Spritzen Pissen Scheren Bis Zum Orgasmus

0 Aufrufe
0%


Dies ist eine fiktive Geschichte, die im ersten Jahr der High School spielt. Es ist eine der wenigen Geschichten, an denen ich arbeite und die ich veröffentlichen möchte. Es geht um sexuelle Beziehungen zwischen mir und einem anderen männlichen Klassenkameraden. Wenn das nicht Ihr Ding ist, lesen Sie nicht. Warten auf Ihre Kommentare und Stimmen. Danke und ich hoffe euch gefällt die Geschichte.
Der Schulanfang kann für jeden schwierig sein, aber wenn du ein geiler Bisexueller bist, wird es immer schwieriger. Wenn es nicht schon schlimm genug ist, hübsch aussehende Mädchen nicht anzusehen, solltest du auch vermeiden, beim Sport in der Umkleide dabei erwischt zu werden, wie du Jungs anstarrst, die du magst. In zwei meiner Klassen gab es einen Typen namens Sean, von dem ich wusste, dass er schwul sein sollte. Er ist tatsächlich auf meine Mittelschule gegangen, aber erst in meinem 8. Schuljahr.
Sean war ein komisches Kind, weil er versuchte so zu tun, als wäre er cool und an Mädchen interessiert. Die Sache ist, er hat mich nicht im Geringsten getäuscht. Sean war wirklich klein und dünn. Ich denke, die 5’4“ und 110 lbs waren alle durchnässt. Er hatte ein wirklich jugendlich aussehendes Gesicht und braunes Haar, das nach vorne gekämmt und dann nach vorne geschoben war. Um ehrlich zu sein, er hätte in die 6. oder 7. Klasse wechseln können, wenn er gewollt hätte.
Wir gingen auf eine sogenannte traditionelle High School, was bedeutet, dass wir uns an eine strenge Kleiderordnung halten mussten. Wir mussten ein einfarbiges Poloshirt und khakifarbene, marineblaue oder schwarze Hosen tragen. Sean hatte vier verschiedene Hemden, die er trug, aber nur zwei Hosen. Beides waren Hosen mit Reißverschlüssen, die gegen die Kleiderordnung verstießen, aber nie Ärger für sie verursachten. Eines war ein dunkleres Khaki-Paar und das andere ein Paar hellkhakifarbene Quiksilver-Reißverschlüsse, was mein Favorit ist, aber es war schon immer eine seltsame Umwandlung für Khaki-Hosen und -Shorts. Sean hatte einen süßen kleinen Hintern, der durch die Tatsache, dass er ein Höschen trug, perfekt zur Geltung kam, da dieses seinem Hintern half, noch tiefer in seine Hose einzusinken, indem es die Naht nicht zwischen seinen Wangen hindurchgehen ließ.
Sean versuchte immer, mit den coolen Athleten wie der Menge abzuhängen, aber er wurde oft außen vor gelassen. Ich hatte nicht wirklich einen Freundeskreis, den ich markiert habe, stattdessen habe ich mich einfach mit wem getroffen. Ich beschloss, Sean kennenzulernen und sein Freund zu sein. Meine erste Unterrichtsstunde bei ihm war eine, die sich zwischen Gesundheitsunterricht und Sportunterricht abwechselte. Sie erhalten eine Woche lang eine und wechseln dann zu einer anderen Woche. Ich mochte es, weil er bei guter Gesundheit direkt hinter mir saß und mir die Gelegenheit gab, mit ihm zu sprechen, und dann konnte ich zusehen, wie er sich in Sport veränderte. nächste Woche. Eines Tages im Gesundheitsunterricht habe ich das Gefühl, dass mein rechtes Knie reibt oder gegen meinen Hintern stößt, weil zwischen dem Sitz und der Rückenlehne eine Lücke ist. Ich dachte nicht viel darüber nach, aber als der Unterricht ein paar Minuten früher endete, hingen alle vor meiner Tür herum. Ich bemerkte einen kleinen Fehler in Seans Hose, der dazu führte, dass seine Unterwäsche hoch und zu seiner Rechten gedrückt wurde. Dies war jedoch nicht das erste Mal, dass ich bemerkte, dass sie dieses Problem hatte, also nahm ich an, dass sie spät heranreifte und immer noch zufällige unkontrollierbare Erektionen durchmachte. Ich konnte nicht anders, als es anzustarren und zuzusehen, wie es schließlich weicher wurde und unbemerkt blieb. Es klingelte und ich verbrachte den Tag bis zu meiner letzten Klasse, Sozialkunde. Sean saß in dieser Stunde neben mir und ich fing endlich an, während dieser Stunde mit ihm zu reden. Ich sprach für den Rest der Woche weiter mit ihm, um bessere Freunde zu werden.
In der nächsten Woche begann Sean, sich in Sport um mich herum zu verändern. Tatsächlich waren wir die letzten, die die Umkleidekabine verließen, weil wir fast zu spät zum Unterricht kamen. Sean hatte gerade seine Hose ausgezogen und versehentlich seine Turnhose auf den Boden fallen lassen. Als ich mich bückte, um sie aufzuheben, konnte ich nicht umhin zu bemerken, dass sie ein weißes Scooby-Doo-Höschen mit einem Scooby in ihrem Arsch trug. Ich konnte nicht anders als zu kichern und Sean fragte, worüber ich lache. Ich sagte ihm, dass ich scooby enge Weiß mag und Seans Gesicht wurde richtig rot. Er versuchte mir zu sagen, dass diese seinem kleinen Bruder gehörten, und ich konnte nicht umhin zu fragen, warum er die Unterwäsche seines kleinen Bruders trug. Ich schätze, er dachte nicht darüber nach, wie seltsam das war, und gab schließlich zu, dass er sie hatte. Ich sagte ihm, es sei cool und mit Scooby Doo in Ordnung. Dann sagte ich nur: Was ist vorne? Ich konnte nicht glauben, dass es herausgerutscht war, aber Sean drehte sich einfach um und hob sein Hemd hoch, wodurch sein Schritt mit dem kleinen Scooby-doo-Erkennungsmarkenlogo auf seinem kleinen Sims enthüllt wurde, eingerahmt von zwei blaugrünen Lappen, die dazwischen liefen. Gürtel und Schlaufen um die Beine. Wir zogen uns weiter an und gingen nach draußen, um uns dem Unterricht anzuschließen.
Nach ein paar Unterrichtsstunden musste ich pinkeln und fragte die Lehrerin, ob ich auf die Toilette darf. Er sagte, es sei in Ordnung, also ging ich den Flur hinunter ins Badezimmer. Ich stand vor dem Urinal, als Sean hereinkam. Ich sagte hey und wir unterhielten uns ein bisschen, während er alt wurde, um neben mir zu scheißen. Ich wusch mir gerade die Hände, als Sean sagte, er sei wirklich geil und müsse geschlagen werden. Ich lachte und sagte ihm, er könne weitermachen und es tun, da es abgestanden war, und nahm es ab. Er sagte, ich hätte Recht und fragte, ob ich mitkommen könnte. Ich erinnerte mich, dass es einen Riegel an den Toilettentüren gab, damit sie verschlossen werden konnten, während eine Hausmeisterin sie putzte, weil sie behaupteten, sie sei vor etwa sieben Jahren gehackt worden. Ich sagte Sean, er solle mir eine Sekunde geben, um die Tür abzuschließen, und ging, um die Tür abzuschließen.
Als ich mich umdrehte, um zu ihm zurückzukehren, hatte Sean bereits die alte Tür geöffnet. Es gab nur ein altes und es war ziemlich groß, da es für Rollstuhlfahrer geeignet sein sollte. Als ich eintrat, wurde ich von Sean begrüßt und seine wütenden Fehler zeigten direkt nach oben. Ich wusste, dass Sean ein kleiner Junge war, aber sein Hahn war nur dreieinhalb Zoll lang. Erinnern Sie sich, dass ich sagte, dass es für einen 6. oder 7. Grader bestehen könnte; Ich scherzte nicht. Es wuchs auch eine kleine Menge Haare um ihn herum. Sean sagte, es täte ihm leid, dass es nichts anderes zu sehen gäbe. Ich sagte nur: Okay, so klein, wie ich es mir vorgestellt habe. Dann verstanden er und ich, wovon ich sprach. Sean fragte, was ich mit träumen meinte. Ich wusste, dass ich erwischt wurde, also sagte ich nur: Werde niemals frech gegenüber anderen Typen, wenn du masturbierst, oder? Ich sagte. in deinem Arsch. An diesem Punkt zog ich meinen bereits vollständig erigierten Schwanz heraus und streichelte davon, während ich Sean dabei zusah, wie er dasselbe tat. Ich fragte Sean, ob er wirklich jemanden wollte, der seinen Schwanz in seinen kleinen Arsch schiebt, und er sagte, er wollte es wirklich. Ich sagte ihm, dass ich ihm eines Tages gerne dabei helfen würde, seine Wünsche zu erfüllen, wenn er wollte. Unser Gespräch endete abrupt mit der Stimme von jemandem, der versuchte, durch die Badezimmertür hineinzukommen. Ich schlüpfe schnell wieder in meine Hose und flüstere Sean zu, dass ich ihn im Sozialkundeunterricht sehen werde.
Als ich an der Tür ankam, dachte ich darüber nach, wie ich der Person, die auf der anderen Seite wartete, die verschlossene Tür erklären könnte. Als ich die Tür öffnete und nach draußen trat, war ich erleichtert, dass niemand da war. Ich ging zu meinen nächsten Klassen und kam schließlich in den Sozialkundeunterricht. Sean und ich haben darüber geflüstert, für morgen einen weiteren Termin zu vereinbaren. In der zweiten Unterrichtsstunde wollten wir das Badezimmer nutzen, da es das am wenigsten genutzte Badezimmer war, also beschlossen wir, uns im Badezimmer direkt neben dem Auditorium zu treffen.
Natürlich ließ mich mein Algebralehrer am nächsten Morgen auf die Toilette gehen und ich machte mich auf den Weg zu unserem zugewiesenen Platz. Ich ging hinein und Sean stand am Waschbecken und tat so, als würde er sich die Hände waschen. Ich drehte mich um und schloss die Tür ab. Sean drehte sich nur zu mir um und sagte, er dachte, er würde sterben, wenn er noch eine Minute warten müsste. Ich bemerkte einen Plastikstuhl in der Ecke des Badezimmers und fragte Sean, ob wir uns eine Pause gönnen müssten, da wir die Badezimmertür bereits abgeschlossen hatten. Sean sagte, er sehe keinen Grund dafür und wir könnten das ganze Badezimmer benutzen, da uns niemand stören würde.
Er sagte, ich könne mich auf den Stuhl setzen, wenn ich wollte, und fragte dann, ob ich Geld sparen würde. Ich habe ihr gesagt, dass sie verrückt ist, wenn sie nach Hause geht und denkt, dass ich nicht zu Ende bringe, was ich gestern mit ihr angefangen habe. Er sagte, er hätte es und hoffte, ich würde es auch tun. Ich versuchte ihm zu versichern, dass ich viel herauspumpen könnte, damit er es sehen kann. Sean sagte, es könnte ihm schwer fallen, das zu sehen, da er hoffte, ich würde auf seinen Arsch kommen. Ich bin überrascht, dass dieser Typ so unbedingt einen Penis in seinen Arsch stecken will. Dann griff Sean in seine Cargotasche und zog eine kleine Flasche KY-Gelee im Taschenformat heraus. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Hosen und Boxershorts um meine Knöchel und ich saß auf einem Stuhl. Sean reichte mir eine Flasche Öl und ich drückte etwas in meine Hand und fing an, es über meinen ganzen erigierten Penis zu reiben. Während ich das tat, zog sich Sean nur bis auf seine Unterwäsche aus. Sie trug tatsächlich ein Paar einfache blaue Unterwäsche mit weißen Verzierungen darauf. Ich sah, wie sein Schwanz gegen diejenigen gedrückt wurde, die herauskommen wollten. Sean zog sie aus und warf sie über sein Hemd und seine Hose. Dies war das erste Mal, dass ich ihre schönen runden Pobacken sah.
Sean lehnte sich dann vor mich und bat mich, etwas Öl um sein Loch zu reiben. Ich tat wie angewiesen und war tatsächlich überrascht, wie sauber es war. Ich fragte Sean, ob er wollte, dass ich es zuerst mit meinem Finger löse, und er sagte, er habe zu Hause einen hölzernen Miniatur-Baseballschläger, mit dem er früher selbst gespielt habe, also sei er sich ziemlich sicher, dass er bereit für das Original sei. In diesem Sinne senkte ich es langsam auf mich zu und sobald ich mich anstellte, senkte ich es auf mich. Ich bin überrascht, dass ich so leicht in ihren kleinen Arsch eindringen konnte. Ich liebte das Gefühl, meinen Penis in deinen Arsch zu stecken. Sean fühlte sich so warm und klein an, dass ich nicht anders konnte, als einigen von ihnen zu vertrauen, während ich seine Taille hielt. Sean stieß allerlei Stöhnen aus. Etwas später kehrte ich in die Realität zurück und stellte fest, dass Sean seinen kleinen Schwanz schlug. Ich fragte ihn, ob es eine Möglichkeit gäbe, seine Unterwäsche um seinen Schwanz zu wickeln und für mich darin zu kommen. Sean sagte sicher und lehnte sich nach vorne, um sie vom Boden hochzuheben, was dazu führte, dass sein Arsch an meinem Schwanz entlang glitt und ich dachte, ich würde ihn verlieren. Irgendwie zog ich mich zurück und blockierte meine Ejakulation. Sean lehnte sich zurück und schlug mit seiner Unterwäsche in der Hand weiter. Nach ungefähr zwei Minuten, glaube ich, konnte er es nicht länger ertragen und ich spürte, wie sich seine Arschbacken an meinem Schwanz festzogen und er seine Ladung in das blaue Höschen warf, das um seinen Schwanz gewickelt war. Ich sah einen großen dunkelblauen nassen Fleck oben auf ihrer Unterwäsche und es brachte mich dazu, es zu verlieren und anfing, in ihren Arsch zu knallen. Sean stieß ein großes heiseres Stöhnen aus und drückte einfach seinen Schwanz. Nach etwa fünfzehn Sekunden purer Glückseligkeit ging ich vorwärts und trat nach draußen. Als ich das tat, sah ich, wie Sperma aus Seans Sauerei quoll. Ich griff hinüber und schnappte mir das Toilettenpapier von der Oberseite des Lüftungsschlitzes der Klimaanlage und fing an, mich zu reinigen, während Sean dasselbe tat. Ich fragte Sean, ob ich seine mit Sperma getränkte Unterwäsche behalten könnte, und er sagte, er sei sich sicher. Ich stecke sie in meine Cargotasche und er ist wieder im Unterricht.
Sean und ich machen es uns zur Gewohnheit, uns mindestens dreimal die Woche an unserem gewohnten Ort zu treffen. Wir erhielten auch Geschenke wie befleckte Unterwäsche und Shorts. Dies dauerte bis zum Ende des Studienjahres. Ich bemerkte, dass Sean in den letzten Schulwochen nur dunkle Khakihosen trug, und am letzten Schultag traf er mich in meinem Spind und gab mir eine Walmart-Tasche und sagte mir, ich solle sie nicht öffnen, bis ich nach Hause komme. . Sobald ich nach Hause kam, öffnete ich es und zog das weiße Poloshirt aus, das er trug, als wir uns zum ersten Mal liebten. Es war mit Spermaflecken von mindestens ein paar Wochen der Selbstbefriedigung bedeckt. Dann griff ich in die Tasche und zog diese leichte khakifarbene Quiksilver-Hose heraus, die ich so sehr liebte. Sie waren auch eher schmutzig als leer. Ich liebte es, sie zu benutzen, um meine Ladung den ganzen Sommer lang zu transportieren. Wir blieben noch eine Weile in Kontakt, nachdem seine Familie aus der Stadt gezogen war, aber schließlich verloren wir den Kontakt. Ich erinnere mich immer noch an diese lustigen Zeiten und wünschte, ich könnte zurückgehen und sie noch einmal erleben.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert