Sexy Asiatischer Teenie Berührt Ihre Cremige Und Feuchte Muschi Um Einen Tollen Orgasmus Zu Bekommen

0 Aufrufe
0%


Wir entschieden uns zu verkleinern und meine Frau fand einen Bungalow im nächsten Dorf, der ideal war. Am Tag des Umzugs stellten sich unsere neuen Nachbarn vor, mit einer schlaksigen, flachbrüstigen Witwe namens Iris auf der einen Seite. Lizzy, eine stämmige Frau Mitte 70 und auf der anderen Seite mit eher rundem Bauch und passenden Brüsten, war mit Albert verheiratet.
Meine Frau Sandra und ich hatten Iris oder Lizzy seit 3-4 Tagen nicht gesehen, dann fuhr ich Sandra eines Morgens zur Arbeit, Iris ging zum Kiosk, um eine Zeitung zu kaufen, und sie fragte mich, ob ich sie haben wollte, ich wollte nicht . Ich brauchte ein Stück Papier, aber ich brauchte Milch, also fragte ich, ob er mir ein Glas zurückbringen könnte. Ungefähr 45 Minuten später klopfte Iris an die Hintertür, ich bat sie, einen Kaffee zu holen, Iris brachte klebrige Kuchen zum Essen mit unserem Kaffee heraus. Er erzählte mir von den Leuten im Dorf und ihrem seltsamen Verhalten, und bald lachten und scherzten wir, meine Finger klebten an den Kuchen, und ich wollte sie gerade abwischen, als Iris meine Hand nahm und sie weglegte. Sie steckte jeden ihrer Finger in ihren Mund, um nacheinander mit dem Saugen zu beginnen, einen bösen Ausdruck auf ihrem Gesicht, dann sagte Iris unartig, aber nett. Er legte seine Hand auf mein Knie und gab zu, wie sehr er klebrige Dinge mag. Ich konnte nicht glauben, dass ich von einer 70-jährigen Frau vorgeschlagen wurde, ich fühlte mich geschmeichelt und beugte mich vor, wir küssten uns und dann passierte was.
Ich habe Iris aufgerichtet, dann habe ich sie auf dem Tisch nach vorne gebeugt, sie hat ihre Hose und ihr Höschen heruntergezogen, ihre Pobacken geöffnet, und ich habe angefangen, meinen faltigen, haarigen Fotzenschwanz zu füttern, aber es war zu trocken, also habe ich das nächste Ding genommen ein Bottich Butter und legte ihren Finger auf Iris‘ Schamlippen, breitete sie dazwischen aus, dann steckte sie meinen Schwanz wieder in seine Fotze, das alte Mädchen nahm meine ganze Länge ohne ein ah. oder? äh? Iris‘ Loch umklammerte meinen Schaft fest, ich löste meinen Schwanz auf halbem Weg und schob ihn dann langsam wieder hinein, gab ein leises, flaches Stöhnen von mir und sagte: Ist es lange her? murmelte sie, packte ihre Hüften fest und fing an, Iris zu ficken. Wenn ich meine Frau Sandra ficke, fange ich normalerweise mit langsamen und einfachen Zügen an, aber bei Iris bekam ich wirklich meinen Schwanz in sie, atmete laut und oh yeah yeah oh yeah? Ich konnte mir nicht helfen. Es war an der Zeit, den gesamten Inhalt meiner Eier in ihren ungenutzten Schoß zu gießen, und als meine warme, klebrige Flüssigkeit in Iris spritzte, Oh mein Gott, mein Gott, ja ihre Schamlippen, bis es eine volle Ladung ist, die sie von innen nach außen wäscht. Ich entspannte meinen Schaft von Iris, tropfte dann einen kleinen Tropfen meines Spermas, lief dann langsam ihr Bein hinunter, wischte meinen Schwanzkopf an ihren Pobacken ab, nahm mir meinen Mut und drückte meinen Schwanz weg, immer noch über den Tisch gebeugt. Also zog ich ihr Höschen und Hosen hoch, Iris lächelte und wir küssten uns, sie scherzte nur, um die Milch zu bekommen. Ich sagte, ich müsse noch zur Bank, bevor ich gehe, aber ich wäre um ein Uhr wieder da, und meine Frau würde erst um 4.30 Uhr zu Hause sein, sie zwinkerte und lud mich in ihren Bungalow ein, dann sagte ich ihr weiter der Weg hinaus. Ich wollte sie nackt und fertig, grinste Iris und ging.
Ich kam von der Bank zurück, duschte schnell und ging dann zu Iris, und sie tat einfach, was ich wollte, und trug einen Morgenmantel mit nichts darunter. Wir gingen direkt ins Schlafzimmer, zogen ihr den Morgenmantel aus, ihre Brüste waren ziemlich klein und hingen herunter wie leere Bonbontüten, aber ich achtete nicht darauf, mein Ziel war ihre enge Muschi. Iris half mir, mich zwischen unseren Küssen auszuziehen, ich hob eine ihrer entleerten Brüste und saugte gut an ihrer Brustwarze, während sie mit den Fingern fickte, sie sagte, es sei das Gel, das ich zwischen ihre Schamlippen im Nachttisch gesteckt habe, und sie drückte es fest. .
Iris‘ Loch tropfte und jetzt nahm sie mehr als zwei Finger, also legte ich sie auf das Bett, sie spreizte ihre Beine und ich fing an, ihr Liebesloch zu dehnen, ich führte langsam mehr Finger ein und die Muschi dieser schlanken kleinen Dame öffnete sich . dann ging er auf alle Viere und steckte meine Finger so sehr in sein Loch, dass Iris meine Hand halb ergriff und nach Luft schnappte. Oh mein Gott, bitte, ah ja? Ich schob mehr von meiner Hand in ihre Fotze, hob Iris auf ihren Rücken und spreizte ihre Beine, dann führte ich meinen Schaft in ihr gut gedehntes Loch. Mein Schaft war komplett in ihre Muschi gesteckt, ich nahm eine ihrer Brüste in meinen Mund und saugte so fest, dass sie losließ ah, ich ließ mich nicht davon abbringen und saugte weiter an ihren Brüsten und fuhr meinen harten Schaft hinein und heraus. Iris heißes nasses Fotzenloch lenkte sie von den Schmerzen ab, die ich verursacht hatte, indem ich an ihrer Titte lutschte.
Ihr Stöhnen begann zu steigen und unsere Atmung vertiefte sich, wir waren wie gottverdammte Kaninchen, ich konnte mich nicht von dieser 70-jährigen Frau schlagen lassen, Iris hatte einen Orgasmus nach dem anderen und es war, als wollte sie mehr, ich wusste, ich konnte halte die Schleusen zu meinen Eiern nicht mehr lange geschlossen.
Ich ließ meinen Schaft von Iris‘ schlaffer, faltiger Katze gleiten, Nein? , aber ich fing an, die Spitze meines Schwanzes in Iris ‚Arschloch zu stecken, sie schwang nach vorne, aber ich packte ihn fest und zog sie in meinen Schwanz, Iris ließ das ouw los. und es wurde gekränkt, aber sie gewöhnte sich bald daran, einen Schwanz in ihrem Arsch zu haben, dann sagte sie mir, sie seien ihre Ehemänner mit dem letzten Schwanz im Arsch.
Jetzt war es an der Zeit, Iris mit einer frischen, warmen, klebrigen Ladung meiner Eingeweide zu füllen, also rollte sie sich mit hoch in die Luft gestreckten Beinen auf den Rücken und peitschte ihren Arsch in den Arsch. Ich hielt meinen Schaft, schob ihren Kopf zwischen ihre Schamlippen und verspottete sie, bevor ich sie ganz drückte. Mein Schaft vergrub sich tief in ihrem Leib. Ich traf Iris Loch, als gäbe es kein Morgen. Ich zog Iris an meinen Schwanz und gab einen harten Stoß , sie stieß einen Schrei aus und ich fing an, so viel Mut wie möglich aus meinen Eiern in ihren Leib zu pumpen, die 70-jährige Iris wand sich und quietschte. Ich hielt sie fest, damit sie nicht aus meinem Schaft rutschen konnte, der fest darin eingebettet war, Iris hatte einen so starken Orgasmus, dass sie Unsinn redete? oh ja, ja, oh uh? zwischen heftigem Keuchen, um den Atem anzuhalten.
Ich ließ meinen Griff los und legte mich neben sie, wir küssten uns, oh mein Gott? sagte er und grinste, wir lagen noch eine Weile im Bett, bevor wir nach Hause gingen. Meine Frau Sandra konnten wir die nächsten Tage nicht sehen, weil sie arbeitslos war, aber damals lernte ich meine andere Nachbarin Lizzy kennen.
Das Wetter wurde wärmer und Lizzys Mann Albert war ein begeisterter Gärtner und verbrachte diese Zeit im Gemüsegarten, während Lizzy im Garten saß und sich sonnte. Meine Frau hatte einen Handwerker engagiert, der ihr half, die Dinge zu arrangieren, die sie wie ich wollte. DIY war totaler Blödsinn, wie sie es ausdrückte, also gab mir das die Gelegenheit, mit Lizzy zu plaudern.
Eines Tages, als ich mich mit Lizzy unterhielt, bekam ich einen guten Blick auf den oberen Teil ihres Kleides, sie trug die Art von Kleidern mit tiefem V-Ausschnitt und ihre Brüste in ihrer Größe, Lizzy zeigte immer ein gutes Dekolleté und ich sah immer ein schönes Pärchen, die anfingen zu kichern und antworteten Du bist so ungezogen. Jedes Mal, wenn ich Lizzy im Garten sah, bemerkte ich, dass sie etwas mehr Dekolleté zeigte und näher am Zaun saß, wurden meine Kommentare rauer.
Ich würde ihr sagen, dass sie die Art von Brüsten hatte, von denen Männer träumen würden, ihre Köpfe zwischen sie zu stecken, und dass ich eine Frau mit Fleisch auf den Knochen bevorzuge und beiläufig sagte: Hat Iris das nicht gesagt? Nach einer Antwort fing Lizzy an, offener zu sprechen und erklärte, dass sie von Alberts Gemüse mehr begeistert war als sie, ich zwinkerte und sagte, ich baue kein Gemüse an, weil ich dadurch mehr Zeit für etwas anderes hätte, dann machte ich das klar Ich habe danach gesucht. Sie warf ihre Brüste auf und ab und sagte: Ich verstehe? Du bist ein Mann mit Titten, antwortete ich, nein. und sie sagte, ich sei Dekorateurin, weil ich gerne Dinge zusammenkratze, und als sie fragte, ob sie gerne dekoriere, antwortete Lizzy nicht, sondern grinste mich verschmitzt an.
Unser Flirt eskalierte, und eines Nachmittags war meine Frau Sandra in der Stadt und Albert war mit ihrem Gemüse beschäftigt, also sagte ich Lizzy, dass ich in meine Garage gehen würde, und fügte hinzu, dass es niemand bemerken würde, wenn wir es wären. verschwunden, ?Ich weiß nicht? Sie antwortete, ich zwinkerte und sagte, du könntest Spaß haben.
Ich ging ein paar alte Schrott durch, als ich hörte, wie sich die Seitentür knarrend öffnete und Lizzy mit sehr nervöser Miene in die Garage kam, also schnappte ich mir eine rostige Waschmaschine und sagte: Haben Sie so eine gesehen? fragte ich, als er auf mich zukam. fragte ich grinsend und sagte, es gäbe etwas, das ihn dorthin bringen würde, wo ich stehe. Lizzy lächelte und sah etwas weniger nervös aus, legte meine Hände auf ihre Hüften und drückte meine Lippen auf ihre.
Wir fingen an, unsere Zungen zu küssen, verschlungen wie Schlangen, ich öffnete ihr Kleid, dann knöpfte sie ihre Schultern auf, Lizzy wehrte sich immer noch nicht und sie hob ihren BH über ihre Mammutbrüste, ich hob eine Brust und begann sanft an ihrer Brustwarze zu saugen, sie ließ Ich beiße sanft mit einem leisen Stöhnen in ihre Brustwarze und Lizzy. Er fing an zu jammern und zog meinen Kopf an seine Brust, die so weich und warm war.
Ich half Lizzy auf die Knie, ergriff meinen Schaft und glitt an ihrer Vorhaut hinunter, enthüllte einen großen, knolligen Kopf und leckte ihn wie ein Nickerchen, dann zwang ich ihre Zungenspitze in die Öffnung meiner Harnröhre, das Gefühl verschwand dieser Welt, dass meine Knie fast gebeugt waren. Als nächstes steckte Lizzy meinen Schwanz zwischen ihre riesigen Brüste und als die Spitze meines Schwanzes oben aus ihren warmen, weichen Brüsten heraussprang, bereit für Lizzys Mund, in deinen Kopf zu gleiten, fing ich an, sie zu ficken.
Ich packte Lizzys Kopf und fickte ihre Brüste wirklich, meine Eier waren fest und ich wusste, es war Zeit zu sehen, ob Lizzy schluckte, ich schrie Fuck Lizzy, Lizzy löste den Griff, den sie mit ihren Titten hielt, und füllte meinen Schaft in ihren Mund und fing an, mit aller Kraft zu saugen, meine Hoden nach innen, ich war mir sicher, dass es anfing zu kribbeln. Als sie mit dem Saugen fertig war, sah Lizzy mich an und lächelte, ich half ihr hoch und ich konnte nicht widerstehen, noch einmal an ihren wunderschönen, superweichen Brüsten zu saugen, bevor ich sie hochhob. Ich sagte, ich würde Iris am nächsten Tag sehen, weil meine Frau Sandra bei der Arbeit war.
Als Sandra am nächsten Morgen zur Arbeit ging, ich frühstückte, gegen 11 Uhr duschte, kam Iris zur Hintertür und sagte: Du hast Lizzy’s Wochenende gemacht? ohne ihr auch nur einen guten Morgen zu sagen. sagte er, ich grinste und küsste Iris und dann fragte er, ob er meinen Schwanz probieren wolle. Sie lag zwischen meinen Beinen und kniete sich mit etwas Hilfe vor mich hin, Iris ließ meinen Schwanz los und schluckte ihn ganz, ihr Saugen war viel härter als das von Lizzy, es war besser, wenn Iris das Gefühl hatte, an meinem Schaft zu kauen.
Ich packte den Hinterkopf von Iris und steckte meinen Schwanz in ihren Mund, mein Schaft glitt in ihren Hals, sie begann, ihren Kopf zu bewegen, um meinen Stößen zu entsprechen, ihre Hand griff fest nach meinen Eiern und ohne Vorwarnung fing ich an, meine heiße Ladung direkt auf sie zu werfen Iris? Er saugte an seiner Kehle und schlang alle Eingeweide um meinen Schwanz, bevor er meinen Schaft anhob.
Es war ein guter Start in einen großartigen Tag, ich half Iris aufzustehen und sie fragte, wann ich sie anrufen würde, und dann fügte sie hinzu, dass sie eine Überraschung für mich hatte.
Gleich nach den wenigen Gelegenheitsjobs, die ich meiner Frau versprochen hatte, ging ich zu Iris, die völlig nackt die Tür öffnete, ihre kleinen Hängebrüste hingen herunter und die dicke, graue Haarsträhne glänzte zwischen Iris Beinen, und ich fragte sie, was sie sei Hat gemacht. Iris gab zu, Gel zu benutzen, weil sie ihren Vibrator benutzte.
Ich hob eine ihrer Brüste und saugte an ihrer Brustwarze, sie rieb ihre Hand an meiner Krücke? mmm, kann ich das haben? fragte sie, ich antwortete nicht, ich saugte einfach weiter an ihrer kleinen entleerten Brustwarze. Ich wollte sie gerade ins Schlafzimmer bringen, als Iris sagte, sie wolle mich etwas fragen und fragte, ob wir eine Rolle spielen könnten, scherzte ich, ob sie wollte, dass ich ein Ritter zu Pferd bin und auf einem Pferd reite, schlug sie sich auf den Arm und sagte Es ist nicht dumm, sagte Iris zu mir, ich solle ein Dieb sein und ihr sagen, ich sei ein Ritter. Er bat mich, es zu erzwingen. Dann sagte ich, was ich tun musste, ich riss ihr die Kleider vom Leib, ich konnte sie sanft schlagen und schlagen, was ich wollte, ich war nicht glücklich, ein solches Spiel mit einer Frau in den Siebzigern zu spielen, und ich fragte sie, ob sie sich sicher sei , Iris sagte mir, sie sei kein Weichei und sagte, sie würde sich später anziehen und mich anrufen.
Ich wurde ziemlich unruhig, als ich darauf wartete, dass Iris mich anrief, und ich hatte auch keine Ahnung, worauf sie wartete, da Rollenspiele für mich ein neues Spiel waren, also fragte ich mich, wie und was jemand tun würde, um sich in ein Spiel zu zwingen . Die alte Frau fing an, sich Szenarien auszudenken, und Iris rief mich an.
Ich öffnete langsam die Schlafzimmertür und da war keine Iris, also kroch ich ins Wohnzimmer, die Tür war angelehnt, er drehte mir den Rücken zu, als ich hineinsah, ich brachte meine Hand zu seinem Mund und schlang einen Arm um seine Taille, trug ihn dann hinein. Schlafzimmer. Iris hatte einen Schal mit einem Gürtel auf das Bett gelegt, um ihre Hände als Augenbinde / Knebel zu binden, als das vorbei war, schlug ich ihr so ​​sanft wie ich konnte ins Gesicht, eine gedämpfte Stimme schrie härter, also schlug ich sie. wieder, aber ich konnte es nicht so eng machen, wie Iris wollte.
Ich schlug ihr sanft in den Bauch, riss ihre Bluse und ihren BH auf, nannte sie dann eine dreckige Dare-Schlampe, die wie eine Hure gefickt werden würde, und durch die Augenbinde/den Knebel sagte ich: Ja, ja Sie hat geschrien, dann habe ich Iris zerrissen. Sie zog ihren Rock und ihr Höschen aus, zog sie fast aus dem Bett, schlug ihr hart auf den Hintern, drehte sie dann auf den Rücken, hob ihre Beine und schob die Gelflasche in ihre zerknitterte alte Katze und leerte fast ihren gesamten Inhalt. darin.
Nach der Gel-Nachfüllung nahm sie alle meine Finger zwischen ihre Schamlippen, ich fickte sie hart und mit jedem Stoß meiner Finger drückte ich sie ein wenig fester, Iris nahm den größten Teil meiner Hand, bevor sie bellte.
Meine Hand war zu sehr in ihr, also löste ich sie und drehte sie, ihr Mund war jetzt unter meinen Hoden, ich nahm die Augenbinde/den Stöpsel ab und steckte meinen Schwanz in ihren Mund, die Enge von Iris‘ Kehle umklammerte ihren Kopf. Mein Schwanz und ich fingen an, ihren Mund mit langsamen rhythmischen Schlägen zu ficken, und atmeten schnell, als ich meinen Schaft ein wenig aus ihrem Hals gleiten ließ. Die 70-jährige Iris war eine Expertin. Er brachte mich zum Abladepunkt, aber seine Kehle war nicht dort, wo ich meine cremigen Eingeweide treffen wollte, also ließ ich meinen Schwanz in seine Kehle gleiten, rollte Iris über ihren Bauch, hob dann ihren Hintern und stach meinen Schaft direkt in sie . Ihr Arschloch packte ihre knochigen Hüften und fing an, sie zu ficken, wobei Iris‘ Loch meinen Schwanz fester umklammerte als ihr Hals. Ich fickte sie schnell, sie fing an zu schreien, ich fickte sie härter, meine Eier schlugen auf ihre Muschi, das Kribbeln in meinen Eiern wurde größer, Iris muss gemerkt haben, dass ich bereit war, meine klebrige Flüssigkeit auszugießen, und sie drückte sich auf mich, aber Ich hatte vor, jedes Loch zu ficken und ließ meinen Schaft aus dem Arschloch gleiten.
Iris fiel keuchend nach vorne und bevor sie ein Wort sagen konnte, warf ich sie auf ihren Rücken, ging zwischen ihre Beine und steckte meinen Schwanz in das faltige Loch der 70-jährigen und fickte sie, als gäbe es kein Morgen, sie schrie und stöhnte und sie Zuckte, drücke meinen Schaft weiter rein, raus, rein und raus. Meine Eier spannten sich an, dann war etwas, das sich wie ein elektrischer Strom anfühlte, durch meinen harten, erigierten Schwanz gelaufen, und meine dampfenden, heißen, klebrigen Eingeweide explodierten wie ein Feuerwehrschlauch in Iris‘ Bauch, schrieen und wanden sich unter mir, und ich konnte nicht und nicht. Ich will meinen Schaft durch Iris‘ heiße Schamlippen ziehen, mein Schwanz zieht sich wie ein Handschuh an meine innere Muschi.
Meine Eier wurden trocken, ich ließ so viel Mut wie ich konnte in Iris fließen, jetzt lagen wir nebeneinander, niemand sagte ein Wort, wir hörten nur unser schweres Atmen, ich beugte mich hinunter, um Iris zu küssen und dankte ihr für meine Überraschung. Er lachte und sagte, ich müsse kommen.
Wir legten uns hin und küssten uns, dann hörten wir jemanden an der Hintertür klopfen und Iris setzte sich auf und sagte: Ist das deine Überraschung? sagte. Er zog sich einen Bademantel an und verließ das Schlafzimmer. Ich hörte sie reden, dann kam sie zurück und sagte, ich gehe auf dem Weg in die Stadt in die Halle und es würde ungefähr zwei Stunden dauern, sie zog sich an, küsste mich und ging.
Ich zog meine Boxershorts an und ging ins Wohnzimmer, um zu sehen, dass meine andere Nachbarin Lizzy auf der Couch saß und lächelte und auf den Platz neben ihr tippte und ich setzte mich. Wollen wir in Iris nicht gestört werden? sagte er, obwohl ich vom Ficken mit Iris erschöpft war, begann mein mittleres Bein zu zucken und ich konnte fühlen, wie meine Eier anschwollen, als ob sie wieder gefüllt würden.
Lizzy und ich begannen uns zu küssen, steckten ihre Zunge in meinen Mund, überhaupt nicht nervös wie in der Garage. Wir standen beide auf und als ich ihr Kleid zuzog, war das Kleid um ihre Füße, was sie in einem weißen Nylon-BH zurückließ, der Lizzys Mammutbrüste hochhielt, ihr Höschen knallte über ihren runden Bauch. Lizzy wollte gerade ihr Höschen ausziehen, aber ich hielt sie auf und sagte, es sei meine Aufgabe, ich habe es nicht gemerkt, bis ich ihr Höschen ausgezogen hatte. Sie hatte alle ihre Büsche abrasiert, ich fuhr zwei Finger zwischen ihre Schamlippen, Lizzy sagte Ich dachte, es würde dir gefallen, sie saß auf dem Sofa und ich kniete vor ihr und vergrub meinen Kopf zwischen ihren Beinen, um anzufangen fickt ihre kahle, geschwollene Muschi.
Ich weiß nicht, ob sie Gel benutzte, aber Lizzy war ziemlich nass, sie fing an, ihre Hüften zu heben und ihre Fotze gegen meinen Mund zu drücken, ich legte mich hin und fing an, ihre weichen großen Brüste zu drücken und zu formen. Mein Schwanz kribbelte, als Blut durch meine Adern zu fließen begann, ich stand auf, nahm Lizzys Hand und führte sie ins Schlafzimmer, wir küssten uns leidenschaftlich, bevor wir sie auf den Bauch legten, sie drückte ihre Lippen so fest, um ihre Zunge aufzuschneiden, dass sie überall suchte mein Mund. Lizzy kniete auf dem Bett und spreizte ihre Hüften, positionierte sich hinter ihr und schob die Spitze meines Schwanzes über ihr Arschloch. Sie sagte: Ich werde nicht anal machen, also fing ich an, das Ende meines Schafts zwischen sie zu schieben. Ich wusste, dass Lizzy bereit war und wollte, dass mein harter aufrechter Schaft tief in ihr versinkt.
Ihre Fotze war so anders als die von Iris und sogar von meiner Frau, Lizzys Loch war so heiß um meinen Schwanz herum, okay, aber es war so schlaff, schlaff, als könnte ich meine Eier sowie meinen Penis leicht abgleiten lassen. darin.
Mein Schaft passte gut zu Lizzys Fotze, meine Eier schlugen sie, sie weinte ein wenig, also glitt ich meinen Schwanz ganz heraus und führte ihn dann langsam wieder hinein, Lizzys Schreie wurden lauter, sie schrie Fick mich, ihre dicken Hüften Ich packte es und fing an, sie härter zu ficken, ihr Weinen verwandelte sich in Stöhnen und Wimmern, Lizzys Brüste schwankten in alle Richtungen.
Ich wollte ihren Schoß nicht mit Lizzy auf allen Vieren stopfen, also schob sie meinen Schaft aus ihrem Loch, sie wusste, was ich vorhatte, und sie rollte sich auf den Rücken, legte sich auf sie, um zu küssen und hart zu saugen auf ihren weichen, warmen Brüsten. Ich hatte es damals nicht bemerkt, aber ich muss mich damit beschäftigt haben, an ihren Brüsten zu saugen, weil ich die Liebesbisse in der Mitte ihres Halses hinterlassen hatte und fast eine von Lizzys Brüsten bedeckte.
Sie hob ihre pummeligen Beine, Lizzys geschwollene Schamlippen glänzten und sahen klebrig aus; Ich führte mein Werkzeug in das Halteloch, wir gruben beide tiefer und vergruben mich darin.
Ich fing langsam an, mit Lizzy rumzumachen, ihre Atmung vertiefte sich, ich schluckte jedes Mal Luft, wenn ich meinen Schaft zwischen ihre geschwollenen Lippen schob, ich konnte den langsamen Takt nicht länger halten und fing an, Lizzy hart, schnell und tief zu schlagen. Meine Eier trafen ihre Schamlippen, ihre Schreie verwandelten sich in Schreie und Keuchen, ein Kribbeln begann in meinen Eiern und tauchte aus dem Schacht auf, meine dampfend heißen, cremigen Eingeweide sprudelten aus der Harnröhre, die Lizzys 70 Jahre alte Wände säumte. Uterus. Ich stellte mir vor, wie meine klebrige Last langsam die Eileiter hinab glitt, die ihre Eierstöcke füllten, was dazu führte, dass ich meinen Schwanz ein paar zusätzliche Male hart in Lizzys jetzt vollen, weiß getünchten Schoß schob.
Wir schlossen uns schweigend aneinander, dann sagte Lizzy, dass sie besser gehen sollte, weil ihr Mann Albert sich vielleicht gefragt hatte, wo sie war, also hob ich mich zwischen ihre Beine und sah zu, wie ihr großer, fetter Arsch vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer pendelte wo ihre Kleider waren.
Als sie sich angezogen hatte, ging Lizzy mit einem Grinsen zurück ins Schlafzimmer und sagte: Ich habe mich nicht abgewischt, es läuft mein Bein herunter, ich wusste, dass sie über die cremige Ladung sprach, die ich hineingesteckt hatte, wir küssten uns und sie ging satt nach hause. aus meinen klebrigen Eingeweiden.
Iris, Lizzy und ich treffen uns immer noch für unsere lustigen Tage in Iris‘ Bungalow, während meine Frau bei der Arbeit ist und wir vielleicht alle ein Jahr älter sind, aber meine beiden älteren Damen sind genauso flink und begierig auf Schwänze und tiefe Polsterung. Lizzy hält ihre Muschi rasiert und Iris liebt jedes gebohrte Loch.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert