Junges Strebermädchen Wird Geil Mit Meinem Großen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Ich unterrichte seit 5 Jahren außerhalb von Tokio. Zu Beginn der Neujahrsferien im vergangenen Dezember traf ich im Zug einen Schüler der Firmenklasse, den ich im Jahr zuvor mitgenommen hatte. Nennen wir es 1 Sekunde. Er kam mit seinem Freund 2san aus dem Kino nach Hause. Es stellte sich heraus, dass wir 3 Bahnhaltestellen entfernt wohnen. Ich habe diese 2 24-Jährigen auf einen Drink eingeladen. Wir hielten an, tranken Bier und saßen in der großen, feuchten Wohnung, die mir meine Schule zur Verfügung gestellt hatte, und wir trafen uns. Beide waren unverheiratet, aber 2san hatte eine Tochter. Dann fragten sie mich nach fiesen Wörtern und wie sie wollten, dass japanische Mädchen sie beim Sex benutzen. Sie fragten, ob sie schwul seien und ich antwortete, ob sie schwul seien, sie kicherten beide und sagten nein und fragten lachend, ob ich es sei, ich sagte nein, ehrlich. Ich erklärte, dass Mann und Frau die gleichen Wörter verwenden würden, je nachdem, wer sie waren. Sie fingen an, sich Schlampe und Fotze zu nennen und wie 2 Schulkinder wie die Hölle zu kichern. Als sie sich trennten, lud mich 1san zu sich nach Hause ein. Da ich schon Pläne für den nächsten Tag hatte, haben wir uns auf übermorgen geeinigt.
In dieser Nacht habe ich geträumt, dass du mich in die Luft gesprengt hast, während ich geschlagen habe.
Am nächsten Tag habe ich meine Pläne abgesagt und 1san angerufen und sie eingeladen, sie sagte ok und sie wird 2san anrufen. Sie kamen gegen 1 Uhr morgens mit Bier. Wir setzten uns und sie fingen an, mich mit immer schmutzigeren Sprachfragen zu füllen. 2san fragte, ob ich ein Spiel namens Bitch Slap Five spiele. Ich hatte vorher noch nie davon gehört, behauptete aber gelesen zu haben, dass es in Amerika bei runden Idioten, die noch keinen Sex hatten, sehr beliebt ist. Sie kündigten an, dass 2 Kinder Schere-Papier-Stein spielen werden. Der Verlierer verbeugt sich, der andere fragt ihn: Wer ist die Schlampe? er hat gefragt. Der gebeugte Mann würde antworten: Du bist es, und dann auf deinen Hintern schlagen. Das wiederholte sich 5 Mal, wenn der Typ es bekommen konnte, und dann würden sie es ändern und das würde so weitergehen, bis er es nicht mehr ertragen konnte. Der Verlierer würde dann Ich bin eine Schlampe sagen, um das Spanking zu stoppen, und müsste für den Rest des Tages tun, was der andere sexuell wollte. Ich begann mich zu verhärten. Ich wusste, wohin das führen würde, und ich würde ab 1 Sekunde blasen. Vielleicht beides, denn das schien ihre Art zu sein, auf mich zu zeigen.
Ich verlor den Schuss, um zu sprechen, und er und ich zogen uns aus, als 2sans Augen aus seinem Kopf sprangen, während er zusah. Sowohl 1san als auch ich waren hart, und das ist das erste Mal, dass wir beide einen anderen Typen hart erlebt haben. Ich beugte mich. Wer ist diese Schlampe? Du bist es. SCHLAGEN Er ließ ihn etwas Gutes, Hartes sagen, was mich sehr wütend machte, obwohl ich nicht weiß, warum. Noch ein Q&A und noch eine Ohrfeige. Regeln Sie Das ist die einzige Reaktion. Du hältst dich mit beiden Händen und kannst sie nicht bewegen oder bittere Worte sagen. Ich war schockiert zu sehen, wie sehr es weh tat. Der zweite Schlag war so hart wie der erste und dann auch. 3. Ich sah auch, dass er darauf achtete, dass er für maximalen Schmerz auf dieselbe Stelle auf dieselbe Wange schlug. Nach dem vierten gab ich auf und sprang im Raum herum. Ich konnte nicht einmal meinen rechten Arsch berühren, es tat so weh. Ich schnappte nach Luft, Okay, okay, ich bin die Schlampe Sie lachten mit ihren Ärschen. Unnötig zu sagen, dass ich nicht mehr hart bin, aber das war es auf jeden Fall. Ich nahm ein medizinisches Gel aus dem Bad. Es half ein wenig und es begann sich abzukühlen. .
Ich setzte mich vorsichtig auf den Stuhl, zündete mir eine Zigarette an und trank mein Bier. Dann geriet ich in Panik, was soll ich tun? Soll ich meinen ersten Blowjob machen oder ihn mir in den Arsch schieben? Ich dachte sofort, ich schiebe ihn lieber in den Arsch, ich konnte mir nicht vorstellen, diesen Typen zu blasen. Ich zitterte sichtlich sowohl von den Schlägen als auch von der Angst. Ich sah deinen Knochen an; es war ungefähr 5 Zoll lang und mit einem Helmkopf und der Farbe eines neuen Pennys. Ich sah ihn an und fragte ihn, was er wollte. Ich will deinen großen weißen Arsch ficken, Schlampe Und beide fingen an zu lachen. Er drückte mich zurück auf das Sofa und ließ mich niederknien. Es kam nahe und ich bekam Angst. Keine Schmierung. Ich hörte auf und benutzte das Gel frei auf meinem Arsch. Er sagte es mir, als ich versuchte, es ihm zu geben. Trage meine Schwanzschlampe. Ich tat es und es kehrte in die Position zurück, in die es sich bewegte. Ich war höllisch nervös und fing an zu betteln, dass es langsam und einfach gehen sollte. Mein Gaijin (Ausländer) sagte mir, ich solle die Klappe halten, dass er meinen Arsch gut ficken würde. Es ging langsam hinein und ich war überrascht, wie einfach es war. Es tat nicht weh, aber ich hatte ein komisches Druckgefühl in meinem Arsch. Als ich ganz drinnen war, konnte ich sehen, wie er durch den verspiegelten Rahmen vor mir versuchte, sich zu beruhigen, seine Atmung in Ordnung, er lehnte sich einfach gegen mich und wartete. Er wollte nicht gleich kommen. Er sah in die gefüllten Augen, schockierte 2san und beide fingen an zu knacken, er holte tief Luft und sagte Sprich mit mir du Fotze sagte. Comfort fing an, mich zu ficken. Ich versuchte immer noch, meine Atmung und mein Murmeln zu regulieren. Ich fühlte mich wie eine echte Katze, aber mein Arsch tat immer noch weh, dieser Typ bückte sich und fickte mich, und das Druckgefühl in meinem Arschloch war so intensiv. Er würde ungefähr fünf Pumpstöße verwenden und sich dann an mir ausruhen. Nach der zweiten Pause fühlte ich mich entspannter und ich GEWINNE WIRKLICH Ich redete wie ein schlechter schwuler Pornodarsteller.
Zu sagen, wie gut es sich anfühlt zu sagen, dass ich seine Schlampe bin, meine große weiße Ware mit seinem schönen Schwanz zu ficken. Ich war steinhart und bei jedem Schlag in meinen Arsch konnte ich spüren, wie mein Vorsaft mein Bein hinunter tropfte. Ich sagte, was immer er wollte, ich bin deine große Schwuchtel. Er sagte mir, ich solle 2sans Schwanz lutschen. Da hat mich das aufgehalten. Sie schlug mich – gnädigerweise auf meine linke Wange – und fing an zu fragen, wer die Schlampe sei. ICH. Er sagte 2san, er solle sich vor mich stellen und seine Hose ausziehen. 2 Sekunden unbekleidet vor mir. Sein Schwanz war hart und undicht. Leck deinen Schwanz, du große weiße Gaijin-Schlampe. Fick deine Muschi, 2san. Ich öffnete einfach meinen Mund und tat, was mir gesagt wurde, und ich mochte es wirklich. Geschmack ist perfekt. Sein Schwanz war länger und dünner als der 1san und hatte eine viel hellere Farbe mit einem spitzen Knopf. Ich nickte und legte seine Hand auf meinen Kopf, er hatte die Idee und fing an, meinen Mund zu ficken, während er meinen Kopf hielt. Japanische Mädchen haben etwas Seltsames, das ich immer hasse, sie sehen dich an, wenn sie den Kopf heben. Ich ziehe es vor, dass sie sich nur die anstehende Arbeit ansehen. Ich liebe es, einem Mädchen zuzusehen, das aussieht, als wäre sie ernsthaft damit beschäftigt, sich über mich zu stürzen. Ich achtete darauf, 2san nicht anzusehen, aber ich konnte an dem Gürtel auf seinem Rücken erkennen, dass er mich beobachtete. Kurz nachdem er mit 2sans Schwanz begonnen hatte, stoppte 1san das Geschwätz und erhöhte meine Geschwindigkeit, was mich dazu brachte, gedämpfte, lustvolle Zwitschern aus 2sans Fleisch auszustoßen. 1san fing an zu stöhnen und knallte seine Ladung auf meinen Arsch. Ich habe es nicht wirklich gespürt, bis es herauskam. Als ich mich abstützte und seinen Atem auf meinem Rücken einfing, spürte ich die Hitze seiner Ladung auf meinem Arsch. Innerhalb von Sekunden stieß er ein 2 Sekunden langes japanisches Stöhnen aus – nach 5 Jahren hier habe ich die Sprache immer noch nicht gelernt – und es fing an, laut aus meinem Mund zu kommen. Zuerst wusste ich nicht was ich machen sollte und versuchte das ganze Ding im Mund zu behalten und dann dachte ich nur, scheiß drauf und schluckte es. Ich mochte den Geschmack, als ich daran lutschte, also ekelte es mich nicht an.
Sie gingen zusammen in die Dusche, um sich zu waschen. Als der Schock nachließ, kicherten sie wie verrückt und ich glaube, sie verglichen die japanischen Notizen. Ich wusste nicht, was ich mit dem Geschirr machen sollte. Ich kaufte ihnen Handtücher und arrangierte eines für mich. Ich saß auf der Toilette und überlegte, wie ich das Ejakulat aus meinem Arsch bekomme. Dann fing ich an zu lachen und ging in die Küche und holte den Truthahnbrei. Bevor ich Chicago verließ, gab mir eine Gruppe von Frauen, mit denen ich zusammenarbeitete, einen Haufen Küchenutensilien, um mein Zuhause in Japan einzurichten, und einer der Gegenstände war Bräter. Ich erinnere mich, dass ich darüber nachgedacht habe, was ich mit einem Putenbastler in Japan machen soll, wenn die Mädchen es nur wüssten. Hat wie ein Zauber funktioniert und mich wirklich gut rausgeschmissen. Dann ging ich unter die Dusche. Als ich ausging, saßen die Kinder auf dem Sofa, rauchten und tranken unser Bier. Dann stellten sie mir eine Million Fragen zu unserem Geschlecht. Dann fragte 1san seinen Freund etwas auf Japanisch, sie nickten und schlugen vor, dass wir ins Schlafzimmer gehen sollten. Ich hatte ein normales Bett (zwischen Twin und Queen). Der Rahmen war billig und fiel auseinander, also ließ ich die Matratze auf dem Boden. Sie saßen nebeneinander und lehnten an der Wand. Er sagte mir, ich solle Zigaretten, Aschenbecher und Bier mitbringen, während sie weiter Japanisch sprachen. Ich protestierte, aber dann wurde mir klar, dass sie mich wie eine bezahlte Prostituierte behandelten, also ging ich und saß ruhig da, rauchte und trank. Dann einigten sie sich auf etwas und 2san schlief mit einem Kissen unter seinem Hintern. 2san hielt eine Zigarette mit 1san Fingern, zeigte auf seinen losen Schwanz und sagte: Doozo,? Das bedeutete, daran zu arbeiten. Ihre Stimmungen waren nicht mehr das Kichern von Jungen, die 7 Jahre jünger als ich waren, sondern selbstbewusster wie alte erfahrene Huren.
Ich legte meinen Kopf auf ihren Schritt, zögerte und leckte und saugte dann an ihren rasierten Eiern, leckte mich dann unter sie hindurch und begann, ihre Fotze zu lecken. Ich fing wirklich an, mich darauf einzulassen. Sie drückte ihre Tasche zusammen, als ihr Schwanz hart wurde, dann fing ich an, ihn zu schütteln, Gott machte mich an. Er drückte mich zurück und bedeutete mir, mich mit dem Rücken auf das Kissen zu legen. Ich bin dran, deinen großen weißen Arsch zu ficken. Dann sprach ich über das Gel, stand auf und bekam es, es hat uns beide geschmiert. Dann fiel es uns schwer, eine bequeme Position zu finden – er wollte mich auf meinem Rücken und meine Beine waren zu lang, um ihn hochzuheben. Schließlich legte ich 2 Kissen unter meinen Hintern und kniete zwischen meinen Beinen und begann langsam, seinen Penis einzuführen. bis zu meinem Arsch. Als ich diesen wunderbaren Druck spürte, fing ich an zu stöhnen und zu sagen, wie groß und schön dein Schwanz ist, und ich fing an, meine große amerikanische Scheiße zu ficken, und yadda, yadda, yadda, was auch immer er hören will, ich fühle meine Voreingenommenheit, dann lehnt er mein Gesicht zurück und sagt , Leck meinen japanischen Arsch, du verdammter Gaijin-Queer Ich sagte. Ich stieg wieder auf meinen Arsch, nach ein paar Minuten stand er auf und zündete sich eine Zigarette an, was 2san zwang, was eine echte Rille in meinem Arsch war. Es fühlte sich großartig an und alles, was ich tun konnte, war kehlige Geräusche zu machen. Er steckte seinen Schwanz in meinen Mund, dann schlug er mich und sagte: Du kleine Schwuchtel, willst du noch einen japanischen Schwanz? Er legte sich auf mich und fing an, meinen Mund zu ficken, es war zuerst etwas unangenehm, aber dann war es der Himmel . Der Himmel in meinem Arsch zu meinem Mund. Er fing an, mir zu sagen, ich solle mich selbst ficken, und bevor ich anfing, stöhnte 2san und fickte mich schneller, dieser Druck traf meinen Arsch und nahm die Ladung von 2san, während dieses geile Gefühl 1san ihr Gesicht fickte. Sie verließ den Raum und kam mit ihr zurück 1san’s Handtuch und Klamotten Sie sah mich an 1san sagte Du dumme Fotze, ich will zuschauen und deine Augen schließen. Ich schloss meine Augen und er holte seinen Schwanz heraus. 1san sagte mir, ich solle meine Augen geschlossen halten, während die Spitze meines Schwanzes unten war. Ich hob meinen Kopf immer wieder und öffnete meinen Mund für seinen Stock, denn als ich anfing zu kommen, wollte ich, dass er zu meinem Mund kam, aber er drückte nur meinen Kopf zurück Dann begann ich einen großen Höhepunkt am ganzen Bauch zu haben, der ewig zu dauern schien. 2 Sek. Viel Sperma Dann spürte ich, wie eine heiße Flüssigkeit mein Gesicht traf und der Geruch meine Nase erreichte. Es rieb an meinem Gesicht. Ich wollte es nicht in meine Augen bekommen, also hielt ich sie geschlossen. Der Spritzer traf mich über meine Nase und die nächsten beiden an meine Lippen. Als er fertig war, öffnete ich meine Augen und er wischte seinen Schwanz mit dem Handtuch ab, das 2san mitgebracht hatte. Ich erstarrte, gedemütigt, lag einfach da. Beide lächelten mich an, zogen sich an und warfen mir dann jeweils 10.000 Yen (ungefähr 90 Dollar) zu, winkten und sagten Auf Wiedersehen. Als ich hörte, wie sich die schwere Metalltür schloss, stand ich auf und rannte in den Duschraum und wusch mir die stinkende, klebrige Substanz aus dem Gesicht, und dann fing ich an, mich zu übergeben. Ich sammelte mich, wusch mich fertig; Ich ging dann in die Küche für die harten Sachen und trank mich in den Schlaf. Ich wachte mit einem Kater auf und fühlte mich besser, wenn ich nach einer Tasse Kaffee unter der Dusche saß. Das Telefon klingelte, ich antwortete nackt und nass. Es ist 1 Sekunde her und er fragte, ob es mir gut gehe, es fiel mir schwer, mit ihm zu reden. Ich sagte, Bukkake sei ekelhaft, aber alles andere war großartig. Du kannst meinen großen weißen Arsch ficken, wann immer du willst.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert