Nanae Fujimi Ist Überrascht Wie Geschmackvoll

0 Aufrufe
0%


Das ist so falsch, dachte Kayla bei sich.
Erstens, wer hat einen Spiegel an der Wand?
Zweitens mache ich so etwas nicht.
Drittens kenne ich nicht einmal Ihren Namen.
Kayla wies weiterhin darauf hin, dass ihre aktuelle Situation nicht in Ordnung sei.
willst du einen blasen? Wer würde das einem Studienanfänger sagen? Wer sagt das zu irgendeinem Mann? Seit dem ersten Blowjob hat sich kein Mann geweigert.
Kayla schaute in den Spiegel und sah den harten Schwanz, der jetzt Zentimeter vor ihrem Gesicht war.
Größer als mein ganzer Kopf, dachte Kayla, als sie das Spiegelbild ihres Gesichts und den Hahn anstarrte, der bei weitem größer war als sie.
Kayla lehnte sich nach vorne, als sie die Lücke zwischen ihrem Mund und ihrem harten Schwanz schloss? Die Haare fielen ihr ins Gesicht. Er streckte seine Hand aus und legte seine Hand um den Schwanz, aber er war zu groß für seine Finger, um ihn vollständig zu umschließen. Er blickte in den Spiegel, lehnte sich näher und küsste den Rand der Spitze.
Kaylas Spiegelbild starrte ihn an, als sie die Spitze mit dem Mund berührte.
Du Schlampe Kayla schrie in ihrem Kopf: Willst du einen Blowjob? Was ist das? Warum bückt ihr euch nicht und lasst euch mitten auf dem Hof ​​von ihm ficken?
Kayla ließ ihre Lippen über den äußersten Rand des zarten Fleisches gleiten.
Wie kann ein Mann so hart und gleichzeitig weich sein? Kayla fragte sich, ob die Dicke des Schwanzes ihren Mund ausfüllte, aber ihre Haut war so seidig auf ihren Lippen und ihrer Zunge.
Kayla spürte, wie ihre Finger ihre Haare aus ihrem Gesicht zogen. Er nahm die Haarsträhnen mit seiner Hand und legte seine Hand auf seinen Hinterkopf und Nacken.
Seine Hände sind groß genug, um meinen Kopf und Hals gleichzeitig zu halten dachte Kayla, als sie beobachtete, wie ihr Schwanz tief in ihren Mund glitt.
Er beobachtete, wie er den größten Schwanz lutschte, den er je gesehen hatte. Nicht dass Kayla viel Erfahrung mit Hähnen hatte, aber es war trotzdem der größte Hahn, den sie je gesehen hatte.
Ein tiefes, sanftes Stöhnen entkam ihrer Kehle, als Kayla keinen Schwanz mehr ertragen konnte.
Soll er nach deinem Namen fragen? dachte Kayla, als sie spürte, wie ihre Hand sanft ihren Kopf nach unten drückte.
Er schaute in den Spiegel und beobachtete, wie sich seine eigenen Augen vor Panik weiteten, als sein Schwanz zu tief einzudringen begann. Seine Konzentration begann zu verschwimmen, als er spürte, wie seine Augen zu tränen begannen.
Er drückte seine Hand fester und seine Hüften drückten gegen den Mund der Frau.
Kayla hörte das Knurren in ihrer Kehle, als sie ihre Hüften senkte und die Spannung in ihrem Hinterkopf löste. Er hob seinen Kopf von ihrem, als lange Spuckeschnüre den Abstand zwischen seinem Mund und seinem Schwanz bedeckten. Er schluckte schwer und schnappte nach Luft. Er betrachtete noch einmal sein Spiegelbild.
Was tue ich? Kayla als sie selbst, als sie die Hand auf ihren Hinterkopf drückt.
Sein nasser Schwanz gleitet zwischen seine Lippen und in ihren Mund. Er hob seine Hüften. Sein dicker Schwanz füllte seinen Mund und stöhnte.
Kayla betrachtete den Hahn, der in ihrem Mund ein- und ausging. Es war, als wäre er von sich selbst abgeschnitten. Es war ihr Gesicht im Spiegel. Es war sein Mund. Es war ein Mann, den sie noch nie getroffen hatte.
Er beobachtete, wie die Spucke von seinem Hahn tropfte und seine Lippen mit jedem Schlag seiner Hüften bedeckte.
Kayla spürte, wie er ihre Hand drückte und sie festhielt.
Macht es dir Spaß, dir dabei zuzusehen, wie du Schwänze lutschst? , fragte eine tiefe Männerstimme.
Kayla betrachtete ihr Spiegelbild.
Es gibt nichts Sexuelleres als eine schöne Frau, die deinen Schwanz lutscht. Beobachten, wie dein Schwanz durch deine Lippen gleitet. Sein Mund war weit geöffnet. Die Haut seiner Wangen ist weich und glatt. Dein Schwanz streichelt deine Zunge und Wangen. Zu wissen, dass er die ganze Zeit eine riesige Ladung Sperma in deinen Mund blasen wird?
Kaylas Augen weiteten sich, als sie in den Spiegel starrte. Eine kurze Panik.
Ach du lieber Gott Dachte Kayla. Daran hatte er nicht gedacht. ER? Es wird in meinem Mund ejakulieren.
Die Hand auf seinem Kopf führte ihn sanft an seinem Schwanz hinunter.
Kayla spürte, wie das Ende ihres Schwanzes gegen ihre Kehle gedrückt wurde.
Ich wette, deine Ex-Freunde mochten es, wenn du deine Schwänze leckst. Sehr schön. Sexy wie die Hölle. Weiche Lippen. Du hast gelernt, es gut zu machen.
?Guck nach dir selbst Sieh zu, wie mein Schwanz in deinen Mund gleitet. Schau dir ihr schönes Gesicht an. Ich habe eine Riesenladung Sperma für dich.?
???
Es gab einen lauten Knall an der Tür, Knall Explosion Explosion wenn man aggressiv auf schweres Holz trifft.
Kayla versuchte, ihren Kopf von dem Schwanz in ihrem Mund zu heben, aber die unsichtbare Hand an ihrem Hals hielt sie fest. Er schaute in den Spiegel und führte den Finger des jungen Mannes an seine Lippen. Sei still? eine Geste machen.
Hallo Brian Sind Sie bereit? Ich möchte früh in die Frat Row, damit ich neue Talente auf dem Campus sehen kann, richtig? sagte eine anonyme Stimme von der anderen Seite der Tür.
Kayla schaute in den Spiegel, als ihre Hand sanft auf ihren Kopf drückte. Ich glaube, er heißt Brian, dachte sie, und ein leises Knurren entkam ihrer Kehle.
Brian antwortete: Mach schon und geh ohne mich nach unten. Ich brauche ungefähr 15 Minuten, um etwas zu tun.
?Was machst du? Selbstbefriedigung oder so??
?Ja. So viel. Ich masturbiere. im Flur wichsen und an diesen süßen kleinen Honig denken, der an meinem Brötchen lutscht? sagte Brian, als seine Hand langsam der Auf- und Abbewegung von Kaylas Schwanz folgte.
Traumtyp, träume. Diese kleine Prinzessin gehört zu den Heiraten, und selbst dann wäre es ihr scheißegal, wenn du ihren Millionen-Dollar-Diamanten nehmen würdest.
?Du bist so falsch. Sie hat wunderschöne Bastardaugen. Ich wette um gutes Geld, dass er weiß, wie man einen ernsthaften Schwanz lutscht. Geh und schau, ob er mit uns kommen will. Treffen wir uns in fünfzehn Minuten bei Sigma Kappa?
Kayla hörte nie auf, an Brians Schwanz zu saugen. Er glitt während des gesamten Gesprächs mit seinem Mund den dicken Schaft auf und ab. Prinzessin? Puppenaugen? was zum Teufel?
Verdammtes Mädchen. Ich dachte, ich würde verlieren, als Tommy an der Tür stand. Nun wollen wir sehen, wie gut es wirklich ist.
Brian griff nach Kaylas Haaren und hob seinen Kopf von seinem Schwanz und stellte sich vor sie.
?Schau in den Spiegel. Sieh dir Papas kleine Tochter auf ihren Knien an. Papas kleine Tochter bekommt gleich eine schöne und heiße Ladung Sperma.?
Kayla sah in den Spiegel. Es war da. Prinzessin. Dein Daddy, das kleine Mädchen mit den Schwuchtelaugen. Er richtete seinen Blick auf Brian.
Kayla öffnete den Mund, um zu sprechen, aber Brian hatte andere Pläne. Er streckte die Hand aus und legte sie auf beide Seiten seines Gesichts. Seine Daumen streichelten sanft ihre Wangen und seine Finger glitten unter ihre Ohren und zu ihrem Hinterkopf. Sein Schwanz drang in seinen leicht geöffneten Mund ein.
Brian begann, seine Hüften nach vorne zu schieben. Sein Schwanz läuft zwischen ihren Lippen und über ihre Zunge. Kayla stemmte ihre Hände in die Hüften und griff nach dem Stoff ihrer Jeans. Ihre Augen schließen sich, als sie seinen Schwanz in ihren Mund nimmt.
?Öffne deine Augen. Du bist unglaublich. Machst du das mit all den Typen im Haus? Fragte Brian, ohne auf eine Antwort zu warten.
Brian schob seinen Schwanz in ihren Mund und Kayla starrte sie an, als sie nachließ. Kayla grinste vor sich hin, all diese Typen. Er hatte nur eine Freundin. Während ihres Debüts hatte sie 4 Mal Sex und 2 Blowjobs. Er hatte noch nie in seinen Mund oder in seine Muschi ejakuliert. Er hatte noch nie Handarbeiten gemacht und er hatte sicherlich noch nie so einen Schlag ins Gesicht wie jetzt. Das war ihm völlig neu.
Oh, verdammt Brian grunzte und spannte sich an. Sein Sperma sprang aus seinem Schwanz in Kaylas Mund.
Kaylas schwanzlutschende Augen verwandelten sich schnell in panische Augen, als sie einen Spritzer heißen Spermas hinter ihrem Mund spürte. Er versuchte zurückzuweichen, aber Brians Hände hielten ihn fest. Ach du lieber Gott Ach du lieber Gott Oh mein Gott er? Ich dachte immer daran, in meinen Mund zu kommen.
Sein Mund ist bereits voll mit Brians Schwanz, der schnell mit seinem Sperma gefüllt wird. Brian brachte Kaylas Kopf näher zu sich, während das Sperma weiterging. Es begann aus den Mundwinkeln von Kayla zu strömen, über ihr Kinn und ihren Hals.
Als Brian mit dem Abspritzen fertig war, umarmte er Kaylas Kopf, wodurch ihr Schwanz aus ihrem Mund glitt. Heißes Sperma lief ohne Vorwarnung über sein Kinn.
Kayla schluckte und schmeckte die warme, salzige Flüssigkeit.
Brian stand auf und brachte seinen Schwanz nah an Kaylas Gesicht. Es war keine Absicht. Es lag wirklich daran, wie nahe die beiden einander standen.
Kayla lächelte Brian an und blickte auf seinen mit Sperma glühenden Schwanz hinunter. Er nahm seinen weich werdenden Schwanz und führte ihn mit seinen besten schwanzlutschenden Augen zurück zu seinem Mund. Noch nie habe ich seinen Schwanz so sanft mit den Lippen gestreichelt.
?Verdammt,? flüsterte Brian. Sanft, sanft.
???
?ICH? Ich bin nicht die Prinzessin, die du kennst. Und selbst wenn ich es bin, ist das so schlimm?
Ich habe nie gesagt, dass du eine Prinzessin bist, aber wenn du so eine schwanzleckende Prinzessin wärst, würde ich gerne Diva-Verhalten ertragen.
?Du weisst,? Kayla hielt inne.
?Was??
Du hast immer wieder gesagt, dass ich viele Blowjobs hatte. Das ist nicht wahr. Das war mein drittes Mal und das erste Mal, dass ich Sperma in meinem Mund hatte? sagte Kayla schüchtern.
Sie machen Witze. STIMMT??
Kayla schüttelte den Kopf. Nein. Das war mein drittes Mal. Ich bin keine Prinzessin, ich bin nicht Dads kleine Tochter und ich habe keine Schwanzlutschaugen.
Brian lächelte: Du? Du bist wunderschön und ja, du hast schwule Augen. Du denkst vielleicht nicht, aber als du mich das erste Mal angeschaut hast, war alles, was ich tun konnte, um nicht zu ejakulieren. Deine Augen haben genauso viel oder mehr getan, um mich zu ejakulieren, wie dein Mund. Ich sehe dich mit meinem Schwanz in deinem Mund an. Deine Augen sind so unschuldig und freundlich, aber dein Mund versucht, mich zu ejakulieren. Ja, du hast schwule Augen.
Kayla wurde rot.
Und du solltest mir verzeihen, dass ich denke, du hättest etwas Erfahrung. Ein sexy Mädchen, das jeden Tag raucht, kommt zu dir und fragt: Willst du einen Blowjob? Ich denke, es ist eine ziemlich faire Annahme, dass der sexy Typ, der diese Frage stellt, weiß, was er tut.
Kayla kicherte, Okay, ich? Ich werde dir das geben.
Möchtest du mit mir in der Frat Row abhängen? Können wir ein Bier trinken und uns kennenlernen? fragte Brian.
?Artikel Ich dachte, das machen wir. Du kannst eine Menge über jemanden lernen, wenn du den Schwanz eines Typen lutschst und dich selbst im Spiegel betrachtest, während du mit diesen Freunden chattest.
Brian lächelte und lachte leise.
Ich schätze, du brauchst es jetzt nicht? Masturbieren Sie den Flur hinunter und denken Sie daran, wie Honig Sie einsaugt? was hast du dazu gesagt, dein Brötchen? weil er es schon getan hat. Also bin ich? Süße? redest du?
?Ja du? Ist das okay? Du willst also in die Frat Row?
?Nein. Aus irgendeinem Grund muss ich duschen. Hast du ein bisschen Chaos bei mir? Kayla blieb stehen und deutete auf ihr Gesicht und ihr Hemd.
?Ich muss dir etwas sagen. Das ist wirklich sexy. Wie eine echte gottverdammte Drehung?
HI-huh. Wenn ich in mein Zimmer zurückkomme, bin ich mir sicher, dass er alle Typen aufmachen wird. Ich werde heute Abend in meinem Zimmer abhängen.
Ich kann warten, während du aufräumst. Ich habe es nicht eilig, dorthin zu gelangen, und ich bin sicher, Tommy wird es finden, richtig? sagte Brian.
?Talent?? Kayla intervenierte.
?Ich bin ?schöne junge Dame? Ich würde sagen.
Wie auch immer, ich sollte nach dem Duschen etwas ausprobieren.
?Was ist das??
Einen Mann zu fragen, ob er Oralsex will, war eine ziemlich gute Antwort. Ich frage mich, ob ich die gleiche Chance habe, wenn ich einen Mann frage, ob er Sex haben will.

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert