Kristyna Macht Alles

0 Aufrufe
0%


Ich war mit meiner Familie im Urlaub und mein Onkel kam auch. Er war immer sehr ruhig und zurückhaltend und hatte nie viel mit meiner Schwester oder mir zu tun.
Eines Tages hörte ich, wie meine Eltern über ihn sprachen und mein Vater sagte, er sei schwul und stehe nur auf Jungs. Mama sagte, denkst du, du wirst Tony anfassen oder ihm etwas antun? Mein Vater sagte, er würde das niemals tun.
Am nächsten Tag sah ich meinen Onkel nicht und ich wusste nicht, wo er war und dachte, er sei weg. Meine Eltern gingen am Nachmittag zum Haus ihres Freundes, also dachte ich, dies sei eine ideale Gelegenheit für mich, mich nackt auszuziehen und zu masturbieren. Dann fing ich an, in meinem Schlafzimmer zu masturbieren.
Nachdem ich mich etwa fünf Minuten lang selbst befriedigt hatte, hörte ich ein Geräusch und mein Onkel hatte meine Tür geöffnet und ich wusste nicht, wie lange er mich schon beobachtet hatte.
Er schloss die Tür wieder und ging weg. Ich sang okay? Weißt du, was ich tat? Okay, du kannst es dir ansehen, wenn du willst. Ist mir egal.
Dann ging ich die Treppe hinunter, um zu sehen, ob ich ihn finden könnte, und er war im Garten. Ich sagte hey, stört es dich? Ich bin froh, dass du zusiehst, ich weiß alles über dich. Keine Sorge, ich werde es niemandem erzählen, komm in mein Zimmer und wir können darüber reden. Keine Sorge, ich werde es niemandem erzählen.
Hat er Entschuldigung gesagt? Ich wusste nicht, dass du zu Hause bist, ich hatte dich seit Stunden nicht gesehen und dachte, du wärst unterwegs. Als Ihre Familie ging, hatte ich die Gelegenheit, mir etwas private Zeit für mich selbst zu nehmen und wollte sicherstellen, dass niemand sonst zu Hause ist.
Ich sagte, mach dir keine Sorgen, komm nach oben und rede mit mir? Ich möchte alles wissen. Ich habe gehört, wie mein Vater meiner Mutter gesagt hat, dass du schwul bist. Ich denke, ich auch. Habe ich noch nie mit jemandem übers Wichsen gesprochen? Niemand wird zugeben, dass du es getan hast, aber ich bin sicher, jeder in der Schule tut es.
Als wir in mein Zimmer kamen, hatte er seine Kleidung in der Hand und sein Werkzeug war weich geworden wie meines. Trotzdem war sie immer noch nackt. Ich sagte, mein Dad sagte, du wärst schwul. froh?
Ja, das bin ich, antwortete er. Ich mache Dinge mit anderen Jungs, die ich Mädchen nicht anfasse.
Würdest du mit mir masturbieren?Ich würde es gerne mit jemand anderem machen.
Sagte, er würde mich umbringen, wenn deine Mom und dein Dad es herausfinden.
Ich sagte, keine Sorge, ich verrate es nicht.
Inzwischen wurde mein Schwanz wieder hart und ich sagte, kann ich seinen fühlen, ich habe noch nie jemanden gefühlt, der so groß ist wie er. ER
Zuerst sagte sie nein, aber nachdem ich ein paar anderen Jungs erzählt hatte, dass ich masturbiert hatte und sie es mir angetan hatten, sagte sie für eine Sekunde gut.
Ich nahm es in meine Hand, als es hart wurde, und ich begann zu fühlen, wie es wirklich hart wurde. Es ist ungefähr 7 Zoll lang und dick genug, damit meine Hand herumgehen kann. Meine ist nur 5 Zoll lang und viel dünner als ihre. Habe ich gesagt, fühlt sich das gut an? Ich hoffe meiner wird so groß.
Er hat genug gesagt, nimm deine Hand.
Bitte, ich sagte, kann ich das machen, ich würde wirklich gerne einen schönen dicken Schwanz wie deinen machen.
Hat sie nein gesagt? Wir sollten nicht, aber er machte keine Anstalten, meine Hand wegzuziehen oder wegzugehen.
Dann fing ich an zu streicheln und sah ihm in die Augen und – bitte.
Er sagte nichts, ließ mich aber fortfahren.
Ich genoss wirklich das Gefühl, ihr das anzutun, und sie fing bald an, es zu mögen, wenn ich es ihr antat.
Mein Schwanz war auch hart und er legte seine Hand darauf und fing an, es mir zu tun.
Habe ich Wohlfühl-Scheiße gesagt? mach es weiter.
Wir waren beide nackt da und haben uns gegenseitig gewichst.
Dann legte er seinen Arm um mich und spielte mit meinen Nippeln und ich merkte nie, wie gut sich das anfühlte. Ich tat dasselbe mit ihm und er lächelte mich nur an und wir drückten und drückten uns gegenseitig die Brustwarzen, während wir masturbierten. Ich war im siebten Himmel.
Er war sehr gut darin und ich wollte bald ejakulieren.
Ich sagte, ich komme – wirst du schneller gehen? Gehen Sie schneller und sie tat es und ich spritzte Sperma über den ganzen Boden.
Er sah mich an, lächelte und sagte: Ich weiß, dass es dir gefällt.
Ich sagte, großartig, kann ich deine jetzt leeren, und er lächelte nur und ließ mich los.
Ich positionierte mich neu, sodass ich direkt vor ihm war, und hielt für eine Minute inne, um mir seinen Schwanz genau anzusehen. Ich kam ganz nah heran und küsste das Oberteil, auf dem etwas Vorspritzer war, als ich es tat.
Er hat sich zurückgezogen und nein gesagt, nicht wahr? zieh mich einfach an
Als ich sie weiter wichste, legte sie sich hin und ich sagte: Kannst du mir sagen, wann du ejakulieren wirst? und schüttelte den Kopf.
Ich arbeitete daran und hielt ein paar Mal meine Hand, nur um das Gefühl zu haben, dass ich es tat.
Er genoss, was ich tat und nach ungefähr zehn Minuten sagte er, ich würde kommen, nachdem ich es mit jeder Hand und verschiedenen Griffen gemacht hatte? Ich kann fertig werden – und ich ging zu seiner Hand und sagte nein, nein, ich will es.
Als ich mich hinsetzte, während ich daran arbeitete, bückte ich mich und tat, was ich geplant hatte, und legte meinen Mund auf seinen Schwanz und masturbierte weiter, und er kam? direkt in meinem Mund
Er überraschte sie total und sagte, verdammt, warum hast du das getan?
Ich habe es gesagt, weil ich es wollte. Ich liebe es, das zu tun. Ich habe das allen meinen Freunden angetan und sie lieben es, dass ich es ihnen antue. Ich bin ein echter Schwanzlutscher und Spermaschlucker. Ich liebe es. warst du toll? Ich habe mehr Ejakulation als sonst und es schmeckt toll? genau wie meine Freunde, aber nur mehr.
Als ich aufstand, stand er auch auf und kam auf mich zu und wollte mich küssen.
Ich sagte NEIN, so weit gehe ich nicht. Ich freue mich, dich zu wichsen und zu lutschen, aber nicht zu küssen. Ein Freund hat es mir einmal angetan und ich hasste es.
Dann sagte er Entschuldigung? Ich werde es nicht noch einmal tun
Ich sagte, es macht mir nichts aus, zu blasen und zu wichsen, aber ich kann nicht küssen.
Okay, sagte er, ich glaube nicht, dass wir so etwas noch einmal machen sollten.
Ich sagte, warum nicht. Wir haben das jetzt einmal gemacht und ich mache es gerne mit dir, wann immer du willst, und ich hoffe, du kannst es mit mir tun, wenn ich dich darum bitte.
Er sagte, lass mich nachdenken.
Bevor wir gehen, sagte ich zu uns selbst, können wir es tun und uns gegenseitig beobachten? Ich freue mich, wenn Sie es wieder tun
jetzt.
Er sagte, Sie hätten ein hartes Geschäft gemacht, und wir haben beide aufgelegt, und ich ließ ihn mir sagen, was er mit den anderen Jungs macht, während wir unsere Schwänze holten.
Ich habe es wirklich genossen, mit ihm zu reden und nach einer Weile hat er gemerkt, dass ich genau wie er bin und dass er es genießt, mit anderen Typen zu wichsen. Er war überrascht, dass ich gerne die Schwänze anderer Männer lutschte und ihren Samen trank. Er sagte, sie können sich wirklich glücklich schätzen, jemanden wie dich dafür zu haben, viele Typen schlucken kein Sperma.
Dann sagte ich, ich habe noch etwas anderes gemacht, aber es hat mir nicht sehr gefallen, aber ich habe es ein paar Mal gemacht.
Was hat er gesagt.
Ich sagte, ich habe sie gefickt und sie haben es mir angetan.
Er sagte, warum hat es dir nicht gefallen?
Habe ich gesagt, wenn sie in mir leer sind? Ich mag es nicht und es tut ein bisschen weh.
Er sagte, du kannst meinen Arsch ficken, wann immer du willst? Ich tue das gerne für dich und ich verspreche, dass ich nicht auf dich abspritzen werde.
Ich sagte gleich, werden mein Vater und meine Mutter bald nach Hause kommen? Nach dem Abendessen können wir in den Park gehen und es tun.
Er sagte nein, habe ich einen besseren Platz? Wenn du mich um 19:30 um die Ecke triffst, können wir irgendwo hingehen, den ich kenne, und nicht gesehen werden.
Nach dem Tee beim Abendessen sagte ich meinen Freunden, dass ich gehen würde.
Mein Vater sagte mir, ich solle nicht zu spät nach Hause kommen.
Als ich sagte, ich wäre um 10.30 Uhr zu Hause, sah ich Onkel an und lächelte? Er war glücklich.
Mein Vater sagte nicht später, also sagte ich, es ist okay.
In dieser Nacht fickten mein Onkel und ich uns gegenseitig in den Arsch und benutzten ein Gleitmittel, das er mit ihm gekauft hatte. Sein Schwanz war ziemlich groß an mir und es tat ein bisschen weh, als er reinkam, aber danach war es großartig? Das Gleitgel hat sehr geholfen. Er benutzte ein Kondom, um auf mich zu kommen. Es war schön, ihr Sperma zu spüren, aber mir ihr Sperma nicht zu besorgen. Von nun an würde ich meine Freunde meinen Hintern ficken lassen, aber sie müssten Kondome und Gleitmittel benutzen.
Als ich nach Hause kam, hatten wir uns gegenseitig in den Hintern gefickt und uns gegenseitig einen geblasen. Ich lutschte ihn zweimal und er sagte, ich sei großartig. Er nannte mich immer den neuen Womanizer und wir hatten viel Spaß zusammen. Wenn wir nach Hause kamen, sprach er mit seinen anderen Freunden und fragte, ob sie mir erlauben würden, Sex mit ihnen zu haben. Er sagte: Da mein Alter ein kleines Problem ist, wollen sie sich vielleicht nicht zu sehr aufregen und sich um mich kümmern.
In der Zwischenzeit hatten er und ich Sex, so oft wir konnten, aber ich ließ mich trotzdem nicht von ihm küssen. Es war ein toller Urlaub. Ich muss 50 Mal ejakulieren.
Als wir nach Hause kamen, ließen mich die Freunde meines Onkels nicht zu sich, weil sie sich Sorgen um mein Alter machten. Habe ich noch oft mit meinem Onkel gevögelt und gelutscht und auch mit meinen Freunden? Sie waren glücklich, dass sie meinen Arsch ficken, ein Kondom benutzen und in mir abspritzen konnten. Ich mag auch. Sie mochten auch das Gleitmittel. Ich hasste es immer noch zu küssen und ließ mich von niemandem küssen.
.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert