Period Period Period Eine Warme Handvoll Kommas Schwamm Um Meinen Arsch Und Am Anfang Period Period Period Aber Als Du Mich Wie Einen Schwanz Berührt Hast Period Period Period Wurde Ich Nass

0 Aufrufe
0%


Bruder und Schwester von nebenan (10-11)
Brad ging herum und erzählte meiner Mutter die Maggie-Geschichte, die er gehört hatte. Meine Mutter wurde bei dem Gedanken daran richtig wütend und sagte: Das klingt nach etwas, was diese kleine Schlampe tun würde, und dann setzte sie ein verschmitztes Grinsen auf. Er beugte sich zu Brad hinüber und flüsterte: (??Deine Mutter hat auch eine Schlafmaske, weißt du??..) sie kicherten.
Brad fuhr durch die alte Nachbarschaft meiner Mutter. Er wurde aufgeregt und wand sich auf seinem Sitz. Er ging zur Straße hinunter, wo seine Großeltern wohnten, schaltete die Scheinwerfer aus und parkte ruhig vor ihrem Haus. Das war das Haus, in dem meine Mutter aufgewachsen ist. Stand meine Mutter unter Schock? Er flüsterte: (??oh Brad … oh nein, wir können das hier nicht machen? oh mein Gott … was ist, wenn einer von ihnen herauskommt und deinen SUV sieht? … und … oh mein … (keucht )?was ist, wenn wir erwischt werden?Ich werde sagen?ich?ich?.im Rücken mit meinem Sohn schlafend?oh mein Gott.. Er hielt sich die Brust, als er nachdachte.
Mit den Worten (..?Lass uns zurückgehen und reden.?) zog Brad seinen Sitz nach vorne und half seiner Mutter, hinten einzusteigen. Ihre Hand zitterte, als sie ihre Pfennigabsätze auszog. Brad fühlte ihren Hintern, als er durch sie hindurchging.
Sie war sehr aufgeregt, weil es so dunkel war und sie spürte, wie Brads starke Hände sie auf ihren Rücken legten. Er nahm ihre Hand, und die Frau spürte einen dornigen Stängel und einen Rosenduft. Er hatte es in seine Hand gelegt. Er flüsterte:..(?.?für meine Prinzessin??) Meine Mutter schluckte und konnte nicht sprechen. Sie rieb sich eine Weile den Rücken und roch an ihrer Rose. Sie dachte, ich sei gerade die glücklichste Mutter der Welt.
Sie legte die Rose beiseite und fing an, mit ihrem Mann zu fühlen. Brad flüsterte: (? Mein Name ist Bob Teen und ich hatte noch nie Sex mit einem Mädchen oder in einem Auto, kannst du mir helfen, ich bin wirklich nervös??)? Sie kicherten zusammen und meine Mutter sagte? Oh Bob, ich bin auch nicht da, ich glaube, ich sollte meinen Rock hochziehen, kannst du mir helfen?
Brad küsste seine Mutter sanft – er war wirklich rot vor Aufregung, und er küsste sie, und der Kuss verwandelte sich in eine Wut nasser Lippen und Zungen. Seine Hände wanderten über ihre Körper, kletterten ihren Gürtel und Reißverschluss hoch, als sie ihre Bluse hochhob und anfing, an ihren wunderschönen Brüsten zu saugen. Er zog seinen Penis heraus und streichelte ihn. Mami, genau hier im Auto, und du machst deine Mutter sehr glücklich? Darauf habe ich jahrelang gewartet, richtig? Brad.. Ich will dich so sehr in mir drin haben?
Sie fing an, seinen Schwanz an ihrer Klitoris zu reiben und versuchte leise zu stöhnen, aber bald hob sie ihre Stimme und steckte ihren Schwanz hinein und stöhnte noch mehr. Brad spürt, wie seine warmen Beine um ihn herumwirbeln und seinen Schwanz tief ziehen. Sie fühlt sich wieder wie ein ungezogener Teenager, aber dieses Mal hat sie heißen Sex, wie sie es immer wollte. Sein Herz pocht in seiner Brust. Er hat den besten Penis der Welt und er liebt jede Minute davon. Seine Zunge fühlt seine Zunge und sie fängt an, hyperaktiv zu werden, als die Spannung steigt.
Brads heißer Penis fühlt sich so gut an, als würde er den Verstand verlieren. Sie holt tief Luft und fährt mit ihrem Gerät schneller auf ihn zu. Brad?Mama, ja ja..oh mein Gott ja?Brad?brad Baby, Mama?geht..ohhhh jetzt ejakuliert es?OOHHHH GODDDD BRAD? Kann es? Sie schreit
und er spritzt über Brad? Brad schreit OH GOTT?. MOM? Babe? Sie fühlt sein heißes Sperma in sich schießen, sie gräbt ihre Finger und sie stöhnt und stöhnt.
Sowohl Schütteln als auch Schütteln? Eine Entladung, die nicht loslässt? und sie wundern sich beide über ihre geistige Gesundheit, während ihre Gedanken vor Freude kreisen. Geistig – irgendwo – driften sie ab und bleiben zusammengeschlossen. Seine Beine waren um seine Beine geklemmt. Er brabbelt etwas, er atmet, dann, ist er wieder außer Atem?
Ist dann alles ruhig?. außer den Atem anzuhalten?
Sie sehen eine Terrassenbeleuchtung am Haus ihrer Mutter und ihres Vaters. Sein Vater öffnet die Tür, schaltet den Bildschirm ein und sieht sich um. Er kehrt nach Hause zurück, schließt die Tür und schaltet das Licht auf der Veranda aus.
Wird sie gleich ohnmächtig, wenn Mama ihre Hand an ihr Herz legt? Dann kichert er und Brad lächelt breit.
Mama ist verblüfft, als Brad sie in ihr Zimmer führt. Er fällt auf sein Bett. Kann er Brad die Hand heben? Gib deiner Mutter einen Gute-Nacht-Kuss, Brad.? Er küsste sie und sagte Gute Nacht Prinzessin und machte das Licht aus.
Sobald Mom und Brad Schluss machen, treffen sich Lisa, Jen und Crystal in Lisas Schlafzimmer. Lisa und Crystal ziehen ihre Roben an und sprechen mit Jen. Sie erzählen ihm von ihrem Spritzplan. Sie schalten alle Lichter bis auf eines aus und ziehen Jens langsam die Kleider aus, untersuchen sie beim Gehen. Jen wird aufgeregt und ihre Atmung beschleunigt sich ein wenig. Es fühlt sich an, als hätte Lisa ihre Brüste schon immer geliebt. Crystal und Jen hatten schon vorher Sex miteinander und es gefiel ihnen. Lisa will auch welche.
Sie legen sie auf Lisas Bett und fangen an, sie überall zu streicheln. Lisa zieht ihren Morgenmantel aus und macht Jens Beine breit. Er beginnt Jen zu lecken. Jen stöhnt, als Lisa fühlt, was sie am meisten will.
Jens großer Kitzler.
Lisa keuchte vor Aufregung. Lisa legt ihre Lippen auf Jens großen Kitzler und saugt und saugt daran wie an einem kleinen Schwanz. Dabei überhitzt Lisa und beginnt zu zittern und bekommt sofort einen Orgasmus. Jen zittert und saugt weiter, während sie laut quietscht.
Crystal schleicht sich heran und legt ihre Fotze auf Jens Gesicht und schließt sich Lisa an, um Jen zu lecken. Lisa fährt mit 4 Fingern über Jens nasse Fotze und bewegt sie rein und raus. Jen windet sich jetzt gut, zwei Mädchen auf ihr machen sie heiß und genießen es, Crystals Fotze zu essen. Lisa steckt ihren Daumen in Jens Muschi und bewegt sich etwas schneller weiter. Jen stöhnt jetzt laut, während sie Crystals Fotze leckt.
Jen steckt ihre Finger in Crystals Muschi und fühlt sie hinein. Er findet Crystals G-Punkt und massiert ihn ordentlich. Crystal spürt eine sprudelnde Struktur, als Jen schnell an ihrer Klitoris saugt. Lisa steckt ihre ganze Hand in Jens Fotze und beginnt, ihre Faust schnell rein und raus zu pumpen. Crystal und Lisa greifen ihren großen Kitzler an und lecken ihn so schnell sie können. Jen schreit..Ohhhhhhh?.Gezzzzz?AHHHHH Jen zittert und zittert, als sie eine weitere Kleine abspritzt. Zuckt und stöhnt Jens Körper?
Crystal wird so hyper..sie kommt zum Orgasmus und spritzt, nur zuschauend?Lisas Katze zuckt und tropft von der Bühne. Er kann es nicht ertragen und beginnt mit einer Hand ihre Fotze zu fingern und mit der anderen hebt er seinen Kopf, um zu sehen, wie ihre Klitoris auf dem Boden liegt, hebt ihre Hüften so hoch wie sie kann und schreit? zweimal in die Luft? Jen streckt die Hand aus und reibt Lisas Fotze immer und immer wieder.
Meine Mutter hatte Urlaub und schlief. Wacht sie auf und liegt einfach da und denkt mit einem Lächeln im Gesicht nach? Wow? Ist das wirklich plötzlich passiert? Ja ist in Ordnung. Er trägt immer noch die Kleidung, die er letzte Nacht getragen hat. Seine Muschi fühlt sich im Moment sehr gut und zufrieden an. Sie erinnert sich, dass sie auf dem Höhepunkt des Sex gespritzt hat. Er schauderte, als er daran dachte.
Brad setzte sich lächelnd im Bett auf, immer noch heiß auf seine Mutter an diesem Morgen. Er dachte an die Schlafmaske mit Maggie und wie sehr er sie auch ficken wollen würde. Er hat eine Idee.
Dann stand meine Mutter auf und bereitete Frühstück vor. Sie sorgte dafür, dass sich die Dusche großartig anfühlte, da sie ein inneres Leuchten über Brad hatte. Brad???Lisa???Frühstück?, rief meine Mutter. Brad ist die Treppe runter gesprungen, hat geduscht und sich heute richtig gut gefühlt. Er wollte meine Mutter in Ruhe lassen und ihren nächsten Sex planen. Lisa trat überrascht mit einem ruhigen Lächeln ein. Was hast du letzte Nacht gemacht, Lisa? er hat gefragt. Brad wartete auf ihre Antwort und lächelte. War Lisas Verstand eine Million Meilen entfernt??Lisa??..?Oh?sorry Mom, ah? Brad beugte sich zu ihr und fragte? Welche Spiele hast du für Lisa gespielt? Sie hat ihn nur angelächelt und aus dem Blickfeld ihrer Mutter auf ihn gezeigt? Oh, ich erinnere mich nicht an alle BRAD? sagte.
Nach dem Frühstück ließ Brad die Mutter allein, achtete darauf, dass Lisa nicht hinsah, und küsste sie sanft. Mama hielt den Atem an und rieb ihren Schwanz. Geflüstert: (??Du bist das beste Date in meinem Leben, Mama, hast du mich letzte Nacht umgehauen?) (??Ich bin heute so glücklich, Brad, ich möchte dich nur den ganzen Tag und die ganze Nacht umarmen? ?) (?Ich habe eine Idee, um heute Abend etwas Spaß für uns zu haben, Mama.??)
Er spürte einen heißen Hitzestrahl auf seinem Gesicht. Er wollte sie so sehr glücklich machen und wollte unbedingt herausfinden, was es war. Er hatte sich letzte Nacht seinen Jugendtraum erfüllt, jetzt war er an der Reihe und er wollte alles tun, um sie glücklich zu machen. (..?kannst du mir was sagen???.) (??Nachdem Lisa ins Bett gegangen ist, schleiche ich mich in dein Zimmer und zeige dir etwas und du wirst wissen, was es ist??) Brad schaute noch einmal nach Lisa und zog ihre Mutter in den Waschraum und fing an, sie zu küssen und fing an, es zu fühlen. “
Anne begann zu zittern und als sie es spürte, wurden ihre Knie weich und sie drückte ihren Schwanz fest zusammen. Er holte tief Luft und küsste sie noch mehr und sagte: Oh mein Gott, ich hoffe, ich kann so lange warten, ich will dich immer so sehr. Er schlug ihr auf den Hintern und flüsterte: (?Du ungezogener Junge, der die Brüste und die Vagina deiner Mutter befummelt, böser Junge, ich muss dich in meinem Zimmer einsperren.???.) Brad lächelte?.? heute Nacht Mama, heute Nacht? Er versuchte, sein Werkzeug zu greifen, aber er rannte die Treppe hinauf. Er seufzte und holte tief Luft und lächelte nun die ganze Zeit.
Brad ging und sprach mit Lisa. Sie erzählte ihm, wie sie mit Jen und Crystal ausgegangen war und dass sie sich verliebt. Mit Jens großem Kitzler. Brad erzählte ihr, wie er mit seiner Mutter und seinem Date war. Als sie das hörte, wurde Lisa heiß und fing an, ihre Fotze zu reiben. Brad bemerkte die Tür und schloss sie und begann sie zu fühlen. Lisa sagte, sie vermisse ihren Schwanz und wollte ihn noch ein bisschen mehr in ihrem Mund ejakulieren. ?Wie wäre es mit einem schnellen Blowjob? sagte Lisa. Und er schloss seine Tür ab. Er setzte Brad auf sein Bett, zog seinen Schwanz heraus, ging auf die Knie und fing schnell an zu wichsen, während er hart daran saugte. Brad fühlte ihre süßen Brüste und bekam bald Sperma in ihren Mund? schluckte sie alle. Sie standen auf und sagten: ??jetzt du..? Er ließ sie auf dem Bett sitzen, zog ihre Shorts herunter und fing an, ihre Klitoris sehr schnell zu lecken – sie hielt ihren Kopf und schnappte nach Luft – und sie hatte einen Orgasmus mit einem kleinen Spritzer Wasser in ihrem Gesicht.
Wow, kleiner Bruder, du bist so sexy, wenn du das machst..ich will mehr?das ist so heiß? Ich übe, weil ich wusste, dass es dir gefallen würde, sagte sie.
Meine Mutter lauschte an seiner Tür und er kicherte leise und ging auf Zehenspitzen davon. Wusste er, dass etwas nicht stimmte, als er Lisas Höschen unter Brad fand? Kopfkissen. Er wusste es jetzt genau. Ihm gefiel auch die Idee, dass sein kleines Mädchen besseren Sex hat als Brad.
An diesem Abend sagte Lisa, sie würde Jen sehen. (damit sie noch mehr von Jens Klitoris lutschen konnte) erzählte sie Brad. Er lachte und sagte .. geh, aber rette mir etwas. Auf keinen Fall hat Jen ihre Klitoris für sich behalten, sagte er. Er packte ihre Brüste und ihre Muschi und fing an, sie zu ficken, was sie zum lauten Lachen brachte. Er ging und sagte..?Pervers? und sie rannte die Treppe hinunter, Brad direkt hinter sich. Er packte sie, betäubte sie mit seinen Händen auf ihren Brüsten und ihrer Fotze. Hat er es umgedreht?
Mom stand da und betrachtete Brads Hände. Lisa stellte sich hinter ihre Mutter und schmollte Brad an. Meine Mutter lächelte und sagte: Mach schon, lass mich mir nicht in die Quere kommen und kicherte.
An diesem Abend ging Lisa zu Jens. Meine Mutter war sehr sexy gekleidet und lief in einem roten transparenten Nachthemd durch das Haus, ohne BH, ohne Höschen. Stur ging sie an Brad vorbei, entblößte sich, drehte ihr Nachthemd und neckte ihn mit ihrem heißen Körper, machte ihn an. Brad saß auf der Couch, um die Show zu genießen. Er hatte seine Mutter noch nie so glücklich gesehen. Sie war wieder wie ein Highschool-Mädchen, benahm sich albern und flirtete mit ihm. Er liebte es, sie so glücklich zu sehen, weil er wusste, dass er sie ficken konnte, anstatt sich ihre heiße Mutter zu wünschen, wie sie es früher getan hatte. Er liebte es, sie mit ihm flirten zu sehen. Sie ging langsam neben ihm her und drehte die Rückseite ihres Nachthemds um, um ihren süßen Hintern zu zeigen.
Sie polierte ihn mit ihren großen Möpsen, als sie an ihm vorbeiging. Als er ihre Fotze sah, verneigte er sich vor ihr. Er legte sein Bein auf den Sitz und rieb sein Bein und zeigte seine Büsche. Er ging an ihr vorbei und spielte mit seinen eigenen Brustwarzen. Er blieb stehen und spürte seinen Patzer in seiner Hose und ging dann weg. Er ließ ihn spielen und spielen, gab sich einen Ball. Schließlich stand er mit seinem riesigen Fehler auf, der ihn dazu drängte, weiter herauszukommen, und folgte ihr. Sie tanzte im Nachthemd im Wohnzimmer, zeigte sich halbnackt, frei wie ein Vogel. Er blieb stehen und starrte auf ihren großen Fehler und faltete die Hände wie eine Fähre.
Gott Mama und sagte: ?Ohhhh, für mich ????kleine Jungen sollten keine Erektionen für ihre Mütter haben? und sie tanzte am Fuß der Treppe, schüttelte ihren Hintern und fühlte ihre eigenen Brüste.
Als meine Mutter schrie, fing Brad an, sie die Treppe hinauf zu jagen und rannte lachend davon. Er schloss seine Tür ab und sagte: Nein, nein, kleiner Junge, es ist nicht schön, dass du Sex mit deiner Mutter haben willst. Sagen Sie Ihrer Mutter, dass Sie nicht versuchen werden, die schönen großen Titten Ihrer Mutter zu berühren, und nicht versuchen, die feuchte Vagina Ihrer Mutter zu küssen. Okay?
?Okay?, sagte Brad: ? Der kleine Brad wird sich sehr bemühen, keinen Sex mit deiner Mutter zu haben. Ich würde niemals versuchen, deine großen, weichen Titten zu berühren, deinen Körper zu fühlen, deine Vagina zu lecken oder die Pisse des kleinen Brad in deine Vagina zu schieben. Okay? Öffne jetzt die Tür deiner Mutter und Brad gibt dir einen kleinen Gute-Nacht-Kuss auf die Wange.
Er hörte, wie die Tür aufgeschlossen und geschlossen wurde. Sie hörte die Stimme meiner Mutter:
Okay Brad, komm rein und versuche nichts, oder deine Mutter wird dich dazu zwingen, diese schrecklichen Liegestütze an ihr zu machen, von denen ich weiß, dass du sie hasst.
Sie rannte, betrat ihr Badezimmer und bereitete sich darauf vor, die Tür abzuschließen. Brad kam herein, zog langsam eine Schlafmaske aus seinem Hemd und hängte sie vor sich auf. Mama, kannst du das anziehen? Ich habe eine Überraschung für dich.
Mama schaute auf die Maske und dachte, Maggie hätte Sex mit ihrem Sohn und ihren Freunden, während sie eine Schlafmaske trug. Aus irgendeinem Grund erregte ihn der Gedanke daran. Sie fragte sich, wie Maggie sich fühlte, als ihr Sohn und seine Freunde Sex mit ihm hatten, ohne etwas zu sehen, aber er konnte sie nur innerlich spüren.
Es muss aufregend für ihn gewesen sein. Konnte sie verstehen, dass, wenn ihr großer, kleiner, großer, kleiner Sohn keinen Penis in sich hatte, die verdammte Maggie es die ganze Zeit genossen hatte und Lynn nichts von ihrem Mann bekommen hatte?
Ach Brad? Du hast ein Geschenk für deine Mutter gekauft?oooo?lass es mich versuchen.? Sie ging nach draußen und zog langsam ihr rotes Nachthemd aus. Er kam in die Mitte des Bettes und legte sich dort hin, Arme und Beine nach unten. Brad kam und half ihr, die Schlafmaske aufzusetzen, stellte sie so ein, dass sie absolut nichts sehen konnte. Alles, was sie jetzt tun konnte, war zu hören und zu fühlen, und sie benetzte bereits ihre Muschi.
Und jetzt beginnt der Spaß?
Brad krabbelte zu seiner Mutter und sagte: Mama, ich hatte einen schlechten Traum, kann ich heute Nacht bei dir schlafen? Natürlich kannst du, kleiner Brad, einfach deine Mutter umarmen und dich aufwärmen.
Seine Gedanken rasten vor Kribbeln am ganzen Körper. Brad stellte sich vor, wie sich Maggie gefühlt haben musste, als er langsam seinen Arm um sie legte und mit einer ihrer Gänsehautgefühle ihre Brüste berührte. Er versuchte, Luft zu schnappen, während er nach Luft schnappte. Brad sprach, als würde er laut denken. ?
Meine Mutter hat definitiv schöne Brüste, ich würde gerne nur eine davon anfassen, aber ich bin in großen Schwierigkeiten und meine Mutter wird sauer auf mich, das weiß ich. Vielleicht würde es nichts ausmachen, wenn ich meine kleine Hand ein wenig näher an ihre schöne Brust bringen würde?
Er holte tief Luft und zitterte. Seine Katze verspürte ein starkes Kribbeln und er konnte spüren, wie das Wasser von seiner Katze und zwischen seinen Beinen zu fließen begann. Sie spürte, wie Brads Hand gegen ihre Brust krabbelte … Pause … dann noch mehr … Pause … und dann langsam zu ihrer anderen Brust glitt. Brad stöhnte leise, als er sah, wie Gänsehaut über seine Rippen tanzte. Er ließ seine Hand langsam Zoll für Zoll zu ihrer Muschi gleiten. Er sprang und wand sich ein wenig. Ihre Muschi zitterte vor sich hin.
Ich hoffe, meine Mutter weckt mich nicht auf und hält mich auf, ich mag es und es ist aufregend? Es hat definitiv einen weichen Busch, ich wette, es schmeckt heiß.
Er fühlte, wie sein Finger seinen Schlitz auf und ab glitt. Er legte seinen Finger sehr leicht auf ihren Kitzler und rieb ihn herum.
Das war schwer zu akzeptieren, die Vorfreude brachte ihn um. Sie spreizte ihre Beine und forderte ihn zum Lecken auf. Er wettete, dass er das erlebte, während er darauf wartete, dass jüngere Männer ihn berührten, aus Angst, dass Maggie auch aufwachen könnte. Sie wand sich, während sie wartete … dann spürte sie seinen heißen Atem auf ihrer Katze … ahhhh? Ihre Hände glitten unter ihre Beine und ihre Zunge, jetzt sehr nass, sehr heiß, dringt in sie ein und sie spürt es überall in ihrer nassen Muschi.
Er wusste, wie er ihr gefallen konnte, indem er nur um ihre Klitoris herum leckte und sie zwischen seine Lippen zog. Ooooooo ?keuch?(?..?ohhhhh?.ja?. kleiner brad?ist lecken mama okay?.mutter sagt es niemandem?es ist okay lecken mama?.das ist ein?braver junge?.oh mein gott.. Mamas Kitzler lecken? Sie liebt dieses kleine Gör? Weiter so? Oohhh? Ja? Will sie ihn anflehen, seinen Schwanz reinzuschieben?Will er schreien?Fick mich?Brad?Mach es jetzt? Sie konnte es nicht mehr ertragen und sie griff nach unten und zog ihren Kopf zu ihm und küsste ihn mit all der Leidenschaft, die sie geben konnte, und sie streckte ihre Hand aus und knallte ihren Schwanz in sie und sie fing an zu ficken und zu weinen? Gott verdammt…fick mich, fick mich Baby?JETZT?Fick mich BRAD BABY?Brad packte sie fest und begann sie mit aller Kraft zu ficken… sie kratzte sich am Rücken und steckte ihre Finger in den Mann und fickte sie schneller, als sie es jemals in ihrem Leben getan hatte?. hörte die laute Ohrfeige und dann ??.
eeeeee oh baby..ah?ah?JA BABY?FICK MEINE MUTTER? Brad kam so hart herein, dass seine Eier schmerzten, eine Explosion nach der anderen von Sperma zu seiner Mutter und etwas von seiner hübschen Muschi tropfte? Es fühlte sich an wie Weinen, es fühlte sich so gut an?.
Haben sie beide gezittert und gespürt, wie die Pulse in ihr pulsierten? Zitterte ihre Muschi jetzt? gespritzt und es nicht einmal gemerkt? einen riesigen Krampf gespürt und wieder spritzen? Sie bleiben ineinander eingeschlossen und schlafen sehr langsam ein.
Brad wachte auf, weil Lisa ihn schüttelte, Lisa ihn winkte, mit ihm zu kommen. Meine Mutter schlief noch, trug ihre Schlafmaske und lächelte im Gesicht. Lisa sah ihre Mutter an, die eine Schlafmaske trug, und kicherte. Sie und Brad gingen auf Zehenspitzen hinaus und schlossen die Tür.
Es war 7:00 Uhr. Brad, Wie geht es dir süßen Titten? sagte. Er küsste einen warmen Guten-Morgen-Kuss. Lisa sagte: ?Schlafmaske für meine Mutter? Warum hat Brad dich zum schelmischen kleinen Jungen und zum Lachen gebracht? Hör dir das an Lisa sagte, dass Jen einen Mann namens Mark traf und ihre Mutter bat, ihre Fotze zu lecken, wenn sie wollte …? Jen? Was? Er sagte, dass er eine Schlafmaske trage und dass er und seine Freunde ihn und alles ficken könnten, während sie diese Maske tragen, aber noch habe kein Mädchen ihre Fotze geleckt oder hochgesteckt, damit er sie lecken könne. Er fragte sich, ob ein Mädchen ihre Fotze essen würde, während sie diese Maske trug. Brad lachte und sagte, Jen werde es tun.
Lisa, weißt du? Jen, geile kleine Jen, du weißt, dass du es wirst Immer und überall würde er eine Fotze essen oder einen Schwanz lutschen. Hat Brad eine Minute nachgedacht? Das ist Maggie, der vielbeschäftigte Körper, der meiner Mutter bei der Arbeit das Leben schwer gemacht hat Es ist alles ?gute zwei Schuhe? Klatschschlampe bei der Arbeit und im Büro. Denken Sie daran, als ich Ihnen die Maskengeschichte erzählte und Sie und ich es nicht glaubten, nun, es ist wahr Ich habe sie gerade getroffen, als ich meine Mutter zum Abendessen ausführte, sie hatte ihren Sohn Mark bei sich?
Brad, willst du mich verarschen? Nein Das ist richtig, Mark fickt seine Mutter und seine Freunde ficken ihn auch, du kannst ihm alles antun, solange er diese Maske trägt Lisa lächelte und dachte nach. Brad lächelte und dachte?
? digitale Videokamera?
Meine Mutter ging für ein paar Stunden zur Arbeit, dann kam sie wieder nach Hause. Brads Gedanken waren mit seiner Mutter gefüllt. Er wollte sie rund um die Uhr. Sie fing an, sich jetzt viel sexyer zu kleiden, kürzere Röcke, mehr Dekolleté. Ihr langes Haar war jetzt bis zu ihrer Taille gekräuselt. Sie sah so heiß aus, wie sie es noch nie gesehen hatte. Es machte Brad verrückt. Er liebte es einfach, sie anzusehen. Sie war für ihn die sexieste Frau auf dem Planeten. Sie war jetzt immer glücklich, sie glänzte mit ihrem neuen Sexpartner, es gefiel ihr.
Er dachte immer an sie. Bei der Arbeit, zu Hause, beim Autofahren wärmte sie sich, indem sie an ihren heißen Körper dachte. Er gefiel ihr, so gut er konnte, und sie gefiel ihm. Ein Blick von ihm und ein Schmerz in seiner Muschi. Brad war auch immer ein Fehler.
Ich dachte an ihn. Er wollte sie in jedem Zimmer des Hauses ficken. Er wollte ihr einen Fehler verpassen, um sie glücklich zu machen. Früher hat er sie nachts in den Jeep geschleppt, und sie sind hinten eingestiegen und haben sich wie verrückt gevögelt. Hinter einer Tankstelle, auf einem Bankparkplatz, an einer belebten Straße war es ihnen egal, wo sie waren, es war ihnen egal, wann sie Sex haben wollten. Je riskanter, desto besser. Mama, warst du jemals mit einer Frau zusammen?, fragte Brad sie eines Nachts im Bett. er hat gefragt. Er legte seinen Kopf auf das Kissen und fing an.
Du bist der Einzige, zu dem ich das sage, weil du es verstehen wirst. Als ich 16 war, fand ich mich attraktiv für eine meiner Freundinnen. Ihr Name war Lisa Conway.
Er hatte alles, was ein Mädchen sich wünschen konnte. Schöner, sexy Körper und seine Familie war reich. Ich wusste nicht einmal, was bisexuell ist. Einmal verbrachten wir die Nacht zusammen und fingen an, über Sex zu reden. Ich war völlig unerfahren in Sachen Sex. Er legte sich neben mich und fragte mich, ob ich masturbierte. Brad, ich wusste nicht einmal, was es war. Ich sagte: ?ha? Was ist das.? Er sagte, ich werde es dir zeigen. Wir trugen beide lange Nachthemden und sie zog meins an meiner Vagina vorbei und dann ihres und wir zogen unser Höschen herunter.
Mach es mir gleich, flüsterte sie und fing an, ihre Vagina zu betasten. Ich tat das auch. Das fühlte sich gut an. Dann öffnete sie ihre Vagina und fand ihre kleine Klitoris und rieb sie, also tat ich es und pochte? Das hat sich für mich sehr gut angefühlt. Er rieb weiter und begann wie ich zu stöhnen. Es fühlte sich großartig an. Er leckte ihren Finger und führte ihn in ihre Vagina ein und leckte die Finger ihrer anderen Hände und rieb ihren Kitzler. Ich habe das auch gemacht, es war sehr aufregend für mich, ich wollte mehr als das. Er fing an, seine Finger schnell in und aus ihrer Vagina zu bewegen und rieb ihre Klitoris schneller.
Das tat ich auch und ich spürte, wie ein gutes Gefühl in mir aufstieg, also machten wir es konsequent und ich spürte, wie sich gute Gefühle anstauten und wir wurden schneller, bis wir beide bei meinem ersten Orgasmus stöhnten. Er hatte auch einen Orgasmus. Brad? Es verschlug mir den Atem, es fühlte sich so gut an. Er blieb eine Woche später bei mir zu Hause und ich werde es auch tun? Ok wieder, wir warteten bis spät und unsere gingen ins Bett und zogen unser Höschen aus und gingen hinein. Dieses Mal drehte er sich um und sagte, dass es ihn erregte, mir dabei zuzusehen, wie ich meine Vagina und Klitoris rieb. Er griff mit seiner Vagina über mein Gesicht und rieb es. Es war aufregend zu sehen, wie er mit seinen Fingern in und aus ihrer Vagina fuhr, völlig nass und rutschig, und wie unser nasser Finger unsere Klitoris hinauf leckte. Als ich ihr dabei zusah, wie sie in ihre feuchte Vagina masturbierte, spürte ich, wie sich eine viel größere Emotion in mir aufbaute. Als ich ihr Bein anhob, spürte ich, wie sie mein Bein anhob und sie näherte sich meiner Vagina. Ich konnte seinen Atem in meiner Vagina spüren, als er etwas schneller in meine Vagina masturbierte und das gute Gefühl zu einer neuen Höhe steigen ließ.
Ich begann so leise wie möglich zu stöhnen, aber dieses Mal wurde es lauter. Das nächste, was ich weiß, ist, dass ich etwas Extra in meiner Klitoris spüre. Er leckte seine Zunge und als er an seinen Lippen saugte, stöhnte ich laut und hatte den besten Orgasmus, den ich je hatte. Sie masturbierte immer noch, also legte ich meine Zunge auf ihre Klitoris und tat dasselbe. Sie stöhnte und wand sich und wurde richtig feucht auf meiner Zunge, als ich anfing, ihre Vagina auf und ab zu lecken, so wie ihre Vagina meine. Wir lauschten, ?.wir hatten Angst, dass uns jemand hörte. Wir machen das seit Wochen mit Erfolg, haben mehrmals pro Nacht einen Orgasmus und lecken unsere Vagina und Klitoris.
Ich werde ihn nie vergessen? ununterbrochen.?
Während sie diese Geschichte erzählte, fing sie langsam an, ihre Vagina zu reiben und legte ihre Hand unter ihren Rock. Brad liebte es, ihr dabei zuzusehen.
Das Mädchen ging direkt hinter ihm weg.
?Jetzt pausieren)?. Gibt es ein einzelnes Teenager-Mädchen, das mich so heiß macht? Ich würde sie gerne zu einem schreienden Orgasmus lecken?
Wow? Wer? diese Mutter????
Er lächelte und flüsterte: (?…he wohnt in unserem Haus??.).
(Fortsetzung)

Hinzufügt von:
Datum: Januar 25, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert