihren Freund rausgeschmissen.

Auf dem Weg nach draußen knallt seine Tochter die Tür zu.

Ich bin kurz davor, Rick alleine zur Hölle zu prügeln, als die kleine Emma die Treppe herunterkommt.

Ich bin an dieser Stelle höllisch aufgeregt und jedes Loch klingt gut.

„Wie wäre es mit ihr“, schlage ich vor, „oder ich kann dir weiter vor ihr in den Arsch knallen.“

Rick sagt kein Wort, als ich mich der kleinen Emma nähere.

Sie ist vor Angst wie gelähmt, als ich ihr das Nachthemd über den Kopf ziehe und ihren vorpubertären Körper entblöße.

Ihre Brüste waren nur kleine Klumpen Babyspeck mit einer blassrosa Knospe in der Mitte.

Ihr Bauch war rund und weich und sie hatte den sehr süßen haarlosen Hügel zwischen ihren Beinen mit einem weichen Schlitz.

Sein Hintern war weich und rund.

Ich zog meinen Schwanz heraus, völlig hart und pochend, er war weniger als 3,5 Zoll lang und so dick wie ein Nickel.

Ich sagte ihr, sie solle es in den Mund nehmen.

Sie hat mir wie ein braves Mädchen zugehört.

Ich schob meinen Schwanz in ihren Mund und zum ersten Mal in meinem Leben spürte ich, wie ein Mädchen an meinem Fleisch würgte.

Ich war im Himmel, während ich das Gesicht dieses kleinen Mädchens vorsichtig fickte.

Sie schluchzte um meinen Schwanz herum, als ihr kleiner Mund voll war.

Ihr Würgereflex massierte den Kopf meines Schwanzes so sanft, dass ich fast vergaß, sie atmen zu lassen.

Ich zog sie aus meinem Joint und ließ sie kurz zu Atem kommen, bevor ich sie zwang, meine haarigen Eier zu lecken und zu saugen.

Ich rieb sie über ihr Kinn, ihren Mund und ihre Zunge, bevor ich die Kugeln wieder tief in ihren süßen kleinen Mund schob.

Meine Hände waren auf beiden Seiten ihres kleinen Kopfes, als ich sie in ihr Gesicht und ihren engen Hals hinunter schob.

Ich war kurz davor, verrückt zu werden und dieses Mädchen mit meinem Fleisch zu würgen.

Ich kam so hart, überschwemmte die Kehle des kleinen Mädchens und zwang sie, das zu schlucken, was ich für ihre erste Ladung hielt.

Ich wischte die Spitze meines Schwanzes an seiner Zunge ab, damit er es schmecken konnte.

Er fragte mich, ob ich fertig sei und ich lachte.

Ich sagte ihr, sie solle mit gespreizten Beinen auf dem Sofa sitzen.

Sie verpflichtet.

Selbst mit geöffneten Beinen war ihr Muschischlitz immer noch geschlossen.

Ich kann nicht glauben, wie eng seine Kiste war.

Ich konnte sagen, dass sie Jungfrau war.

Diese Lippen sahen so rein aus.

Ich konnte nicht widerstehen, ihre jungen jungfräulichen Säfte zu probieren, bevor ich ihre Reinheit zerstörte.

Ich benutzte meine Finger, um ihre geschwollenen Lippen zu spreizen.

Ich tauchte meine Zunge dazwischen und schmeckte seinen Honig.

Ich versuchte, ihr Loch mit meiner Zunge zu ficken, aber es war zu schwer, meine Zunge hineinzustecken, also spuckte ich hinein und untersuchte es mit meinem Finger, während ich ihren unreifen Kitzler leckte.

Ich benutze nie mehr als einen Finger, sonst spüre ich nicht viel.

Ich fühle sein Jungfernhäutchen.

Ich prüfte es ein wenig mehr, indem ich mich ausstreckte.

Ich lecke weiter ihren Kitzler und ihr Loch wird heißer und feuchter

Er windet sich und sagt, es kitzelt.

Bald beschwert sie sich und ich weiß, dass sie bereit für mich ist.

Ich hebe das kleine Mädchen hoch und trage es zu einem Ganzkörperspiegel.

Ich füttere meinen Schwanz mit ihrem jungfräulichen Loch.

Ich sehe zu, wie mein Schwanz von der Muschi des kleinen Mädchens geschluckt wird.

Ich spüre etwas Widerstand von ihrer Kirsche, aber bald reiße ich sie ab.

Das Gefühl dieser jungfräulichen Muschi dieses Mädchens ist perfekt für meine kleine Rute.

Ich bin in Glückseligkeit, als ich den Körper dieses Babys abreiße.

Sie weint vor Schmerz, als ich ihr unschuldiges kleines Loch verletze, aber ich stöhne, fluche und keuche so heftig.

Ich sehe sie im Spiegel an.

Ich drehe es so, dass es vor dem Spiegel ist.

Jetzt kann ich ihr Gesicht ansehen, während ich ihr ihren ersten Fick gebe.

Ich reibe ihren Kitzler und bald beginnt sie zu zittern und an meinem Piercingstab zu entleeren, während ihr vorpubertärer Körper von ihrem ersten Orgasmus erschüttert wird.

Die Muskeln in ihrer Muschi drückten mich noch fester und bald füllte ich ihren unentwickelten Schoß mit meinem Samen.

Eier tief in ihr vergraben, legte ich sie auf das Sofa.

Kein Tropfen Sperma tropft aus ihrem engen Loch.

Es ist noch nicht einmal Mitternacht und ich habe noch mehr Wünsche zu erfüllen.

Full-Service bedeutete anal.

Ich drehe mich zu Rick um, der in der Ecke masturbiert, und frage ihn, ob er Gleitmittel hat.

Er kommt mit etwas Astroglide die Treppe herunter und reicht es mir.

„Bitte fick sie nicht in den Arsch, sie ist erst 7 Jahre alt.“

Ich lache ihn aus und sage „Ich werde nett sein“

Bitte kommentieren Sie, wenn Sie möchten, dass ich fortfahre.

Das ist meine erste Geschichte

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.