Taschenlampe Und Fingersatz Der Beste Weg Meinen Stiefsohn Zu Melken

0 Aufrufe
0%


Ich habe einen neuen Forenthread für meine Geschichten erstellt. Darin plane ich, Bilder zu posten, wie meine Charaktere meiner Meinung nach aussehen, Updates zu Geschichten, während ich sie schreibe, und auch einen großartigen Ort für Feedback von euch allen. Hier ist der Link: http://forum.xnxx.com/showthread.php?p=4311876&posted=1#post4311876
Gebrochenes Glück CH 3
++++++++++++++++++++++
Das Geräusch der sich öffnenden Tür weckte mich und riss mich aus einem Traum, in dem ich meine letzten Momente mit meiner Schwester Lisa noch einmal durchlebte.
Ist hier alles in Ordnung, Schatz? Ich höre die Stimme meiner Mutter. Ich habe dich stöhnen gehört, also dachte ich, ich schaue mal nach dir.
Mir geht es gut, Mama, ich fange an, einen neuen Traum zu haben. Danke.
Meine Mutter kommt in mein Zimmer und ich kann sie durch das Mondlicht, das durch mein Fenster fällt, in demselben hauchdünnen Leibchen sehen, das sie in der Nacht zuvor getragen hat. Mein bereits verträumter Schwanz wird an seiner Stelle härter, was dazu führt, dass ein weiteres Stöhnen meinen Lippen entkommt. Er ging schnell zur Bettkante und setzte sich und legte seine Hand auf mein Bein.
Du- Er hält inne, um zu schlucken, Brauchst du wieder Hilfe? Er begann an meinem Rückgrat hinab zu zittern und rieb mit seiner Hand mein mit einer Decke bedecktes Bein auf und ab. Trotz allem, was ich meiner Schwester und sogar meiner Mutter angetan habe, bin ich immer noch nervös.
Ich weiß nicht. Ich denke, es wird mir gut gehen, aber danke Mom. Ich liebe dich.
Unsinn Er zog die Decke zurück und enthüllte das große Zelt in meinen Boxershorts. Schauen Sie sich das an. Geben Sie mir nur ein paar Minuten und wir können das erledigen.
Er fing an, an meinen Boxershorts zu ziehen, und ich ergab mich seiner Obhut. Als ich meine Hüften hob, wickelten sich meine Boxershorts bald um meine Knöchel und meine Erektion war in den sehr fähigen Händen meiner Mutter. Er lächelte mich an, eine Hand griff nach meinen Eiern und die andere ließ sie an meinem Schaft auf und ab gleiten.
Entspann dich, Schatz. Ich kümmere mich so schnell wie möglich um dich. Irgendetwas muss ihm eingefallen sein. Verdammt, ich hätte Lotion mitnehmen sollen. Er sah sich im Raum um, sah aber nichts, was er hätte schmieren können. Hmm, ich schätze, ich habe keine Wahl. Sein Kopf fiel auf meinen Schoß und plötzlich fand ich meinen Schwanz umgeben von dem warmen, nassen Mund meiner Mutter. Seine Hand glitt weiter an meinem Schwanz entlang, während seine Zunge Wunder an der Eichel meines Penis vollbrachte.
Ähhh Ich stöhnte laut und würgte vor Glück. Ich hatte in meiner Zeit ein paar Blowjobs, aber keinen und ich meine NICHTS im Vergleich zu dem, was meine Mutter mir jetzt gegeben hat. Sein Kopf fing an, auf und ab zu zittern, und bald merkte ich, dass ich in seiner Kehle steckte. Er stand keuchend auf und ich konnte sehen, wie mein Schwanz von seinem Speichel schäumte, eine große Schnur, die immer noch an seinen Lippen hing. Seine Hand machte Überstunden, wichste meinen dicken Schwanz und brachte mich vor Ekstase zum Keuchen und Stöhnen. Das war besser als jeder Sex, den ich hatte
Sein Kopf fiel nach hinten und ich spürte diese vertraute Erregung, die ihn wissen ließ, dass ich nahe war. Mama, ich … ich … über … Sie muss gewusst haben, was ich sagen wollte, denn wenn es sich vorher gut angefühlt hat, war es jetzt großartig, dass sie ihre Anstrengungen verdoppelt, schaukelt, saugt. , und tiefe Kehle mich.
Meine Eier spannten sich an und ich entleerte eine riesige Ladung in den Hals meiner Mutter. ahhhahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh Ich kann nicht anders, als laut zu stöhnen und meine Hüften in seinen eifrigen, saugenden Mund zu schieben. Schließlich beruhigte ich mich erschöpft und beobachtete, wie meine Mutter zu mir aufsah. Zu seiner großen Überraschung platzte eine Ejakulationsblase, prallte dann ab und schluckte die Ladung. Wenn ich heute Abend nicht zwei große Orgasmen gehabt hätte, hätte mich der Ort, an dem er es tat, zweifellos wiederbelebt.
Wow, Mama… Es ist nur… Wow Du bist wirklich die Beste Danke. sagte ich aufrichtig.
Nicht schlecht für deine Freundin, huh? fragte er mit einem Augenzwinkern und bezog sich damit auf unser vorheriges kleines Date. Ich muss sagen, der Geschmack hat sich verbessert. Er drückte mir einen Kuss auf die Wange und ich hielt ihn auf, bevor er ging.
Mama, bist du sicher, dass ich nichts tun kann, um all die Dinge zurückzuzahlen, die du für mich getan hast?
Das bist du bereits, Schatz. Du machst es durch die Art, wie du mich behandelst. Er zwinkerte und lächelte, dann zog er meine Boxershorts und dann meine Decken hoch. Sie gab mir einen weiteren Kuss, drehte sich um und verließ den Raum, meine Augen fixierten ihren schaukelnden Hintern.
Ich weiß nicht, wann es passiert ist, aber irgendwann habe ich mich dieser köstlichen inzestuösen Liebe hingegeben.
* * *
Ich wachte hell und zwitschernd bei Sonnenaufgang auf. Normalerweise kein Morgenmensch, war ich überrascht, so gut gelaunt aufzuwachen, bis mir die Ereignisse der letzten Nacht in den Sinn kamen. Ich pfiff, als ich mein Zimmer verließ und Lisa am Tisch sitzen sah. Als er mich ansah, zwinkerte ich ihm zu und schenkte ihm mein bestes Lächeln und lachte, als er wirklich rot wurde. Wer hat letzte Nacht wen verführt?
Ohne ein Wort zu mir zu sagen, stand Lisa auf und schenkte mir eine Schüssel ein. Wie geht es dir heute Morgen? flüsterte ich, als ich mich neben ihn setzte.
Ich bin wirklich hungrig, aber entschuldige dich nicht. Schließlich sah er mich an und an der Entschlossenheit in seinen Augen war nichts auszusetzen. Ich bereue nichts davon.
Ich lächelte ihn weiter an. Ich auch nicht, Bruder. Ich auch nicht.
Ich saß zufrieden da, während Lisa mich fütterte, und schaute dann fern, während sie sich fertig machte. Gerade als ich aus der Tür ging, gab ich ihm einen leidenschaftlichen Kuss und wünschte ihm einen guten Tag.
Meine Mutter kam gähnend aus ihrem Zimmer, aber sie trug immer noch ein durchsichtiges Leibchen, während ich wieder vor dem Fernseher saß.
Gibt es irgendetwas, was du heute tun möchtest, Schatz? Fragte er, als er mich bemerkte.
Oh, weißt du…, sagte ich mit einem verspielten Augenzwinkern und inspizierte deutlich seinen Körper. Er lächelte und posierte für mich und ich konnte nicht leugnen, dass meine Mutter heiß war
Ist dein Bruder weg? fragte er, während er auf mich zuging. Ich nickte und er fing an, meine Shorts herunterzuziehen.
Es klingelte an der Tür und meine Mutter sprang auf und trat zurück. Ich bewegte meine Hüften, um meine Shorts wieder anzuziehen, und als ich es tat, schnappte sich meine Mutter einen Bademantel und wickelte ihn um ihren sexy Körper. Wer könnte es sein? Ich wurde neugierig und wir gingen beide, um die Tür zu öffnen.
Die Frau auf der anderen Seite war eine sehr attraktive Rothaarige, und ihrem Bauch nach zu urteilen, war sie bereit, jeden Moment zu gebären.
Bernstein Meine Mutter begrüßte ihn: Komm rein und nimm eine Ladung ab. Du weißt, dass du so spät in deiner Schwangerschaft wirklich nicht herumspielen solltest
Amber ließ sich ins Wohnzimmer führen, wo ich vor ein paar Augenblicken gerade dabei war, einen weiteren großartigen Blowjob zu bekommen. Ich verwarf diesen Gedanken schnell, als ich Amber beim Gehen nachsah. Trotz seiner Größe strahlte er eine unbestreitbare sanfte Anmut aus.
Verzeih, sagte meine Mutter hastig, ich muss dich vorstellen. Amber, das ist mein Sohn Jason. Jason ist eine von Johns Freundinnen, von denen ich dir erzählt habe. Ich war ein wenig überrascht zu hören, dass sie nur als eine von Johns Freundinnen bezeichnet wurde, aber Amber schien das nichts auszumachen, also ignorierte ich es.
Ich freue mich dich zu treffen. sagte ich und streckte meine Hand aus. Sie nahm es und nickte und genoss, wie weich und zart ihre Hände waren.
Wir haben darüber nachgedacht, morgen zu grillen und haben uns gefragt, ob Sie Lust haben, mitzumachen? , fragte Bernstein.
Meine Mutter sah mich einen Moment lang an, Bekommst du genug davon, Schatz?
Ich nickte nur. Wer war dieser John, der nicht nur seine drei Freundinnen war, sondern eine so süße wie diese Rothaarige als eine von ihnen?
Ich bot Amber an, sie nach Hause zu begleiten, aber beide Frauen lachten über die Idee, meine Arme und alles. Was hast du gestern mit dieser Dame gemacht? fragte Amber an der Tür. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich Jenny völlig vergessen.
Sie war meine verrückte Ex, sage ich mit einem selbstironischen Lachen.
Nachdem meine Mutter Amber nach Hause gefahren hatte, fragte sie nach Jenny. Ich sagte, er sei einfach zu mir gekommen, habe versucht, mit mir zurückzukommen, ich habe abgelehnt und bin gegangen, und er ist ausgeflippt.
Nun, sie hat ein ziemlich grobes Mundwerk für Amber.
Wie du? sagte ich und versuchte ihm einen kurzen Kuss auf die Lippen zu geben, aber es war zu schnell für mein zerschmettertes Ich und es löste sich leicht.
Was ist in letzter Zeit mit dir passiert? Ich schwöre, manchmal weiß ich nicht, ob du mehr von deinem Vater bekommst oder von mir.
Unsinn Ich fluchte, als das Gespräch über Jenny eine Erinnerung zurückbrachte. Ich musste diese Papiere noch in meiner Wohnung unterschreiben. Mir ist gerade etwas eingefallen, was ich heute erledigen musste, Mom, wenn du mich dorthin bringen könntest.
Sicher, Schatz, antwortete er prompt. Ich erklärte alles (außer Sex) auf dem Weg zu meiner Wohnung. »Du hast die richtige Entscheidung getroffen, Sohn, indem du ihn losgeworden bist«, sagte meine Mutter, sobald sie fertig war. Kurz darauf erreichten wir meinen Apartmentkomplex und gingen direkt zum Büro des Direktors.
Ich klopfte an die Tür und eine attraktive, etwas ältere Blondblonde öffnete die Tür. Ihr Haar war zu einem festen Knoten zusammengebunden und wie immer sah sie aus, als hätte sie gerade saure Weintrauben abgebissen. Auf seiner Nase trug er eine kleine Brille, die seine Augen fast wie Perlen aussehen ließ. Wenn ich die Miete nicht immer pünktlich bezahlt hätte und keine Probleme verursacht hätte, hätte er bestimmt einen Grund gefunden, mich zu kündigen. Es ist nicht so, dass er überhaupt unhöflich ist, ich habe nur gehört, dass er ziemlich streng ist, wenn es darum geht, diesen Ort zu leiten. Ich bin mir immer noch ein wenig unsicher, warum er mir Zeit gegeben hat, diese Papiere gegen Jenny zu unterschreiben.
Sarah? Bist du das? fragte meine Mutter, als sie den Raum betrat und ich sah sie überrascht an. Kannte meine Mutter meinen Wohnungsverwalter?
Diane? Die schockierte Antwort kam: Was machst du hier?
Ich kümmere mich um meinen Sohn, während er sich erholt. Ich wusste nicht, dass er in der Stadt lebt. Meine Mutter antwortete.
Ist Jason dein Sohn? Hmm. Sarahs Verhalten begann sich langsam zu ändern, als sie sich um meine Mutter herum entspannte. Ein paar Mal war ich mir sicher, dass er etwas sagen würde, dann hielt er inne, sah mich an und sagte etwas Gutes. Nur eine 30-minütige Papierunterschrift (die für die Spieler umständlich war) dauerte über eine Stunde, während sie sich über aktuelle Ereignisse informierten.
Sarah zeigte uns dann die Wohnung und sagte mir, ich solle alles was fehlt dokumentieren. Meine Mutter und Sarah unterhielten sich weiter, während ich in meiner kleinen Wohnung umherwanderte. Eine Lampe ist kaputt gegangen und das war es. Es sieht so aus, als wäre er aus dem Gebäude geworfen worden, bevor er noch mehr Schaden anrichten konnte, nachdem er hier Gewalt erlitten hatte. Ich habe sogar eine Tüte mit Dingen gefunden, die er gesammelt, aber nicht mitgenommen hat.
Oh, Junge Ich habe Sarah dieses Wochenende zum Abendessen eingeladen, ich hoffe, es macht dir nichts aus. sagte meine Mutter, sobald wir das Wohnzimmer wieder betraten.
Geist? Warum sollte es mich interessieren, wenn ein arroganter, arroganter Wohnungsverwalter zum Abendessen kommt? Trotzdem sagte ich: Klar. Das wäre nett. Dann wurde mir klar, dass Sie Sarah ihre Haare machen ließen. Ich hatte sie noch nie mit ihren Haaren gesehen, außer mit diesem engen Knoten, und ich musste zugeben, dass sie ziemlich attraktiv war, so wie sie war.
Nachdem ich noch ein wenig geplaudert hatte, brachte Sarah endlich meine Mutter ab und wir machten uns auf den Weg.
Und woher kennst du meinen Wohnungsverwalter? Ich frage. In all ihren Gesprächen habe ich nie ganz verstanden, wie sie sich kennengelernt haben.
Mom sah mich einen Moment lang aus dem Augenwinkel an, bevor sie antwortete. Wir haben uns im College kennengelernt. Als nichts anderes gesagt wurde, machte mich das noch neugieriger und ich sah meine Mutter nur an, um deutlich zu machen, dass ich mehr Antworten wollte.
Nachdem ich es ein paar Minuten betrachtet hatte, konnte ich sehen, wie meine Mutter herumzappelte. Oh, gut Ich schätze nach dem, was wir getan haben, würde es mich nicht stören, wenn du es wüsstest. Wir waren Freundinnen im College.
Aber ich dachte, du bist während des Studiums mit meinem Dad ausgegangen …?
Oh, ja… Ähm, naja, damals war es anders. Die Wahrheit ist, dass wir beide die Freundinnen deines Vaters waren… Wir drei waren miteinander aus.
Einen Moment lang saß ich in erschrockenem Schweigen da. Ich hätte nie gedacht, dass meine Mutter in beide Richtungen schwingen kann. Ehrlich gesagt, es war ein Comeback. Und hatte mein Vater beides? Ich konnte es nicht glauben
Es ist HEISS, Mama schrie ich, als ich sah, wie sein Gesicht rot wurde und versuchte, ihn zu trösten. Kannst du mir davon erzählen?
Oh, Schatz. Du willst nichts über die Sexualgeschichte deiner alten Mutter hören. sagte er und schimpfte mit mir.
Aber das tue ich Und lass die alten Sachen fallen Du bist meine Freundin, erinnerst du dich? Jung und hinreißend.
Meine Mutter legte ihre Hand auf mein Knie und schenkte mir ihr umwerfendes Lächeln. Okay Schatz, aber du darfst es deiner Schwester nicht sagen
* * *
David setzte sich hin und entspannte sich für die morgige Prüfung. Wenn er noch einen Test durchfallen würde, würde er sein Sportstipendium verlieren. Er ärgerte sich darüber, dass er eine Party mit seiner Freundin Diane verpasst hatte, aber er war jetzt wegen zu vieler Partys in einer misslichen Lage.
Diane war mit ihrer Freundin Sarah zur Party gegangen. Er war nicht allzu besorgt darüber, dass Diane ihn betrügt, da sie verliebt waren und vorhatten, nach dem Abschluss zu heiraten. Sarah war auch eine gute Freundin von ihm, wenn auch eine Quelle großen Spotts, und würde sich auf Ärger freuen.
Die Tür zu seiner Wohnung öffnete sich und er hörte zwei Mädchen kichern, als er eintrat. Als er auf die Uhr sah, stellte David fest, dass es 2 Uhr war und stöhnte. Er hatte nicht geplant, so spät zu lernen, aber er wollte sicherstellen, dass er für die morgige Prüfung bereit war.
Was machen Sie, Sir? , fragte Diana. So nannte er ihn, wenn er betrunken war.
Er muss gewusst haben, dass zwei heiße Frauen zu ihm nach Hause gekommen sind und sich für uns eingesetzt haben, sagte Sarah und taumelte in das Schlafzimmer, in dem David studierte, und setzte sich auf die Bettkante.
David konnte nicht anders als zu lächeln. Sie mag es, wenn die beiden sich zusammen betrinken. Er würde normalerweise eine zusätzliche Haut sehen, wenn dies passierte. Zum ersten Mal fragte sich David, wie es wäre, mit diesen beiden einen Dreier zu haben. Er hatte dies einmal gegenüber Diane erwähnt und ihm wurde gesagt, dass dies niemals passieren würde.
Wenn du zu hart arbeitest, verrottet dein Gehirn sagte Diane, als sie hinüberging, um Dave einen langen Kuss zu geben. Er konnte den Alkohol in seinem Atem schmecken, aber es machte ihm nichts aus.
Wo ist mein Kuss? fragte Sarah Diane. Auch wenn sie betrunken waren, küssten sie sich oft. David hat es immer geliebt, zuzusehen, wünschte sich aber auch, er könnte ein Teil davon sein.
David antwortete Sarah, bevor Diane eine Chance hatte. Wenn du es willst, solltest du kommen und dir eins holen Sarah starrte ihn eine Weile etwas überrascht an. Sie wusste, dass Dave Diane niemals betrügen würde, und Diane hatte noch nie zuvor eine solche Bemerkung gemacht.
Ja, Diane gab ihren Senf dazu, ich weiß, wie man einen Mann behandelt. Ich bin zu ihm gegangen, um ihn zu küssen.
Oh ja? Nun, es könnte sein Aber Sarah rührte sich einen Moment lang nicht. Er wollte nicht die Grenze überschreiten und die Freundschaft der beiden verlieren.
Als niemand etwas anderes sagte, stand Sarah auf und näherte sich David, wobei sie sich im Gehen leicht verbeugte. Diane schlug sie leicht, als sie vorbeiging und sagte einfach: Küssen Sie ihn gut, Mister sagte.
David nahm die Herausforderung an und stand auf, um Sarah zu treffen. Er nahm sie in seine Arme und beugte seinen Rücken wie im Film. Er sah ihr tief in die betrunkenen Augen und fing dann an, sie langsam zu küssen. Zuerst war es nur von Lippe zu Lippe, aber als das Mädchen nicht zurückwich, wagte er es, ihre Lippen mit seiner Zunge zu berühren. Seine Reaktion überraschte ihn, als sich sein Mund öffnete, und er attackierte ihn aggressiv mit seiner Zunge. Er konnte fühlen, wie es sich verhärtete, als er diese schöne Frau in seinen Armen liebte und sich daran erinnerte, dass es nicht Diane war; sie brach den Kuss ab und nähte ihn zurück.
Als Diane das Schweigen brach, sahen sie sich beide an und fragten sich, welche Gedanken dem anderen durch den Kopf gingen. Das war so heiß David, ich bin ehrlich, ich dachte, ich wäre eifersüchtig, aber zu sehen, wie du ihn küsst, macht meine Muschi wirklich nass
David wusste, dass es wahr sein musste. Diane war immer geil und versuchte zu jeder Tages- und Nachtzeit, in ihre Hose zu kommen, aber sie würde niemals so reden, es sei denn, sie wäre wirklich erregt.
Dann gehe ich besser, sagte Sarah hastig, ihr Gesicht immer noch rot von dem Kuss und ihre Gefühle waren durcheinander. Ich will dir nicht im Weg stehen. Sie versuchte, aus der Tür zu kommen, aber Diane blieb ihr im Weg stehen.
Glauben Sie mir, sagte Davids Freundin, Sie werden sich nicht auf den Weg machen. Bevor Sarah etwas sagen konnte, zog Diane ihn zu einem leidenschaftlichen Kuss heran, und soweit David sehen konnte, war Sarah zurück.
Er sah, wie Diane ihm zuwinkte, und näherte sich ihm, wobei er sich fragte, was ihm durch den Kopf ging. Sobald er sie erreichte, packte er sie und zog ihr Gesicht zu ihrem, was einen Dreierkuss auslöste. Das war etwas, was David noch nie gemacht hatte, und obwohl er es wirklich unangenehm fand, genoss er es. Drei Zungen bewegten sich hin und her, fanden ein Paar Lippen, dann noch eins, in einem ständigen Kampf, alles auf einmal zu erfahren.
Er spürte eine Hand auf seinem Hintern und dachte zuerst, es wäre Dianes, merkte aber, dass der Winkel falsch war. Diane war zu ihrer Linken, diese Hand kam von ihrer Rechten. Keine Gelegenheit verpassend, glitt David mit seiner Hand über ihren Jeans-bekleideten Arsch und drückte ihn kräftig. Er senkte seine linke Hand hinter Diane und behandelte sie ähnlich. Beide Frauen stöhnten, als sie sich küssten.
Diesmal war es Sarah, die den Kuss abbrach und schnell zurückwich. Es tut mir leid. Ich muss gehen, sagte er ihnen, sein Gesicht war rot und seine Augen wild und keuchend. Wenn ich länger bleibe, kann ich mir nicht trauen, mich zu benehmen.
Diane versperrte ihr erneut den Weg und ließ die Frau nicht los. Also bleib und benimm dich schlecht, sagte er. Diane legte ihre Hand an Sarahs Gesicht, umfasste ihre Wange und flüsterte: Ich will dich hier haben. Dann streckte er die Hand aus und nahm Sarahs Hand, zog sie hoch und legte sie auf ihr Herz.
Dein Herz schlägt so schnell sagte Sarah. Bist du dir sicher?
Diane nickte und wandte sich dann an Sarah David. David sah Diane erneut an und konnte sein Glück nicht fassen. Als er nichts sagte, tat David das Einzige, was ihm einfiel. Er hat die Wahrheit gesagt.
Sarah, du bist wunderschön, sexy, und wenn ich nicht so in Diane verliebt gewesen wäre, hätte ich mich schon vor langer Zeit in dich verliebt.
Sarah schien zu schmelzen und dann fing sie an zu weinen. Da er dachte, dass David etwas Falsches gesagt hatte, ging er zu ihr. Er nahm sie in seine Arme, legte seinen Kopf auf seine Brust und schlang seine Arme um ihre Taille, umarmte sie fest. Ich bin schon lange in euch beide verliebt, aber ich wusste nie, wie ich es euch sagen soll. Ihr seid beide meine besten Freunde und das wollte ich nie verlieren.
Er hob sein Gesicht von Davids Brust und David konnte sehen, dass seine Tränen nicht aus Traurigkeit, sondern aus echter Freude kamen. Mit dem Gefühl, dass ihr Herz vor Rührung zerspringen würde, bückte sie sich und küsste ihn zärtlich. Der Kuss war dieses Mal sanfter und liebevoller als leidenschaftlich, aber dafür fühlte es sich so viel wunderbarer an. Als der Kuss vorbei war, ließ sich David von Diane filmen.
Ich hätte nie gedacht, dass ich mit Frauen schlafen würde, aber du bist auch mein bester Freund. Ich würde alles für dich tun, und wenn es keine Liebe ist, dann stecken David und ich in Schwierigkeiten, weil ich dasselbe für ihn empfinde. wie ich es für dich getan habe. Ihre Küsse waren ebenfalls zärtlich und liebevoll, wurden aber schnell leidenschaftlich, als Dianes Hände begannen, über Sarahs Körper zu wandern.
David saß an seinem Schreibtisch und genoss die Aussicht, als beide Frauen anfingen, sich zu streicheln. Jedes Mal, wenn David diesen beiden beim Küssen zusah, blieben sie definitiv PG-bewertet; Küssen, aber mehr nicht. Diesmal wanderten ihre Hände frei über die Körper des anderen, suchten nach dem, was der andere mochte, und bekamen ihre Antworten in Stöhnen und Seufzern der Lust.
Sarah war die erste, die Dianes Kleid hochhob, um ihren Schritt zu erreichen. Kurz darauf brach er den Kuss ab. Diane, dein Höschen ist durchnässt sagte er schockiert. David wusste, wie nass Diane werden konnte, und wusste auch, dass sie je nachdem, wie geil sie war und ob David in der Nähe war oder nicht, manchmal zwei- oder dreimal am Tag ihr Höschen wechseln musste.
Diane stöhnte, als Sarah anfing, ihre Hand gegen das durchnässte Höschen zu reiben. Diane trat zurück und zog schnell ihr Kleid und ihr Höschen aus.
Wirst du dich dort rasieren? fragte Sarah.
Natürlich David mag es so.
Als David seinen Namen hörte, stand er von seinem Platz auf und ging auf sie zu. Sarah ging auf die Knie, um es sich genauer anzusehen, und begann erneut, Dianes Fotze zu berühren. Wie fühlt es sich an, sich zu rasieren? Sie fragte.
Empfindlicher, erwiderte sie und schnappte dann nach Luft, als Sarah ihre Klitoris fand.
Ich habe meine noch nie rasiert und noch nie darüber nachgedacht, aber deine sieht so sexy und nackt aus. Ich liebe es.
David rasiert meine gerne. Er … Diane schauderte. Wie man sieht, macht er einen tollen Job.
Sarah drehte sich zu David um und war überrascht, ihn direkt neben sich zu sehen. Er war so vertieft in Dianes Muschi, dass er nichts anderes bemerkt hatte.
Froh…? Das war alles, was David sagte, bevor er ins Badezimmer ging und alles besorgte, was er brauchte.
Sarah knöpfte ihre Hose auf und griff nach dem Handtuch, das David auf die Bettkante gelegt hatte. Er nahm etwas Rasierschaum in die Hand und schäumte ihn auf. Als er Sarahs Fotze betrachtete, konnte er nicht einmal die äußeren Lippen durch ihr Haar sehen. Aber er konnte den perfekten Duft einer Frau riechen, nein… Erregte diese beiden Frauen übermäßig. Er rieb die aufgeschäumte Creme auf die Leiste der Frau und stellte sicher, dass sie in ihre Haut integriert wurde. Sarah stöhnte, als sie sich rieb und sogar begann, ihre Hüften zu drehen. Da er wusste, dass Diane ihn das nie zu lange hatte tun lassen, weil es ihn so sehr angetörnt hatte, holte er das Rasiermesser heraus, das sein Vater ihm zum Abitur geschenkt hatte, und machte sich an die Arbeit.
Wegen der zusätzlichen Haare dauerte es länger als gewöhnlich, aber als er fertig war, konnte er sehen, wie Flüssigkeit aus Sarahs Vagina austrat. Sie entschied, dass auch sie die gesamte Behandlung, die sie Diane gegeben hatte, durchführen konnte, wischte den restlichen Rasierschaum mit einem Handtuch ab und tauchte ein, um ihn zu probieren. Sarahs Beine schlossen sich um ihren Kopf, als sie anfing, ihre Säfte zu trinken. David bemerkte, dass es einen deutlichen Geschmacksunterschied zwischen den beiden Frauen gab, aber nicht im negativen Sinne.
David hätte ein gedämpftes Stöhnen ausstoßen können, als seine Zunge ihre Fotze bearbeitete. Sie spürte Hände an ihrer Taille und drehte sich um, um Diane ihre Hose ausziehen zu lassen. Ihr Hahn sprang frei, alles so dick wie ein 6 1/2-Zoll-, 2-Zoll-PVC-Rohr und genauso hart, dann in Dianes warmem, nassem Mund gefangen. Diane wusste, was sie tat, und bald stöhnte sie in Sarahs Fotze.
Dianes Mund bewegte sich von seinem Schwanz weg, was gut war, denn sie war kurz davor zu blasen und sie wollte, dass diese Nacht weiterging. Diane zog ihn aus Sarahs Fotze und bemerkte zum ersten Mal, dass beide Frauen völlig nackt waren. Sein Hemd fiel bald zu Boden.
Diane und Sarah waren zum Bett gegangen, während David sich fertig ausgezogen hatte und Sarah sich auf Dianes Gesicht gesetzt hatte.
David sah mehrere Minuten lang voller Bewunderung zu. Es dauerte nicht lange, bis ihm klar wurde, dass das gedämpfte Stöhnen, das er zuvor gehört hatte, eigentlich laute Schreie waren. Sarah war eine Schreihalsin. Ihre großen Brüste wölbten sich gegen ihre Brust, als sie bei Dianes Diensten ekstatisch schrie. Anscheinend konnte er mit Frauen genauso gut umgehen wie mit Männern.
David entschied, dass er lange genug zugesehen hatte, und sprang auf das Bett zwischen den Beinen seiner Freundin. Er fing an, seine schwanzgetränkte Fotze auf und ab zu reiben. In all den Jahren des Datings und Liebesspiels hatte er sie noch nie so nass gesehen. Er seufzte, als er seinen dicken Schwanz mühelos in den Griff schob. Er fing an, Dianes Brüste mit seiner linken Hand zu streicheln, wobei er ihren empfindlichen Brustwarzen besondere Aufmerksamkeit schenkte, und berührte schließlich Sarahs große Brüste mit seiner rechten Hand. Brüste waren Davids größter Fetisch. Groß oder klein, gerade, massiv oder hängend, er liebte sie alle. Er hatte Sarah in vielen betrunkenen Zuständen gesehen, aber es war ihm nie erlaubt worden, sie zu berühren. Jetzt berührt er nicht nur, er beugte sich sogar vor und saugte den anderen Nippel in seinen Mund, während er Diane rein und raus pumpte.
Dies brachte Sarah in die Enge und sie stieß einen ohrenbetäubenden Schrei aus, als es in Dianes Mund eindrang. Sarah stieg von Diane ab und beugte sich dann hinunter, um sie zu küssen, während David weiter in ihre nasse Fotze hinein und aus ihr heraus pumpte. Der Kuss dauerte nicht lange, als Sarah begann, sich Dianes Hals, Brust und dann ihrer freien Brust zu nähern.
Oh, verdammt, das fühlt sich gut an. Oh, Baby, dein Schwanz fühlt sich so gut in meiner Muschi an. Ich liebe es, wie du mich fickst. Oh JA, lutsche diesen Nippel in deinem Mund, du wunderschöne Frau. Die Flüche gingen weiter, bis Diane schroff hereinkam und sich fast auf die eigene Zunge biss.
David spürte, wie es wieder näher kam, und trat nach draußen. Diane öffnete die Augen und sah sowohl Sarah als auch David an. Wirst du sie jetzt mit deinem großen Schwanz ficken, Mister? Wirst du sie zum Abspritzen bringen, so wie du es bei mir getan hast? Die anderen beiden mussten nicht länger darauf bestehen. David lag auf dem Rücken und lächelte, als Sarah ihr Bein über seines legte. Er griff nach unten und platzierte Davids Schwanz in seinem Loch, dann hörte er auf.
Bist du sicher, Diane? Danach gibt es kein Zurück mehr… Als Antwort küsste Diane ihn heftig, drückte ihn gleichzeitig nach unten und drückte gegen Davids bereiten und eifrigen Pfosten. David stöhnte und Sarah hätte vor Ekstase geschrien, dass ihre Fotze so voller Schwänze war, wenn Diane ihn nicht geküsst hätte. Sarahs Hüften fingen an, sich zu drehen, und David liebte das Gefühl auf ihr.
Ohne den Kuss zu unterbrechen, drehte Diane ihren Körper und setzte sich auf Davids Gesicht. Dankbar für etwas, das ihn von Sarahs Fotzenmelken ablenken könnte, gab David bei seinem ersten Buffet vor, ein hungernder Mann zu sein.
David war überwältigt von Freude. Er machte nicht nur mit seiner tollen Freundin rum, sondern bumste auch seinen besten Freund. Sie wusste, dass es kommen würde, aber gerade als sie sie warnen wollte, hatte Diane einen massiven Orgasmus, der ihre Vagina in ihren Mund schlug und effektiv alles durchtrennte, was sie sagen konnte. Während er sich unter beiden Frauen wand, begann er im Inneren zu ejakulieren und pumpte Sarahs Samen. Dann trieb Davids Orgasmus Sarah hinaus, und dieses Mal ließen ihre Schreie sie für eine Weile taub werden.
David bestand seine Prüfung am nächsten Morgen, obwohl er nur wenige Stunden geschlafen hatte. Sarah ist bei ihnen eingezogen. David war glücklich, er hatte zwei Freundinnen, bis Sarah ihnen etwa fünf Monate später eine Nachricht hinterließ, dass er nicht länger bleiben könne.
* * *
Als Lisa auf dem Heimweg von der Schule war, beendete meine Mutter gerade noch rechtzeitig ihre Geschichte. Ich konnte nicht umhin zu bemerken, dass er sich manchmal berührte, während er sie beschrieb, und dann erinnerte ich mich immer wieder daran, dass ich da war.
Hey Schatz. Pass auf, dass du morgen Abend nichts vorhast. Wir werden nebenan grillen und ich habe endlich einen freien Abend. Meine Mutter hat es Lisa erzählt.
Mama zog sich in ihr Zimmer zurück, um zu duschen und sich für die Arbeit fertig zu machen, und Lisa kam zu mir vor den Fernseher.
Wie geht es dir heute? , fragte ich, meine Besorgnis erfüllte meine Stimme.
Es tut immer noch sehr weh, sagte er mir. Ich glaube nicht, dass wir heute Nacht etwas tun können, aber wenn du willst, gebe ich dir einen Blowjob, nachdem deine Mutter gegangen ist.
Ich fragte mich, wie konnte ich so viel Glück haben, ein Mädchen zu haben, das so darauf erpicht war, mir zu gefallen? Die Tatsache, dass sie meine Schwester war, schien mich nicht mehr zu stören.
Ich war klein nach der Geschichte meiner Mutter, aber meine Liebe zu meiner älteren Schwester stand an erster Stelle. Du musst nicht, wenn du nicht willst. Ich verstehe.
Er schlug spielerisch auf meinen Arm. Hör zu, Idiot, ICH WILL. ICH WILL mehr tun. Ich WILL dich wieder in mir spüren. Ich glaube nicht, dass ich das kann. Also, sobald deine Mutter weg ist, mach dich bereit für deine kleine Schwester, so groß zu lutschen von deinem Schwanz
Ich habe ein Monster erschaffen, dachte ich. Wir beschlossen, fernzusehen, und natürlich zog Lisa, sobald das Auto meiner Mutter aus der Einfahrt fuhr, meine Shorts herunter und nahm meinen Penis in ihren Mund. Ich war erstaunt über die Unterschiede zwischen Lisas Stil und dem meiner Mutter. Wo die Fähigkeiten meiner Mutter waren, da war Lisas Enthusiasmus. Ich fing an, ihr Tipps zu geben, indem ich mich daran erinnerte, wie meine Mutter es gemacht hatte, und obwohl sie noch Übung brauchte, dauerte es nicht lange, bis sie meine Ladung schluckte.
==================================
Bitte lassen Sie mich wie immer wissen, was Sie denken. Wenn Sie mir eine negative Bewertung geben, würde ich gerne wissen, warum.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert