Hotlc Ihre Beine Und Muschi Rasieren

0 Aufrufe
0%


Es war Sommer, aber in Connemara, Galway, Irland bedeutete dies nur geringfügig weniger Nieselregen als zu anderen Jahreszeiten. Der Wind wehte durch die Ansammlung winziger Häuser, die meine Familie liebevoll das Dorf nannte. Ich lebte mit meinen Eltern und meiner 18-jährigen Schwester Ciara in einem großen Haus mitten im Cluster. Die anderen kleinen Bungalows wurden alle von meiner Großfamilie genutzt. Die fünf besetzten die Brüder und Schwestern meines Vaters Bree, Erin, Finlay, Bran und Dara mit ihren Familien. Bree und Erin waren junge Frischvermählte, die beide versuchten, eine Familie zu gründen, Finlay und Dara hatten 2 kleine Kinder im Alter von 2 bis 9 Jahren. Bran und Kevin hatten einen Sohn in meinem Alter, 19. Liam und seine Frau hatten keine Kinder, und obwohl sie sich gerne um alle anderen Kinder in der Umgebung kümmerten, hatten sie kein Interesse daran, nach ihnen zu fragen. Kelly hatte zwei Zwillingssöhne, Sean und Aidan, die im gleichen Alter wie Ciara waren.
Der Bau neuer Häuser auf dem Land der Familie war einfach, und die Familie stand so nahe, dass der Bau von Häusern und das Zusammenleben in einer kleinen Gemeinschaft wie selbstverständlich erschien. Wir waren immer noch eine enge Familie, und wir trafen uns regelmäßig im großen Haus, um zu trinken, zu singen und Spaß zu haben. Ich war nervös, im nächsten Herbst zur Universität in Dublin zu gehen, weil es bedeuten würde, das sehr enge familiäre Umfeld, in dem ich aufgewachsen bin, zu verlassen, aber ich war entschlossen, den langen Sommer vor mir zu genießen.
Es war ein leicht bewölkter Tag im Frühsommer, als alles begann. Ich zog meine abgetragene Parkajacke an und trat auf den gepflasterten Hof zwischen den Häusern hinaus, aus dessen Mitte der markante gezackte Stein hervorragte. Die frische Meeresbrise traf mich sofort und ich lächelte, als ich die salzige Luft einatmete. Ich ging über den Hof zu Onkel Brans Haus und öffnete die Tür, und wir machten uns nicht die Mühe, im Village anzuklopfen. Ich steckte meinen Kopf hinein und schrie KEVIN
EINE SEKUNDE, antwortete die Stimme aus der Tiefe.
Tante Ashling, Brans Frau, runzelte die Stirn und steckte ihren Kopf durch die Tür. Katie, du musst nicht schreien, das ist kein großes Haus.
Es tut mir leid, aber du weißt, wie es ist, wenn Kevins Kopf in einem Buch steckt.
Richtig, ich denke, das Haus könnte gegen Deniz krachen und es wäre egal, wenn Kevin seine Nase in ein Buch stecken würde, lachten wir und fingen dann wieder an zu lachen, als Kevin in einer ausgefransten braunen Lederjacke aus seinem Zimmer kam, als er fortfuhr managen. ein dickes Buch lesen. Er zog seine Jacke fertig an und sah von dem Buch auf, als er bemerkte, dass wir immer noch kicherten.
Ha? in Frage gestellt
Leg das Buch weg und lass uns gehen, sagte ich und zog ihn aus dem Haus. Ich und Kevin sind zusammen aufgewachsen und wir waren wie Bruder und Schwester und bester Freund.
Wir unterhielten uns ziellos, als wir auf dem kleinen Pier landeten, der meiner Familie gehörte, arbeiteten es mit praktischen Bewegungen aus und warfen uns in das unverwechselbare kleine schwarze Boot mit frischen türkisfarbenen Zierleisten. Kevin nahm die Ruder und zog uns geschickt vom Dock in die Wellen des Atlantischen Ozeans. Dies war eine Reise, die wir schon oft gemacht haben, wir machten uns auf den Weg zu einer der kleinen Inseln vor der Westküste Irlands.
Dies war unser Platz, niemand sonst würde hierher kommen, wenn Sie sich absoluter Privatsphäre sicher wären, und wir hatten nur ein Boot, selbst wenn ein Familienmitglied es wollte, also waren wir nach unserer Abreise allein. Wir liebten das Gefühl der Unabhängigkeit, das uns dies gab, und so sehr wir beide die Familie lieben, war es schön, eine Weile allein zu sein, wenn kein Erwachsener Sie finden und bitten konnte, etwas Arbeit zu erledigen. Kevin paddelte gegen den Wind der Insel und hielt die großen Atlantikwellen und den Wind auf einem Minimum.
Als wir uns der Insel näherten, zog er das Boot zur Seite und ruderte von der Seite der Insel in eine kleine Bucht, wo wir ein rohes Dock bauten, festmachten und aus dem Boot stiegen und über die Felsen kletterten die kleine geschützte Bucht. Strand.
Dieser Strand war früher mein Lieblingsort auf der ganzen Welt, nur wenige hundert Meter im Durchmesser in der geschützten Bucht einer kleinen, unbewohnten Insel, mit Blick auf das Meer und der wilden Atlantik-Roller, die vorbeisaust, um zum Festland zu gelangen. Beim Blick nach innen über einen kleinen Strandabschnitt erhoben sich kleine Felsklippen, die auf die wilde, zerklüftete Landschaft der winzigen Insel trafen. Es gab eine Höhle im Felsen, in der wir gelegentlich die Nacht verbrachten, wenn ein unerwarteter Sturm die Insel gestrandet hatte, und wir waren sogar während einer besonders wilden Jahreszeit für ein paar Tage dort gestrandet. Wir brachten Vorräte mit, um die Höhle zu füllen, und brachten Lebensmittel, Decken, Fackeln, Streichhölzer, Feuerholz, Kevin und sogar ein paar Bücher mit und wickelten sie in wasserdichte Laken, um sie vor der Meeresluft zu schützen. Nun nahmen wir einige der Decken und legten sie am Strand mit Blick auf das aufgewühlte, dunkelblaue Meer aus.
Wir unterhielten uns im Laufe der Jahre hauptsächlich darüber, dass wir beide zur Universität gehen würden, ich ging zum Trinity College in Dublin und Kevin ging nach England, um an der Universität von Manchester zu studieren. Das Gespräch begann damit, wie aufgeregt wir beide waren, aber Dinge, vor denen wir Angst oder Nervosität hatten, gingen schnell weiter.
Weißt du, was mich am meisten ärgert? Ich sagte
Was?
Ich hörte auf …Sex, antwortete ich schließlich. Nun, ich bin nur nervös, weil die meisten Leute das schon getan haben und ich immer noch Jungfrau sein werde und keine Ahnung habe, was ich tue … Ich fing an zu plappern und ließ meine Ängste raus.
Ich verstehe, was du meinst, es gab keine großartige Gelegenheit für ein aktives Sexleben mitten im Nirgendwo, antwortete Kevin und unterbrach mein Geschwätz. Wir bringen sie in einer Autostunde zu uns zurück, und ich möchte meinen Vater nicht bitten, mich morgens bei einem Mädchen abzuholen.
Ich bin mir nicht einmal sicher, ob ich mein erstes Mal mit einer zufälligen Person aus einem Verein will, ich habe gehört, das erste Mal sollte weh tun, und ich möchte, dass es mit jemandem ist, dem ich vertrauen kann. Sei freundlich und urteile nicht mich, wenn ich Müll bin.
Oh, sieht so aus, als sollten wir Sex miteinander haben, scherzte Kevin. Ich lachte und saß ein paar Minuten schweigend da, wir beide waren in unseren eigenen Gedanken versunken, hatten Sex mit Kevin, bahaha, ewwwww, er ist wie ein Bruder … aber ich vertraue ihm … nein, sei kein Narr . … sie ist süß, hübsch, schlank und durchtrainiert … aber sie ist auch meine Cousine … wie kann ich sonst vor dem College Sex haben … oh verdammt, ich war so niedergeschlagen, ich habe schon lange nicht mehr masturbiert … Es war nur ein Witz, dass sie keinen Sex mit dir haben wollte, widerlich.
Ich habe nur Spaß gemacht, sagte Kevin, das wäre komisch, nicht wahr? Wir haben Sex? Du bist wie meine Schwester.
Schau, ich wusste, es wäre komisch, wenn er nicht den Mund halten wollte, dummes geiles Gehirn
Ja, es ist total seltsam, antworte ich, aber wir … halt die Klappe, halt die Klappe, was machst du? eine Idee haben, wann wir wirklich kommen, um es zu tun … mit anderen Leuten natürlich. Oh mein Gott, was hast du getan, er wird dich für so seltsam und pervers halten
Okay, das könnte hilfreich sein. Kevin lächelte besorgt und sagte, oh mein Gott, ja.
Okay, also ich… weißt du… Ich deutete auf meinen Schritt Ich mag es, gut zu reiben… oh mein Gott ist das peinlich ähm zuerst ist es nicht wirklich meine… ähm meine Klitoris Ich sagte das letzte Wort sehr leise und errötete vor Wut.
Kevin errötete genauso wie ich Wenn ich huste und masturbiere, ich konzentriere mich gerne auf die Spitze, also. Ich liebe es, das zu tun. Er demonstrierte, indem er seine Hand um einen runden, unsichtbaren Schaft schlang und dann seine gekrümmte Hand dort platzierte, wo dieses Ende des Penis sein würde, wodurch die Hände eine Pilzform bildeten. Aber nur nach der Präejakulation begonnen hat, wäre es schmerzhaft, wenn ich ohne Schmierung anfangen würde.
Ich fragte prem.
Es ist wie Sperma, aber es tropft ein wenig heraus, wenn ich aufgeregt bin. Das erste Mal dachte ich, es kommt und ich war sehr enttäuscht. Ich lachte darüber und begann mich wohler zu fühlen.
Wenn ich masturbiere … reibe ich es gerne über meinen ganzen Körper, besonders über meinen Bauch, meine Brüste und meinen Hals.
Okay, also wenn ich etwas mit einem Mädchen mache, soll ich dann mit meinen Händen über sie streichen?
Ja… so etwas. Ich legte meine Hand mit meinen Fingerspitzen genau zwischen meine Beine auf meinen Bauch und zog sie langsam meinen Bauch hinauf, bis sie meine Brust umfasste, dann schloss ich die Kante meines Daumens und bedeckte sie mit meinem Zeigefinger wo meine Brustwarze gewesen wäre, wenn mein BH nicht gestört hätte. Dann glitt ich langsam nach oben, um meinen Nacken zu massieren, warf meinen Kopf zurück und starrte in den wolkengrauen Himmel. Ich mag es, den Druck von einer festen Berührung mit meiner ganzen Hand bis zu einem sanften, prickelnden Streichen mit nur meinen Fingerspitzen zu variieren.
Ich blickte zurück und sah Kevin mit seiner Hose und seinem Gürtel spielen. Was machst du?
Sie errötete, Nun, ich bin ein bisschen zäh und ich habe versucht, es hinten in meinen Gürtel zu stecken, damit du es nicht siehst, lächelte sie entschuldigend.
Ohhh, mach dir keine Sorgen, wir reden über Sex, es wäre wahrscheinlich komisch, wenn du nicht hart werden würdest. Ich konnte nicht anders, als auf die Beule in seiner Hose zu starren und begann, die Feuchtigkeit um mich herum zu bemerken. Löffel
Okay, antwortete sie, rekalibrierte es, versteckte es aber nicht mehr, Wenn ich Pornos schaue, scheint ein Nerd-Mädchen eine wirklich gute Position zu sein, also denke ich, dass es eine persönliche Vorliebe ist, also bin ich mir nicht sicher, wie sehr es dir helfen wird. sie kann, das gefällt mir sehr
Ich mag den Cowgirl-Look auch…
Schauen Sie sich dann auch Pornos an? Kevin unterbrach
Ja, manchmal ist mein Lieblingsteil, wenn Jungs ejakulieren, ich mag es wirklich. Ich mag es einfach zuzusehen, wie sie nervös werden und auf ein Mädchen oder auf ein Mädchen ejakulieren, ich mag es auch, wenn sie es füllen.
Wow, ich kann nicht für andere sprechen, aber ich finde es heiß. Sie musste sich neu einstellen. Ich mache mir Sorgen, dass ich die Klitoris nicht finden kann, ist das so wichtig, wie die Leute sagen?
JA, ich nickte absolut, es ist sehr wichtig, dass du sicher gehen willst, dass du es findest
Er öffnete den Mund, um etwas zu sagen, dann verstummte er. Ich wartete auf ihn und er fing schließlich hastig an: Kann ich versuchen, herauszufinden … ähm deine, also um zu wissen, was ich eigentlich tue, wenn ich mit jemandem zusammen bin, an diesem Punkt versuchte ich nicht einmal, mich zurückzuhalten, nicht einmal versuchen, mich davon zu überzeugen, dass es umständlich und unangemessen war. Ich nickte, knöpfte meine Jeans auf und begann, sie mit meinem Höschen herunterzuziehen. Ich ließ es von meinen Füßen gleiten und hob es auf und legte es hinter meinen Kopf und spreizte meine Beine, damit er auf seinem Rücken liegen und schauen konnte. Ich habe sie rasiert, weil ich es liebte, Bikinis zu tragen und mich am Strand zu sonnen, obwohl es in Irland sonnig war, und ich wollte nicht, dass Haare aus meinem Bikini wachsen. Ich konnte die kühle Meeresbrise spüren, die gegen meine exponierte Katze wehte. Ich kann nichts sehen. Kevin kniete sich zwischen meine Beine und stoppte die Brise.
Du wirst einige deiner Lippen bewegen müssen
Es macht dir nichts aus, wenn ich sie berühre, fragte sie ängstlich.
Mach weiter. Ich versuchte, ruhig auszusehen, aber innerlich flehte ich ihn an, mich zu berühren.
Er kam näher, ich konnte seinen heißen Atem auf mir spüren und mich erschaudern lassen. Er berührte sanft meine äußeren Lippen, ich stöhnte ein wenig und er zog seine Hand zurück. Was?
Hör nicht auf, sagte ich, vielleicht etwas zu schnell. Ich habe einen Fehler gemacht … ich habe es genossen
Oh okay. Ich konnte sehen, wie er zwischen meinen Beinen errötete. Er kam sanft wieder herein und löste sich langsam von meinen äußeren Lippen. Ich hielt den Atem an, biss mir auf die Unterlippe und versuchte, mich nicht vor Vergnügen zu winden. Und welcher Teil? Er hat gefragt
Ich streckte die Hand aus und nahm ihre Hand, nahm ihren Zeigefinger und richtete meine innere Lippe auf meine geschwollene Klitoris. Ich schnappte nach Luft, als er mit dem Finger darüber strich. Hier, hauchte ich
Sie zog ihre Hand zurück, aber bevor ich mich beschweren konnte, platzierte sie sie direkt auf meiner Klitoris. Also ist sie hier?
Es gelang mir, eine Antwort zu murmeln
Also werde ich das mit ihm machen? Er fing an, in kleinen, langsamen Kreisen zu reiben.
Mmmmm ja, aber ändere von Zeit zu Zeit das Tempo. Ich lehnte meinen Kopf zurück, als er anfing sanft meinen Kitzler zu bearbeiten, schneller, langsamer, dann wieder schneller. Jetzt, wo ich angefangen habe, richtig zu stöhnen, kann ich nicht so tun, als würde ich es einfach laufen lassen. Ich schloss meinen Mantel, zog mein T-Shirt über meinen Kopf und knöpfte schnell meinen BH auf, und ich lehnte mich zurück und sagte: Oh jassssssss, das ist gut, Kevin, genau wie … ohhhhh. Jede Bewegung seiner Finger pulsierte in mir gerne. Dann ließ er plötzlich seine Hand nach unten gleiten und schob sie schnell in meine Vagina. Ich war so darin versunken, dass ich nicht einmal merkte, was er tat, bis er seinen Finger ganz hineinschob.
Ich schluckte nervös, als mir plötzlich klar wurde, was wir taten. Kevin war wie mein Bruder und er steckte seinen Finger tief in meine Vagina und ich liebte es. Ich war aufgeregter als je zuvor und hätte beinahe einen Orgasmus bekommen, aber ich hielt mich zurück. Je länger ich meinen Orgasmus verweigerte, desto größer würde er werden. Kevin schob seinen Finger in mich und drückte gegen die weiche, glitschige Haut in mir, und gerade als ich dachte, es könnte nicht besser werden, fühlte ich eine warme, feuchte Berührung an meiner Klitoris.
Ich war mir nicht sicher, was sie tat, als ich nach unten schaute und ihr Gesicht in meinem Schritt vergraben sah, und ich merkte, wie ich merkte, dass ihre Zunge schnell an meiner geschwollenen, empfindlichen Klitoris entlang lief. Seine freie Hand bewegte sich langsam an meinem geschmeidigen Körper nach oben und griff nach meiner prallen Brust, drückte sie und massierte weiter die Innenseite meiner Möse. Oh mein Gott, Kevin. Mein geschmeidiger Körper spannte sich an, als der Druck in mir auf ein unglaubliches Niveau eskalierte. Oh mein Gott, ja ah bitte, ja, einfach so. Meine Brustwarzen waren vollständig über den schwankenden weißen Kuppeln meiner Brüste aufgerichtet. Ich packte ihr Haar fest, als sie sich zwischen meinen Beinen löste.
Ich war so nah und ich war fast auf dem Höhepunkt meiner Begierde, ich fing an, meine Hüften gegen ihn zu drücken und ihn an mich zu drücken, aber ich war so nass, dass er gerade, als ich kurz vor dem Platzen war, abrutschte und meinen Kitzler verlor und ich konnte ‚ t. Es wurde mir verweigert, fertig zu werden. Er fand schnell meine verstopften Bohnen wieder und bald war ich fast da, aber es passierte wieder, ich war so zerquetscht, so aufgeregt und verloren. Ich schrie mit einer Mischung aus Sehnsucht und Frustration auf. Es war wie ein Wirbelsturm aus Lust, Verlangen, Sehnsucht und Erregung in mir, zunächst in meinem Unterleib wirbelnd, aber es wuchs und erfüllte meinen Körper mit lustvoller Gier nach Befriedigung, je näher es kam, desto näher rückte es schließlich. Der sich windende Körper erreichte schließlich seinen Höhepunkt und ich wurde fast ohnmächtig. Mein Kopf drehte sich und mein ganzer Körper zitterte, meine Muskeln spannten sich unkontrolliert an, mein Rücken kräuselte sich von der Decke, die wir am Strand ausgelegt hatten. Meine Finger kräuselten sich in den Sand, dann begann sich mein Körper für den Bruchteil einer Sekunde zu entspannen, bevor die nächste Welle wieder und wieder über mich fegte. Ich konnte meinen Körper nicht kontrollieren, er zitterte am Strand und mein Geist war leicht und schwebend … inmitten eines Feuerwerks … inmitten einer Galaxie von Sternen, die zur Supernova wurden.
Es dauerte eine Weile, bis mein Körper aufhörte zu zucken, und selbst dann, wenn Kevin mich berührte, schickte er einen winzigen elektrischen Strom durch mich, der mich zum Keuchen brachte. Ich lag da und warte darauf, dass meine Muskeln stärker werden, während ich beobachtete, wie Kevin mich mit einem stolzen Ausdruck auf seinem Gesicht ansah. Ich habe etwas, das ich ausprobieren möchte, hast du etwas dagegen? fragte sie plötzlich, ihre Augen glitten über meine strahlenden Brüste.
Von jetzt an kannst du machen, was du willst, antwortete ich, obwohl sich nur Barley bewegen konnte. Er zog sich aus und setzte sich auf meinen Bauch. Dies erlaubte mir, seinen Schaft aus der Nähe zu sehen. Dies war der erste Penis, den ich je im wirklichen Leben gesehen habe, und ich war erstaunt über seine Größe, ich hatte noch nie etwas Größeres als zwei Finger in mich eingeführt und sein Penis war viel dicker und viel länger als meine Finger. Aber er ritt auf meinem Bauch, nicht in der Nähe meiner Fotze, und ich beobachtete, wie er sich positionierte, und fragte mich, was er mit mir vorhatte. Ich beobachtete, wie er meine Brüste zusammenpresste und seinen Schaft langsam zwischen sie schob. Ich konnte fühlen, wie das glitschige Sperma aus der Spitze seines Schwanzes sickerte, um mein Dekolleté zu bedecken. Als seine Eier den Boden meiner Brüste berührten, kam die Spitze zwischen meinen Brüsten hervor.
Ich begann mich zu erholen, und der verbotene Anblick des Trinkgeldes meiner Cousins ​​fing wieder an, mich zu erregen. Was mich noch aufgeregter machte, war sein Gesicht, als er anfing, hin und her zu schaukeln. Da wurde mir klar, dass Kevin nicht einmal berührt worden war, während ich einen intensiven und befriedigenden Orgasmus hatte.
Ich legte mich hin und legte meine Hände auf seinen Körper, der trotz seiner bücherliebenden Natur durch regelmäßiges Rudern und Laufen in der Landschaft von Galway in Form war. Ich benutzte meinen Bizeps, um meine Brust zusammenzudrücken, was ihm erlaubte, seine auf meine Brustwarzen gerichteten Hände loszulassen und sie sanft zu ziehen und zu kneifen, während er mein Dekolleté buckelte.
Sein Vorsaft durchnässte mein Dekolleté und lief meinen Bauch hinunter und auf meine Brustwarzen. Ihre Stöße gingen immer schneller und länger. Die Spitze fing an, mein Kinn zu treffen, und hinterließ Prä-Sperma-Flecken, die sich in meinem Hals ansammelten. Mit Sperma bedeckt zu sein, machte mich sehr schmutzig, sehr schmutzig, und die Tatsache, dass meine Cousins ​​​​ejakulierten, machte es noch schmutziger. Ich liebte es, mich schmutzig zu fühlen, ich liebte es und wollte mehr, ich musste es ausschütten, ich musste seinen Samen auf mich spritzen, ich wollte es so sehr. Ich senkte meinen Kopf, was dazu führte, dass der Samen in meiner Kehle meinen Hals hinunter tropfte, öffnete meinen Mund und nahm die Spitze von Kevins Penis in meinen Mund, während ich mich vorwärts drückte. Er stöhnte langsam, als ich meine Lippen an die Basis der Spitze klemmte und anfing, sie mit meiner Zunge zu bewegen. Sie fing wieder an zu drücken, aber sie rieb sanft die Basis ihres Penis zwischen meinen süßen Brüsten und bewegte das geschwollene zarte Ende in meinen Mund hinein und wieder heraus. Noch während sie sich zurückzog, schwang ich meine Zunge leicht an der Spitze und genoss den salzigen Vorsaft.
Ich war immer fasziniert von Sperma, wenn ich Pornos sah oder über Sex las, und es war so aufregend, es zum ersten Mal zu probieren, ich mochte es anfangs nicht, aber als ich mich mehr und mehr an den scharfen Geschmack gewöhnte und damit assoziierte. das fange ich an zu lieben. Ich dachte immer noch an den Geschmack von Sperma, als Kevin anfing, lauter zu stöhnen und als er ein letztes zitterndes Grunzen von sich gab, stieß er mit seinen Eiern fester zwischen meine Brüste und sein Schwanz steckte in der Hälfte meines Mundes. Ich fühlte, wie sich seine Eier in meine Brust drückten, und ich konnte fühlen, wie sein Körper innerhalb von Sekunden zitterte, bevor er in meinem Mund explodierte. Die Wucht des Spermas in meinem Mund erstickt mich ein wenig und lässt den ersten Spermastoß aus meiner Unterlippe kommen. Sie dachte, es würde mir wehtun, zog sich zurück und spürte, wie eine Kugel Sperma meine Wange direkt unter meinem Auge traf und eine weitere auf meine Stirn traf und sich mit meinen Haaren vermischte. Die letzten paar Stöße des Spermas hatten viel weniger Kraft und spritzten in meinen Hals und meine Brüste. Ich konnte echtes Sperma in meinem Mund schmecken, und das Sperma schmeckte viel stärker als zuvor, es war moschusartiger und die Textur war dichter. Ich schluckte, was noch in meinem Mund war, leckte mir über die Lippen, um die Tropfen aufzufangen, die dort hingen.
Kevin atmete schwer, ein breites, unverhältnismäßiges Grinsen auf seinem Gesicht. Er sah aus, als wäre er bereit, sich zurückzulehnen und zu schlafen, aber die Tatsache, dass er mich weitergeschoben und mich dann mit Sperma bedeckt hat, hat mich wirklich wieder auf den richtigen Weg gebracht. Also drückte ich ihn nach unten, damit er sich auf die Decke legte. Jetzt bin ich an der Reihe, etwas auszuprobieren. Sein Penis wurde allmählich weicher und glitt nach links. Ich setzte mich auf seine Waden und kniete mich hin, beugte meinen geschmeidigen, geschwungenen Körper nach vorne. Ich nahm den herabhängenden Schaft in meine Hand, rieb ihn entlang seiner Länge, die immer noch glitschig war von Pre-Sperma und ein paar Perlen, die noch an der Spitze perlen. Ich fing an, den Schaft auf und ab zu massieren, was aufhörte zu verblassen.
Sein Schaft zuckte, als ich mich hinunterbeugte, um einen leichten Kuss auf seine Spitze zu platzieren, und Kevin stieß ein leises Stöhnen aus. Ich verhexte vor Vergnügen und nahm dann die Spitze seines Penis in meinen Mund, schlug die Spitze erneut mit meiner Zunge, aber dieses Mal schlang ich meine Hände um die Basis des Schafts, der wieder hart zu werden begann. Ich erinnerte mich an etwas, das ich in Pornos gesehen hatte, und fing an, mich um den Schaft zu drehen, während ich meine Hand auf und ab bewegte. Kevin war jetzt wieder sehr streng und ich konnte den frischen Vorsaft schmecken, der aus seinem Geschlecht sickerte. Das Sperma, das langsam auf Kevins Gesicht und Dekolleté tropfte, begann langsam zu trocknen und sich auf meiner Haut zu verhärten.
Am Ende konnte ich mein Verlangen nicht kontrollieren, also hob ich Kevins Körper hoch, bis er über seinem Penis war, aber ich konnte mich nicht dazu durchringen, ihn nach unten zu schieben und in mich hineinzuschieben. Er war mein Cousin und er war wie mein Bruder. Stattdessen drückte ich seinen Penis zwischen mein Geschlecht und seinen Körper und drückte ihn entlang der Länge seines Penis in die Vagina. Ich rieb es auf und ab, drückte es gegen meine Klitoris, drückte meine Hüften vor und zurück und zeigte ihm, wie sich mein flacher Bauch spannte, als ich mich nach vorne drückte.
Dann zog ich mich ein wenig mehr zurück, als ich wollte, und er fing die Spitze seines Penis, als er sich zurückzog und ihn zu mir schob. Ich war plötzlich außer Atem, weil ich tief drinnen war, ich konnte fühlen, wie es gegen die zarten Wände meiner Vagina drückte und mich ausfüllte. Nach einer kurzen Überraschungspause merkte ich, wie gut es sich anfühlte. Ich fing an, ihn hart und schnell zu reiten und keuchte vor Freude, als sich meine Brüste hoben und senkten. Ich konnte seine Hände auf meinen Hüften spüren, als ich ihn drückte.
Dann packten mich seine Hände fest und zwangen mich aufzuhören. Ich öffnete meine Augen und funkelte ihn an. Tut mir leid, ich wollte gerade ejakulieren, aber ich wollte, dass es länger dauert. Er lächelte mich an.
Ich grinse und wackele ein wenig, um ihn zu ärgern, Okay, sollen wir es mit einer anderen Position versuchen?
Oh ja, können wir es im Doggystyle versuchen? fragte er mich grinsend.
Ja okay, klingt lustig
Ich rutschte es ab, während ich einen nassen Pop machte, glitt weg und kniete mich auf alle Viere. Er stellte sich hinter mich und glitt langsam auf mich zu. Es begann zu beschleunigen und kam leicht in mein enges Loch hinein und heraus, weil ich dort so eingeölt war. Jeder Stoß ließ meine Brüste hin und her hüpfen. Ich drehte mich um, als ich sah, wie sich sein muskulöser Körper auf mich zu bewegte. Er drückte mich härter und härter, drückte meine Brüste auf den Boden und drückte mich langsam gegen die Decke. Es lieh mir mehr und glitt immer schneller hinein und heraus. Oh mein Gott, Kevin, ich komme näher, ich komme näher
Ejakuliere für mich, Katie, komm für mich, flüsterte er mir ins Ohr.
Als mein Körper zitterte, mein Kopf außer Atem war und zuckte, als ein Orgasmus über mich strömte, war das alles, was ich brauchte, um mich zum zweiten Mal an diesem Tag endlich über den Rand zu drücken. Es war nicht so groß wie das erste, aber es war äußerst befriedigend, meine Fotzenlippen um den Schwanz meiner Cousine geklemmt zu haben.
Als mein Orgasmus endlich endete, warf ich mich erschöpft und zufrieden auf die Decke. Ich fühlte, wie Kevin sich von mir zurückzog, ich nahm an, dass er auch fertig war, aber bevor ich ihn aufhalten konnte, rutschte er zurück, landete aber in meinem engen, ungeölten Arschloch.
Ich keuchte, sah viel größer aus und vergrößerte mein Arschloch auf eine Größe, die es nicht haben sollte. Glücklicherweise war sein Schwanz von meinem letzten Orgasmus so rutschig, dass es nicht unglaublich schmerzhaft war, aber ich fühlte mich immer noch unwohl, als er mich bei jedem Stoß nach innen und außen keuchen ließ. Ich wollte ihm gerade sagen, er solle aufhören, als Ich bin fast da, OH verdammter GOTT. Er beschleunigte und biss mir auf die Lippe, um mich vom Schreien abzuhalten, als er hereinkam. Sperma tief in meinen Arsch pumpen, während ich den Rest des Spermas aus meinem Rücken und in mein Haar zog. Ich zitterte vor Lust, als eine weitere Dusche in die Wichse gegeben wurde.
Wir lagen da, während er noch in mir atmete. Es hat Spaß gemacht, sagte ich schließlich.
Hah, ja. Bist du bereit, wieder zu gehen? Sie machte einen Witz.
Ich lachte Nein, ich schätze, ich muss vielleicht ein bisschen warten
Also können wir das nochmal machen? Er hat gefragt
Oh ja, ich bin noch nicht fertig mit dem Üben. Ich wollte mehr üben, ich wollte mehr Sex und ich wollte mehr Ejakulation.
————————————————– ————– —
Werde beim nächsten Mal mit ein paar Familienmitgliedern hingehen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert