Hardcoresex Zwischen Verschiedenen Rassen

0 Aufrufe
0%


Kunst Anwendbar
Nach der Scheidung zog ich zurück in eine kleine Stadt in Florida, in der ich seit fast einem Jahrzehnt nicht mehr gewesen war. Ich suchte nach einem Neuanfang im Leben, weg von meinem Ex, der jetzt etwas mehr als 600 Kilometer entfernt lebt. Ich schätze, das wird weit genug entfernt sein, dass wir ihm nicht gelegentlich begegnen. Übrigens, mein Name ist Peter, ich bin sechzig Jahre alt, 1,80 cm groß, haarige und pfeffrige Haare, ich habe etwa fünfzig Pfund Übergewicht und ich habe mehr sexuellen Appetit als in meinen Zwanzigern und Dreißigern. Ich kann einfach nicht genug Katzen bekommen.
Als ich in meiner Wohnung saß und nichts zu tun hatte, dachte ich an eine jährliche Kunstmachbarkeit, die in eine nahe gelegene Stadt kommen würde. Ich entschied, warum ich nicht gehen sollte. In all den Jahren, die ich damit verbracht habe, durch diese Welt zu wandern, war ich noch nie bei einer Kunst, die möglich ist. Vielleicht finde ich dort etwas Interessantes, das ich mir für zu Hause kaufen möchte.
Ich bin ungefähr eine Stunde lang herumgewandert und sehe diese sehr vertraut aussehende Frau hinter einem der Schwarz-Weiß-Fotokunstzelte. Ich sah sein Gesicht, als er sich umdrehte und das Zelt verlassen wollte. Er war vor zwanzig Jahren mein alter Nachbar. Ihr Name war Lori, anderthalb Zoll groß, sechsundfünfzig Jahre alt, rotes Haar, hellblaue funkelnde Augen und ein Körper, dem schwindelig wurde, als sie an ihr vorbeiging. verdammt Er ist immer noch so heiß wie eh und je und sieht nicht so alt aus. Für eine 56-jährige Frau sieht sie mindestens zehn Jahre jünger aus. Ich würde auf jeden Fall gerne seine geile Kiste um meinen Schwanz hängen.
Als wir zur nächsten Insel gingen, rief ich: HOW LORI? Er drehte sich um und sah mich, und sofort breitete sich ein riesiges Lächeln auf seinem Gesicht aus. Er rannte auf mich zu, umarmte mich fest, küsste mich auf die Wange und sagte: Es ist lange her, dass wir uns gesehen haben. Wie geht es dir und bist du wieder in der Stadt oder nur zu Besuch? Sie fragte.
Vor ungefähr drei Monaten bin ich zurück in die Stadt gekommen, habe eine Wohnung gefunden und plane, eine Weile dort zu bleiben. Ich habe mich von der Frau scheiden lassen, mit der ich die Stadt verlassen habe. Er nahm eine schwere Spielgewohnheit an und beendete mein Sexualleben, weil ich ihn nicht dafür bezahlte, es wegzuwerfen. Du weißt, ich kann nicht lange ohne meinen Schwanz auskommen. Vielleicht möchten Sie und ihr Mann Dan auf meine Kosten essen gehen.
Er sagte: Du weißt es also nicht? Dan und ich haben uns vor vier Jahren scheiden lassen. Er ist sehr anspruchsvoll und missbräuchlich geworden. Auch starkes Trinken.
Ich habe dir das nie wirklich gesagt, aber ich konnte sehen, dass du nicht sein Typ bist. Ich mochte ihn vom ersten Tag an, als ich ihn traf, nie und hatte immer das Gefühl, dass etwas mit ihm nicht stimmte. Ich brauche nicht lange, um Menschen zu verstehen und zu verstehen, worum es ihnen geht. Es reicht mir, zwanzig Minuten mit jemandem zu reden, und ich weiß, was für ein Mensch er ist. Ich war nett zu ihr, nur weil du sie geliebt hast.
Lori: Warum hast du mir nicht gesagt, was du für ihn empfindest? Du weißt, dass ich dir immer zuhöre; Ich habe großes Vertrauen in die Weisheit seiner Gedanken und Gefühle gegenüber Menschen. Ich habe ihn vielleicht nie geheiratet. Ich bin immer zu Ihnen gekommen, um Rat zu holen, anstatt zu Dan oder sonst jemandem zu gehen.
Peter: Ist ein Stift und Papier in seiner Monster-Brieftasche?
Lori: Warte, warum? Bitte schön.
Ich schrieb meine Adresse und Telefonnummer darauf und bat Lori, sie zu besuchen oder anzurufen, wann immer sie reden wollte. Ich vermisse unsere kleinen Gespräche, die wir über die Jahre geführt haben.
Lori: Du kannst sicher sein, dass ich dich bald anrufe, und wundere dich nicht, wenn ich eines Tages unerwartet für einen Besuch an deine Tür klopfe.
Peter: Du weißt, dass du in meinem Haus immer willkommen sein wirst. Artikel Wenn Sie gerade mit niemandem zusammen sind, möchten Sie heute Abend mit mir zu Abend essen? Ich werde die Freundschaft und das Gespräch einer Freundin absolut lieben. Vor allem jemand, der so schön aussieht wie du.
Lori: Ich würde ihn gerne heute Abend zum Essen begleiten. Wann?
Peter: Ich hole dich heute Abend um sieben ab. Wohnst du noch am selben Ort? Wenn du Zeit hast, gehen wir später tanzen. Denken Sie daran, dass ich immer noch kein guter Tänzer bin, also tragen Sie Schuhe mit Stahlkappen, falls verfügbar. Ich versuche bei jeder Gelegenheit mein Glück im Slow Dance.
Lori: Das wäre in Ordnung. Bis später. Ich werde auf dich warten und um sieben fertig sein.
Ich wanderte noch etwa eine Stunde durch Art Feasible und ging dann nach Hause, ohne etwas zu kaufen. Alles war so teuer, dass ich das Gefühl hatte, dass die Dinge, die ich liebte, das Geld nicht wert waren.
Es ist lange her, dass ich meine alte Freundin und Nachbarin Lori gesehen und mit ihr gesprochen habe. Es schien der längste Tag zu sein, den ich je hatte, seit unserem überraschenden Treffen in der Kunst um sieben Uhr. Trotzdem parkte ich hier in seiner Einfahrt und klopfte an seine Tür.
Ich hörte Lori Be there rufen. Die Tür steht offen, treten Sie ein, setzen Sie sich und fühlen Sie sich wie zu Hause.
Fünf Minuten später kommt Lori aus dem Schlafzimmer. An der ersten Stelle weiteten sich meine Augen, mein Mund öffnete sich und der Tau und der Schwanz zogen meine Hose heraus. Ihr schulterlanges rotes Haar war lockig; Seine blauen Augen leuchteten und zeigten mir, dass er sich darauf freute, den Abend zusammen zu verbringen. Sie trug ein schulterfreies kleines Schwarzes, das ihre Kurven schön umschmeichelte und dessen Saum etwa 2,5 cm über ihre Knie reichte; Nicht kurz genug, um sie wie eine Schlampe aussehen zu lassen, aber kurz genug, dass Sie sich vorstellen und schätzen können, was darunter ist. Es gab alles, was ich tun konnte, um zu sagen: Wow Du siehst heute Abend so schön aus?
Lori errötete und sagte mit einem warmen, freundlichen Lächeln: Danke, eine Frau mag es, ab und zu Komplimente zu bekommen.
Ich öffnete die Autotür für Lori und sie erhob sich bis zur Mitte der Oberschenkel, als sie in den Saum ihres kleinen schwarzen Kleides schlüpfte. Sobald er sich gesetzt hatte, machte er keinen Versuch, ihn zurückzuziehen.
Er folgte mir mit einem kleinen Lächeln auf seinem Gesicht, als er um das Auto herumging, um durch die Fahrertür zu kommen. Als ich eintrat, bemerkte ich, dass sie versuchte, ihre Gürtelschnalle zu schließen, und dass sich der Rock ihres Kleides ein wenig hochgezogen hatte, und wieder versuchte sie nicht, ihn herunterzuziehen. Das war kein Problem für mich, da ich ein Beinmann bin und den ganzen Tag auf seine Beine starren könnte. Diese Beine waren so perfekt für eine sechsundfünfzigjährige Frau, dass ich am liebsten meinen Kopf dagegen lehnen und ihr weibliches Aroma riechen würde. Ich half ihm, seinen Sicherheitsgurt anzulegen, und dabei berührte meine Hand leicht seine steife Hüfte.
Wir lieben beide Meeresfrüchte und gingen zum Abendessen ins Red Lobster. Dort gingen wir in einen Nachtclub, der hauptsächlich langsame Musik spielte. In den nächsten zwei Stunden genoss ich es zu tanzen und sie fest an mich gedrückt zu halten.
Als frühere Freunde haben wir so etwas noch nie gemacht, weil wir beide verheiratet waren. Wir hatten ein Doppeldate mit unseren respektablen Ehepartnern, aber wir konnten die Wärme in den Armen des anderen nicht genießen. Das war anders, anscheinend waren wir beide geschieden.
Es war jetzt Mitternacht und wir beschlossen, es Nacht zu nennen. Ich fuhr ihn nach Hause, half ihm aus dem Auto und begleitete ihn zu seiner Tür. Wir umarmten uns ein paar Minuten und sagten, wie sehr wir den gemeinsamen Abend genossen haben, und wir waren uns einig, dass wir das irgendwann wiederholen möchten.
Ich drehte mich um und ging auf ihn zu. Ich lege meine Arme um sie und gebe ihr einen sanften, leidenschaftlichen Kuss, der etwa drei Minuten dauert. Meine Hände sind überall auf deinen Brüsten. Ich konnte fühlen, wie ihre Brustwarzen durch ihr Kleid und ihren BH lebendig wurden.
Wir waren beide außer Atem und wussten, wohin das führte, und Lori lud mich ein, mit ihr Kaffee zu trinken. Er machte den Kaffee und ich saß mit vielen Dingen im Kopf auf dem Sofa. Werde ich heute Nacht Glück haben? Es wäre eine Premiere für Lori und mich.
Lori kam heraus und setzte sich neben mich auf das Sofa, unsere Schenkel berührten sich. Ich lege meinen Arm um ihn und gebe ihm einen weiteren warmen, sehr leidenschaftlichen Kuss. Unsere Zungen kämpften miteinander, ihre setzte sich durch und es ging den ganzen Weg meine Kehle hinunter. Ich erwiderte den Gefallen und tat dasselbe mit ihm, indem ich seinen Mund gründlich untersuchte. Er fing an zu stöhnen wie ich, also wusste ich, dass er es genoss.
Ich fing an, für ein paar Minuten an Loris Ohr zu nagen, dann fing ich langsam an, ihren Hals zu küssen und beruhigte mich, als ihr Hals ihre Schulter berührte. Dann ging ich zu seinem anderen Ohr und tat dasselbe, fiel aber schließlich vor seinem Hals.
Ich öffnete ihr Kleid und griff hinter sie. Ich zog ihr Kleid bis zu ihrer Taille, öffnete den vorderen Haken ihres BHs und warf ihn auf das andere Ende des Sofas. Sie hatte aufgrund ihres Alters nicht viel Durchhängen, da ihre Brüste schön und kleiner waren.
Ich küsste langsam das Tal seiner Brust, dann küsste ich beide um sie herum. Er warf seinen Kopf zurück und fing an zu stöhnen und sagte, dass er die Freude liebte, die ich ihm bereitete. Ich fing an, an ihren Nippeln zu saugen und wechselte von einer zur anderen. Während ich an einem saugte, streichelte und streichelte ich den anderen minutenlang mit Hand und Fingern. Lori wurde jetzt richtig aufgeregt und versuchte mir ihre Brüste und Nippel in mein Gesicht und meinen Mund zu schieben. Loris Stöhnen wurde lauter und bat mich, nicht aufzuhören. Ich könnte jetzt nicht aufhören, selbst wenn ich wollte.
Ich küsste mich langsam zu ihren Lippen und sie schnappte nach Luft, als ich sanft ihre Brüste massierte und ihre Brustwarzen zwischen meinem Zeigefinger und Daumen rollte. Meine Küsse kehrten zu seinem Ohrläppchen zurück und ich flüsterte ihm meine Gefühle zu, bevor ich mich auf den Weg nach unten machte. Heute Abend wollte ich ihm gefallen, wie er es noch nie zuvor getan hatte.
Meine Lippen begannen sich wieder zu seiner Brust zu bewegen, genau wie zuvor, als ich kleine Küsse auf seine Seiten und in die Mitte platzierte. Lori keuchte wieder und fragte mich, was ich da mache. Sie sagte, sie könne es nicht länger ertragen, bat mich aufzuhören und wollte hart und schnell gefickt werden. JETZT
Ich ignorierte seine Bitte und sagte: Ich weiß, dass du nicht willst, dass ich aufhöre. Genießen Sie das Vergnügen, das ich Ihnen bereiten werde. Heute Abend dreht sich alles um dich.
Ich beginne langsam mit kleinen Licks und Küssen, bis ich den Bauchnabel erreiche. Ich legte beide Hände unter ihren Hintern und hob sie hoch, damit ich den Rest ihres Kleides und Höschens ausziehen konnte; Ich ließ sie über ihre wunderschönen Beine gleiten und warf sie von ihren Füßen, ihren BH auf der anderen Seite des Sofas. Als ich zwischen ihre Beine schaue, sehe ich ihre Katze glatt rasiert und nass vor Feuchtigkeit. Ich konnte die Moschusbestellung riechen, die zwischen ihren Beinen hervorkam, und es machte mich unglaublich an. Ich wollte sie sofort ficken, aber ich hatte einen viel aufregenderen Plan für ihr Vergnügen.
Ich machte einen Umweg, küsste mich direkt über den Hügel und vermied vorerst ihre Fotze. Ich glitt an seinem Bein hinunter, küsste meine rechte Seite, bis er seine Zehen erreichte und seine Schuhe auszog. Dann küsste ich für einen kurzen Moment ihre Zehen und fing an, die Innenseite ihres rechten Oberschenkels zu küssen, aber ich mied ihre Fotze und kam zurück zu ihrem Bauchnabel. Ich beginne langsam, ihre linke Hüfte und ihren Oberschenkel wieder auf die Zehen ihres linken Fußes zu senken. Als er ihren linken Oberschenkel gefährlich nahe an ihrer Katze küsste, verstärkte sich der Moschusduft, der von ihrer Fotze ausging, und meine Erregung wuchs, als ich ihr heißes Aroma genoss.
Diesmal ging ich nicht vom Weg ab und kehrte zu ihrem linken Oberschenkel zurück, sondern platzierte kleine, sanfte Küsse auf ihrer ganzen Vagina. Langsam fing ich an, ihre Fotzensäfte zu küssen und zu lecken. Hmmm? Waren sie schon mal lecker? Ich hätte die ganze Nacht dort bleiben können, nur um deine Muschi abzutrocknen und zu lutschen.
Ich hörte auf, den unteren Teil ihrer geschwollenen Lippen zu küssen und leckte sanft den kleinen Fleck zwischen ihrem Arschloch und ihrer Vagina und versuchte, ihre Muschi dorthin zurückzubringen, wo meine Lippen und Zunge noch mehr saugen und küssen konnten. Ich konnte die Hitze spüren, die aus ihrer Vagina kam, als ihre köstlichen Säfte weiter flossen, und ich trank diese köstlichen Säfte so schnell, wie sie aus ihrem verdammten Loch kamen.
Ich gab nach und steckte meine Zunge in sein Durcheinander; zappelt und leckt sich meinen Weg zu meiner Klitoris. Während ich an ihrer Klitoris nagte und saugte, fing ich langsam an, einen Finger in ihre Vagina zu schieben und fand ihren G-Punkt. Kurze Zeit später stecke ich meinen zweiten Finger in die Fotze und wackele wieder damit und streichle den G-Punkt.
Ich streckte meine andere Hand aus und streichelte ihre Brustwarzen. Er kniff und drückte sie, bis sie bei dem Gefühl stöhnten und stöhnten. Die ganze Zeit schnitt ich seine Fotzenlippen auf und ab und umkreiste seinen Kitzler. Ich saugte langsam ihren Kitzler zwischen meinen Lippen, saugte in meinen Mund und saugte sanft und biss auf ihren kleinen harten Knopf.
Ihre Katze floss jetzt wie ein Fluss und ich zog meine Finger aus ihrer Muschi, nur um sie durch meine Zunge zu ersetzen. Ich liebte den Geschmack, als ich alle fließenden Säfte leckte und schluckte.
An diesem Punkt fing sie an, Orgasmen zu bekommen, und als ihr Orgasmus größer und stärker wurde, fing sie an, sich immer mehr zusammenzuziehen, und ich hielt mein Leben lang an ihrem Becken fest. Während sie einen Orgasmus hatte, hörte ich nicht auf, ihre Zunge zu lecken. Hat ihn das zu einem weiteren Orgasmus gebracht? … als er immer wieder heftig abspritzte.
Ich hörte nicht auf, ihren Kitzler oder ihre Säfte zu lecken und zu essen, bis sie mich bat, damit aufzuhören. Ich ließ ihn ein paar Minuten ruhen, hielt aber trotzdem meine Hand zwischen seine Beine und streichelte seine Schamlippen; die überempfindliche Klitoris vorerst meiden.
Nach ein paar Minuten der Umarmung begann ich sie noch einmal leidenschaftlich zu küssen. Ich rollte mich langsam über ihn, als er wieder anfing zu stöhnen. Ich griff nach unten, nahm meinen Schwanz in meine Hand und fing an, ihre Schamlippen auf und ab zu reiben, um sie zu schmieren.
Jetzt bin ich kein Pornostar in der Schwanzabteilung. Es ist sechs Zoll lang, wenn es steif ist, aber es ist so dick, dass Sie Ihre Hand nicht darum herum bekommen können. Glaub mir, wenn ich in einer Frau bin, dehnt sich meine Muschi ein wenig.
Ich trat langsam auf seine glitschige Fotze. Dehnen ihre Muschi jedes Mal ein wenig weiter, bis die Weite angepasst ist. In ein paar Minuten werde ich tief in sein verdammtes Loch graben; Ziehen Sie es langsam heraus und gehen Sie etwas schneller zurück in die Kugeln. Ich fing an, sie etwas schneller und härter zu ficken, indem ich in ihren Hals biss. Lori schreit mich an, sie härter zu ficken. ? Fick mich, fick mich, hämmere hart und schnell. MACHEN SIE MICH SPERMA, SPRITZ INNERHALB, MACHEN SIE MICH IHREN SPERMATRIEB.?
Als ich diese Worte aus seinem Mund hörte, fing ich an, schneller und härter und härter zu ficken, während ich an seinem Hals und seinen Ohren nagte. Plötzlich fängt Lori an zu schreien, dass sie einen weiteren Orgasmus hatte, und noch einen Orgasmus, und noch einen Orgasmus, bis es ein durchgehender, langer Orgasmus ist. Sie schreit und ihre Muschimuskeln quetschen die engen Fotzenwände um meinen pochenden Schwanz, bis sie in ihr zum Orgasmus kommt und es anfängt, um meinen Schwanz herum und durch ihre Pospalte zu sickern.
Ich verlangsamte meine Schritte, weil ich noch nie weich war. Ah die Wunder von Viagra; genau wie der energetisierende hase, du gehst weiter, du gehst und du gehst. Lori war überrascht und erfreut, sich immer noch wie ein Stein in ihrer Fotze zu fühlen, nachdem wir beide einen Orgasmus hatten, und ich hörte nie auf, sie zu ficken. Vielleicht sind wir langsamer geworden, um zu Atem zu kommen, aber wir haben trotzdem nie aufgehört, sie zu ficken.
Lori war entschlossen, meinen Schwanz zu lockern, also rollten wir dieses Mal mit ihr, ohne die Schlagkraft zwischen uns zu verlieren. Sie fing an, mich im Cowgirl-Stil zu treiben; Auf und ab, härter und schneller, drehte sie ihre Hüften und wusste, dass es mich dieses Mal weicher machen würde.
Ich sehe Lori in die Augen, nehme meine Hände und lege sie auf ihre Brüste. Unsere Körper kollidieren, als ich seinem Stoß begegne; Ich pflügte meinen Schwanz so tief wie ich konnte in seine Fotze.
Lori spürte, wie sich mein Körper anspannte und mein Penis größer wurde. Dies schickt ihn in einen weiteren explosiven Orgasmus.
Zu fühlen, wie ihre Muschimuskeln den Schraubstock wie meinen Schwanz zusammendrücken, das schickt mich zu einem weiteren Orgasmus. Es ist ein heftigerer Orgasmus als das letzte Mal, als ich ihn hatte, und ich füllte ihre Vorderseite mit so viel von meinem Mann, dass sie fast das Gefühl hatte, es in ihrem Mund schmecken zu können.
Nachdem wir uns beide eingerichtet hatten, sah Lori mich überrascht an. Er konnte immer noch nicht glauben, dass ich in seiner Vagina hart wie Stein war. Oh, wie ich Viagra liebe. Sie kam aus mir heraus und spritzte einfach aus ihrer Muschi über meinen Schwanz und meine Eier, während sie eine Mischung aus unserem heißen Sperma machte.
Lori saß da ​​und betäubte meinen immer noch harten Schwanz, der mit unserem Sperma bedeckt war. Er bückte sich und küsste die Spitze meines Schwanzes, leckte die Länge von oben bis unten. Sie leckte mein Sperma, während mein Schwanz an der Unterseite war, es spritzte aus ihrer Fotze, als sie mich abriss, und sie fing an, meine Eier zu reinigen, indem sie alles schluckte, was sie bekommen konnte.
Lori führte dann die Spitze meines Schwanzes an ihre Lippen und saugte ihren Kopf in ihren Mund. Er fuhr an meinem Schwanz auf und ab, saugte jedes Mal mehr und mehr und saugte meinen Schwanz tiefer in seinen Mund und seine Kehle. Langsam vergrub er meinen Schwanz in seiner Kehle und streckte seine Zunge heraus, während er mich tief würgte, bis er meine Eier leckte. Lori sah mich an und lächelte, während mein Schwanz immer noch in ihrem Hals war. Verdammt, hat sich das jemals großartig angefühlt? Das hatte mir noch nie eine Frau angetan.
Das Gefühl war mehr als ich ertragen konnte und ich entleerte noch eine weitere riesige Spermaladung. Diesmal in deinem Mund. Er schluckte so eifrig er konnte und genoss mein süß schmeckendes Sperma. Dann säuberte sie mich und bemerkte, dass noch etwas Härte in meinem Schwanz war. Lori war kurz davor, aufzugeben. Sie war eine entschlossene Frau und würde meinen Schwanz irgendwie abschalten. Wieder? Liebe ich Viagra überhaupt
Ich zog Lori hoch und platzierte einen tiefen und leidenschaftlichen Kuss auf ihren Lippen. Ich kann meine eigene Ejakulation schmecken, die das Innere seines Mundes füllt, indem ich meine Zunge in seinen Mund stecke. Ich führte sie zur Armlehne des Sofas und beugte mich über sie. Ich öffnete ihre Beine und schaute auf ihre Katze und ihren Arsch. Unser Sperma lief immer noch vorne aus ihr heraus und lief ihre Beine hinunter.
Ich trat dicht hinter sie und fing an, einen immer noch harten Schwanz zwischen ihren Schamlippen und gegen ihre Klitoris auf und ab zu fahren, was sie vor Verlangen, Verlangen und Leidenschaft verrückt machte. Lori bat mich, es zu tragen, aber ich neckte sie weiter. Er versuchte immer und immer wieder, meinen Schwanz zurückzuschieben, aber ich wollte zu ihm zurückkehren. ?BITTE PETER? FICK MICH MIT DEINER ANGST. BRAUCHE ICH VERSAND IN DER FOTZE? WERDE MICH WIEDER SPERMA.?
Ich gab auf und steckte die Spitze meines Schwanzes in seinen Mund. ICH? Ich bewegte meinen Schwanz nicht, als sie zurückschlug und ihn so tief wie möglich in ihre Muschi schob. Lori schrie vor Entzücken und blieb eine Minute lang bewegungslos, bis die Festigkeit ihrer Fotze der Dicke meines Schwanzes entsprach. Als ich spürte, wie sich seine Fotzenmuskeln um meinen Schwanz entspannten, fing ich an, ihn langsam rein und raus zu ficken. Das ständige Stöhnen paarte mich mit Schlag für Schlag.
Ich wusste, dass ich lange durchhalten würde, da ich bereits ein paar Mal zum Orgasmus gekommen war. Ich spritzte weiterhin KY-Öl in meinen Penis, um ein Scheuern zu verhindern. Ich wusste, dass sein Bauch weh tun würde von all dem Fick, den ich ihm heute Abend gegeben habe, also warum es noch schlimmer machen?
Ich fuhr fort, ihre Fotze schneller und härter als die Armlehne der Couch zu ficken und versuchte, ihren letzten Orgasmus der Nacht zu bekommen.
Lori hatte einen Orgasmus nach dem anderen und war kurz davor, ohnmächtig zu werden, aber sie bat mich, nicht aufzuhören, sie zu schlagen. Er ging mit so vielen Orgasmen in eine andere Welt und wollte nicht, dass es aufhört.
Nachdem ich sie ungefähr 30 Minuten lang gehämmert hatte, stieß ich endlich meine Ladung tief in ihre Fotze. Ich bin dieses Mal nicht so viel gekommen, aber worauf wartest du? Das war mein dritter Orgasmus der Nacht. Nicht schlecht für einen Sechzigjährigen.
Lori sah auf die Uhr und stellte fest, dass es fünf Uhr morgens war. Er spürte, wie mein Schwanz in seiner Fotze endlich weich wurde. Er sah mich mit einem breiten Lächeln auf seinem Gesicht an: Wir? Wir haben fünf Stunden lang gevögelt und ich habe endlich deinen Drachen getötet. GOTT, aber das war der beste Fluch, den ich je hatte. Wir sollten dies oft tun, wenn Sie möchten. Früher Morgen. Lass uns ins Bett gehen, uns umarmen und etwas schlafen. Wenn wir aufwachen, können wir wieder von vorne beginnen.

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.