Badezimmer mit papa ~ (teil 1) _ (1)

0 Aufrufe
0%

~ Diese Geschichte ist komplett fiktiv und von meiner Fantasie erschaffen !!! ~

„Daddyyy! Bathtiiiime !!“

schrie meine Tochter den Flur hinunter.

Ich stand von meinem Bürostuhl auf und schloss meine Arbeitsunterlagen.

Die Pflege meines Engels war mir viel wichtiger als Papierkram oder Arbeit.

Seit dem Tod meiner Frau bin ich zu einem tragischen Wrack geworden.

Ich war gezwungen, meinen alten Job zu kündigen, weil ich so niedergeschlagen und deprimiert nicht zur Arbeit erscheinen konnte.

Ich hörte auf zu essen, ich hörte auf, irgendetwas zu tun, bis meine Tochter eines Nachts aus dem Haus ihrer Großeltern zurückkam.

Er besuchte sie im Sommer;

meine Frau ist während ihrer Abwesenheit gestorben.

Meine Eltern haben bereits erklärt, wie „Mama eines Nachts zu viel Apfelsaft getrunken hat, auf die falsche Straßenseite gefahren ist und von einem großen Lastwagen angefahren wurde. Aber jetzt ist sie bei den Engeln“, haben sie ihr erzählt.

„Er war an einem glücklicheren Ort.“

Und sie glaubte es.

Die Wirtschaft war hart, die Gesellschaft brutal;

Ich konnte sie bei all den Budgetkürzungen nicht mehr zum Essen ausführen.

Dort dachte ich eine Zeit lang, ich könnte nicht einmal meine Tochter großziehen.

Aber als ich sie wieder in meinen Armen hatte, machte etwas in mir klick.

Ich konnte die Depression und Tragödie des Todes meiner Frau überwinden und wieder auf die Beine kommen.

Ich habe einen neuen und besseren Job;

eine, wo ich von zu Hause aus arbeiten kann.

Ich bezahlte die Rechnungen pünktlich, schickte sie auf eine nette neue Schule und hatte sogar genug Geld übrig, um ihr ein paar schöne Klamotten und Spielsachen zu kaufen, und schaffte es sogar, sie zu ihrem Geburtstag zu Chucky Cheese zu bringen.

Das Leben schien einen Schritt in die richtige Richtung zu machen.

Aber das Leiden war noch nicht vorbei.

Ich erinnere mich genau an diesen Nachmittag.

Ich ging wie immer um 1:15 zu ihrer Schule und freute mich, sie an einem wunderschönen Freitag abzuholen.

Ich habe es ihr noch nicht gesagt, aber ich habe beschlossen, sie mit meiner Gehaltserhöhung zu einem Live-Konzert mit ihrem Elmo-Model zu begleiten.

Ich winkte, als ich sie aus dem Schultor rennen sah.

Wow, dachte ich, sie freut sich wirklich, heute draußen zu sein.

Aber als ich genauer hinsah, war ich kurz davor vor Wut zu schreien.

Zwei Jungen aus der Oberschicht warfen Steine ​​auf mein kleines Mädchen!

Wenn es kein Schulgebiet gewesen wäre, wäre ich wahrscheinlich aus meinem Truck gestiegen und hätte sie zu Tode geprügelt.

Aber ich stieg ruhig aus meinem Truck und rannte auf sie zu.

„Hey! Verdammte Kinder, weg von ihr!“

Ich schrie, als ich einen ankommenden Stein in einen ihrer Eingeweide trat und ihn aufhob.

Sie entkamen, als ich sie hastig auf den Beifahrersitz des Autos trug.

Ich drehte sie auf den Rücken, während ich in ihre kristallblauen Augen starrte.

Sie waren voller Schmerzen.

Als ich dieses Gesicht sah, zerbrach es mein Herz in eine Milliarde Stücke.

Ich wiegte ihr Gesicht und küsste ihre Wangen, als ich ihr in die Augen sah.

„Geht es dir gut, Baby?“

frage ich besorgt.

„Mir geht es gut, Papa.“

sagt sie, als ich eine ihrer Tränen wegwische.

„Also, was ist das?“

frage ich und streiche ihr Haar über ihre Stirn, um ein Zeichen von einem der Felsen zu sehen.

Blut tropfte.

„Es ist nichts..“ sagt er, als er meine Hand wegzieht.

Ich setze sie hin und nehme eine Flasche Wasser und ein Pflaster, das ich im Handschuhfach gefunden habe.

„Setz dich wieder hin Baby.“

sage ich, während ich sanft Wasser in die Wunde tropfe, was sie zusammenzucken lässt.

Also schrubbe ich den Schmutz vorsichtig ab und versiegele ihn dann mit einem Pflaster.

„Das war’s. Jetzt ist alles besser.“

Ich sehe sie lächeln, weil ich weiß, dass sie denkt: „Ein Pflaster hilft nicht bei allem“.

aber sie schweigt und lächelt.

Mein Herz zieht sich zusammen, als ich ihr Lächeln sehe.

„Also, Daddy hat dir etwas besorgt.“

sage ich mit einem Lächeln.

„Was ist das?!“

sagt er aufgeregt, denn jedes Mal, wenn Dad es sagt, weiß er, dass es etwas sein wird, das er liebt.

„Ich habe Tickets, um Elmo live zu sehen!“

sage ich, als ich ihre Augen aufleuchten sehe.

„Wirklich!?!“

sagt er, während er seine Hände zusammenlegt.

Ich nicke.

„Danke danke danke Papa!“

sagt er, während er sich nach unten beugt und mich fest umarmt.

Ich lächle, als ich seine warme Berührung spüre.

„Wann ist es?“

fragt sie, nachdem sie ihr Haar repariert hat.

„Nun, ich dachte, wir könnten vielleicht McDonalds essen gehen und dann unsere Plätze in der ersten Reihe einnehmen.“

sage ich und zwinkere ihr zu.

Sie schreit vor Glück.

„Papa, ich liebe dich so sehr! Du bist der beste Papa auf der ganzen Welt!“

Sagt er, während er sich anschnallt und wir losfahren.

Wie erwartet essen wir, sehen uns die Show an (die sie liebte) und gehen nach Hause.

Später an diesem Abend setzte ich mich mit ihr hin, um mit ihr von früher zu sprechen.

Ich beschloss, da ich von zu Hause aus arbeite, würde ich sie zu Hause erziehen.

Sie nickt glücklich, als sie mich küsst und in unser Zimmer springt.

Seit meine Frau gestorben ist, wird sie einige Nächte bei mir im Bett schlafen.

Ich liebe es.

Ihre warme Berührung zu spüren, während ich sie kuschele, während wir schlafen.

Es ist das beste Gefühl der Welt.

Nun, es ist Wochen her seit dem Unfall und der Heimunterricht läuft großartig, mein Job sieht vor, dass ich eine Gehaltserhöhung bekomme, weil ich so hart und effizient arbeite, und sie ist glücklicher als je zuvor.

Ich liebe es, jeden Augenblick mit ihr zu verbringen.

„Ich komme!“

Ich schreie zurück, als ich mich dem Badezimmer nähere.

Ich gehe hinein, um zu sehen, dass das Badezimmer bereits in Betrieb ist.

Ich lächle, als ich sie mit einem Lächeln auf ihrem Gesicht sehe, bereit, in die Wanne zu tauchen.

„Nun, worauf wartest du?“

sagt er, während er langsam sein Shirt auszieht.

Mir war das noch nie aufgefallen, aber ihre Brüste waren bei einem 7-jährigen Mädchen etwas groß, dachte ich.

Sie zieht ihren Rock und ihre Unterwäsche aus.

Ich habe ein seltsames Gefühl, als ich ihren nackten Körper betrachte.

„Gott sieh sie nicht so an!

Sie ist deine Tochter! ‚

denke ich mir, als ich ihr nach dem Ausziehen in die Wanne folge.

Als ich sie auf meinen Schoß lege, um mit ihren Spielsachen zu spielen, spüre ich, wie mein Schwanz unter ihr anschwillt, während ich ihren weichen Körper auf meinen Schenkeln spüre.

Ich versuche so sehr, es unten zu halten, aber es fängt an, sich aus dem Wasser aufzurichten.

Ich spüre ihren weichen Hintern auf meinem Schwanz.

Ich stöhne leise.

Ich sollte nicht so über sie denken.

Etwas heute hat mich so aufgeregt wegen ihres jungen Körpers.

Ich versuche mich abzuschütteln, scheitere aber jedes Mal.

Ich musste einfach anfassen

Nur einmal.

sage ich mir, während ich mich zu ihrem Bauch lehne.

„Oh, Papa, was machst du?“

war alles, was ich von ihrem süßen kleinen Mund hören musste, um mich zum Laufen zu bringen.

Geht weiter…..

Schade, dass es kurz ist!

Dies ist nur eine Einführung!

Und es gibt noch mehr!

Aber ich liebe das Feedback!

Sag mir, was du denkst, was ich verbessern sollte oder was auch immer!

Danke fürs Lesen!

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.