Ashley wird zum sex gezwungen

0 Aufrufe
0%

Ashley Chelsea Mackenzie war schon immer eine Schlampe.

Sie war eine Schlampe, eine Angeberin.

Als sie die Schule wechselte, war sie den meisten Schülern aufgefallen.

Nach einer Weile wurde sie in die „beliebte Gruppe“ eingeordnet.

Der Grund dafür war seine Schönheit.

Sie hatte kohlschwarzes Haar, das in Wellen über ihre Schultern floss, um ihre cremige, glatte und leicht gebräunte Haut zu schmücken.

Seine Augen waren groß und schön.

Sie hatten einen kräftigen Himmelblauton mit einem schwachen Grauton.

Ihr Mund war klein, genau wie ihre vollen, dicken, tiefen Kirschlippen.

Sie schienen an Ashley interessiert zu sein.

Tatsächlich taten sie das alle.

Ashley genoss diesen Ruhm.

Ashley saß auf ihrem Bett, als plötzlich ihr Handy klingelte.

Es war Donna, die Anführerin der populären Gruppe.

„Yo, Donna! Was ist los? Rufst du normalerweise nicht um diese Zeit an?“

„Hey, Ashley. Die anderen und ich sind im Einkaufszentrum.

Ashley zog ihr gelbes Sommerkleid an und eilte zum Einkaufszentrum.

Als sie ankam, wurde sie von Donna und Maria begrüßt.

Sie brachten sie in die Kantine, wo sie sich den anderen Mädchen anschloss.

Die Mädchen fingen an zu plaudern und ließen Ashley für den größten Teil des Gesprächs aus.

Die Mädchen fingen an, über Sex zu reden.

Während des Gesprächs kam Donna Ashley immer näher.

Ashley schien es nicht zu bemerken, bis sie spürte, wie eine warme Hand ihren Arsch packte.

Ashley schnappte nach Luft und die anderen starrten ihn an.

Dann fingen sie an zu lachen.

Ashley versuchte, mit ihnen zu lachen, aber sie schien es nicht lustig zu finden.

Nach einer Weile kamen einige Typen ins Einkaufszentrum.

Einer von ihnen war Ashleys Schwarm.

Sie hatte bisher ihr Bestes getan, um ihn zu beeindrucken.

Sein Name war Nick.

Nick und seine Freunde schlossen sich dem Gespräch an.

Ashley bemerkte, dass seine Freunde ihm immer wieder zuzwinkerten, und er zwinkerte zurück.

Es schien, als hätten sie etwas vor.

Der nächste Tag

Ashley zog ihre Uniform an, bedeckte ihr Gesicht mit zwei Zoll dickem Make-up und eilte zur Schule.

Ihre Freundinnen, Donna, Maria, Skye und Tracy, gingen, um etwas „Wichtiges“ zu erledigen.

Während ihrer Vorprüfung in Algebra redete sie, also wurde sie nach der Schule zum Nachsitzen geschickt.

Es dauerte volle fünf Stunden.

Als Ashley den Warteraum betrat, sah sie, dass es sich bei ihnen nicht um einen Lehrer handelte.

Er sah auch Donna, Maria, Tracy, Skye und Nick.

Sie waren die einzigen Studenten.

Unbeholfen saß er an der Spitze der Klasse.

Schweigen.

„Sooo..“ begann Nick.

„Ashley“, sagte Donna scharf.

„Was?“

„Hast du Nick nichts zu sagen? …“, sagte Maria.

„Was!?“

„Was hast du mir zu sagen?“

sagte Nick, aber er schien nicht überrascht zu sein, was Ashley beunruhigte.

„Oh im Ernst, Ashley. Wir wissen alle.“ „Du bist jetzt ganz allein, in diesem leeren, leeren Raum. Sag es ihm. Sag es ihm, Ashley“, sagte Donna lächelnd.

Ashleys Herz pochte in ihrer Brust.

„Ich weiß nicht was du meinst!“

„Natürlich nicht. Jeder weiß, dass du in Nick verknallt bist, seit du hier angefangen hast.

sagte Donna mit einem Grinsen im Gesicht.

Ashley war den Tränen nahe: „Wie konnten sie mich so bloßstellen?“

Dachte Ashley.

Sie wurde gedemütigt.

Nick lächelte.

„Du bist in mich verknallt, huh?“

„U-uh. Ich finde dich nur k-süß.

„Oh!“

Sagte Tracy lächelnd.

„Hör auf damit!“

Sie schrie.

„Du findest Nick ‚süß‘, oder?“

Sagte Skye kichernd.

Aber Ashley konnte nicht antworten.

„Ich finde dich auch ziemlich süß. Auch heiß“, sagte Nick und setzte sich neben Ashley.

Ashley wusste nicht, was sie fühlen sollte.

Sie war erstaunt.

„Ich wette, du wirst gut im Ficken sein.“

Ashley war sprachlos.

Er hätte sich nie träumen lassen, dass sie ihm von ihren Gefühlen erzählte, geschweige denn, dass er sie fickte.

Aber hier ist es.

An diesem Punkt fühlte sie sich geil und wollte, dass er sie fickte.

Schwer.

Nick nahm sie in seine Arme und legte sie sanft auf den Tisch.

„OMG!“

sagte Donna, als sie und der Rest der Mädchen sich auf den Tisch drängten.

Maria blockierte die Tür mit ein paar schweren Stühlen und knipste das Licht an.

Die Mädchen und Nick rissen Ashley die Kleider vom Leib, bis sie nur noch ihr kleines schwarzes Höschen und ihren schwarzen BH trug.

Dann fuhr Nick mit seinem Finger über ihr Rückgrat und benutzte dann seine heiße Zunge.

Ashley gefiel diese Aufmerksamkeit.

Dies führte dazu, dass sie die Muschisäfte aus ihrer Vagina, ihrem Höschen und ihrem Bein verlor.

Nick hat es bemerkt.

Aber er ignorierte ihre klatschnasse Muschi.

Stattdessen zog er Ashleys BH aus und spielte mit ihren Brustwarzen.

Als Nick an ihren Nippeln zog und zerrte, stieß sie ein leises Stöhnen aus.

Die Mädchen bekamen ihren Anteil, indem sie an ihren Nippeln lutschten und beißen.

Als sie ihre Vagina erreichten, waren ihre Brustwarzen (die einst blass waren) scharlachrot und pochten vor Schmerz.

Aber Ashley wusste diesen Schmerz zu schätzen.

Donna riss ihr Höschen herunter und spreizte Ashleys Beine.

Nick fuhr mit seiner Zunge über ihre Schamlippen, während die Mädchen ihren inneren Oberschenkel rieben.

Ashleys Stöhnen wurde lauter und lauter, als Nick seine heiße Zunge in die Vagina des Mädchens bohrte und ihre süßen Muschisäfte leckte.

Dann leckte und rieb er ihren Kitzler.

Der Orgasmus baute sich in ihrem Körper auf.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.