Friends Baby Mom Will 2 C Wenn Es Echt Ist ­čśť­čĄ¬ Ooh Damn Rich

0 Aufrufe
0%


Alles begann, als meine Schwester 11 Jahre alt war. Ich konnte deine Katze fingern, seit sie 3 Jahre alt war, aber jetzt will ich mehr, sie sagen, Bruder und Schwester m├╝ssen Liebe zeigen, eines Tages, wenn wir alleine sind, machen wir es gut, mein Shelly war Schlafgeile H├Âlle, deshalb sage ich, Shelly, ich krieche hierher. Ich legte meine Hand auf deinen engen Arsch, hier fing ich an, sie zu verpr├╝geln bei dir warst du zu lange jungfrau, schwester.OK [/b komm schon [b]NEIN
Hey Schwester, es tut mir leid, was passiert ist, ich war geil, das ist meine Wohnung, ich habe nur versucht, meine Jungfr├Ąulichkeit nicht zu verlieren
Bruder, vergewissere dich, dass du in mein Zimmer kommst, Schwester, wir gingen die Treppe hinauf, wir traten hier ein, in das rosa gedeckte Zimmer.
Meine Schwester wie Pink hielt mich sicher fest und wir k├╝ssten uns ungef├Ąhr 10 Minuten lang. Sie sagte, fick mich f├╝r bis zu 10 Minuten, Bruder, mach es jetzt, bitte, ich lag hier, dann packte sie den harten Schwanz in meiner Hose, sie zog mich so schnell aus, dass ich es nicht wusste Ich verbrachte Zeit damit, einen Striptease zu machen, damit ich alles in ihre rasierte Muschi schieben konnte, ihre C-K├Ârbchen, ihren BH, ich packte ihre sch├Âne Titte und steckte eine in meinen Mund, ich brachte meine Hand nach unten, um dieses sch├Âne H├Âschen auszuziehen, und dr├╝ckte 2 Finger nach oben Das verdammte M├Ądchen floss hier wie ein Fluss. Meine sch├Ânen H├Ąnde fingen an, meinen Schwanz zu streicheln. Ich w├Ąre dort fast ejakuliert, aber ich hatte die Kontrolle. Verdammt, sie schrie, fest, sagte, mach weiter, beschloss, weiter zu gehen, bis ich zum Geb├Ąrmutterhals kam, ich nahm es fast ganz hinein, dann knallte die Geschwindigkeit zur├╝ck, dann f├╝hlte ich, wie ihre Fotze meinen Schwanz herum dr├╝ckte, dann kenne ich meine Der kleine Bruder steht kurz vor dem Samenerguss Ich gab ihm 6 starke Widder, dann fing meine Schwester an, ich ejakulierte weiter, dann sagte sie, ich w├╝rde ejakulieren, Bruder HAHAHAHAHAHHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA IM CUMINGGGGG
DANN W├äHLE ICH 6 STARKE Spermaladungen hier in eine sch├Âne Muschi, wir beide brachen zusammen, was f├╝r eine sch├Âne verdammte Schwester
Am n├Ąchsten Morgen wachten wir fr├╝h mit meiner Schwester in meinen Armen auf, ich sagte, gut gemacht, Schlampe, sie sagte, nenn mich nicht so.
Also will Schwester unbedingt ein paar Fotos machen
Mekala wiederholte: Warum machst du keine Fotos? Ich wei├č, dass du es auch wirklich willst?
Er folgte mir zu meinem Computertisch, wo ich meine Kamera aufbewahrte, und posierte an der Wand. Ich habe ungef├Ąhr sechs Fotos von Shelly mit ihren Br├╝sten au├čerhalb ihres Kleides gemacht und sie dann gebeten, sie f├╝r ein paar weitere Fotos wieder hineinzustecken. Shelly fragte mich, ob ich Spa├č haben wollte. Bilder von ihr, wie sie ihre Br├╝ste frei wedelt. In Ordnung Mit meiner neuen Kamera konnte ich kurze Fotoserien mit 3 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Mekala hat ein paar Mal ihre ber├╝hmten R├╝ckw├Ąrtssaltos f├╝r mich gemacht, w├Ąhrend ich eine f├╝nf- oder zehnsek├╝ndige Aufnahme gemacht habe. Normalerweise kam ein sehr gutes Bild von der Explosion heraus. Genug zu sch├Ątzen. Au├čerdem kostet mich die Digitalkamera nichts f├╝r Fotos, die ich nicht ausgedruckt habe. Als ich anfing zu knallen, fing Shelly an, ihre Schultern zu wiegen und auch den Saum ihres Kleides anzuheben. Endlich sah ich ihre Br├╝ste und B├╝sche und eine sehr sch├Âne ├Ąltere Schwester. Das einzige, was fehlte, war ihr Hintern, aber sie drehte sich um und stellte auch das zur Verf├╝gung. Ich war schockiert und schwieg. Dann schob Shelly die Tr├Ąger von ihren Schultern und lie├č das weite Kleid zu Boden fallen. Mein Finger am Ausl├Âser meiner Kamera zittert, als ich auf meine sch├Âne dreizehnj├Ąhrige Nichte starre, die nackt vor mir liegt. Ihre dunkelblonde behaarte Fotze war so sch├Ân wie ihre Br├╝ste. Er drehte sich langsam zu mir um und setzte sich dann mit gespreizten Beinen hin.
Verdammte Schwester, ich will dich jetzt ficken, wir haben etwas Zeit, bis Mama und Papa nach Hause kommen, also lass uns meine Boxershorts ausziehen und Shelly schnappte sich meinen Schwanz und steckte ihn mir in den Mund, verdammt, er h├Ątte einen guten Blowjob machen k├Ânnen
Sie nahm mich in ihren Mund, ich nahm ihn heraus und schob ihn ganz hinein und fing an, meine Schwester in ihren engen Mund zu ficken
Shelly war so aufgeregt, als sie f├╝r mich posierte. Ihre Brustwarzen waren in einem Zustand st├Ąndiger Erregung, ihre Schamlippen gl├Ąnzten von ihren sexuellen Fl├╝ssigkeiten und gl├╝hten einfach. Ich habe meine Nichte noch nie so strahlend gesehen. Gott, wie ich w├╝nschte, er w├Ąre sechzehn und fickbar. Was dachte ich? Ich sollte sie nicht so fotografieren, bis sie achtzehn ist. Das nennt man Inzest, und ich k├Ânnte ernsthafte Schwierigkeiten bekommen. Allerdings wollte ich sie in diesem Moment nur ficken, dann klingelte es an der T├╝r. Der von der Glocke aufgezeichnete Satz? kam mir sofort in den Sinn.
Kaum war der Lieferjunge gegangen, kam Shelly immer noch v├Âllig nackt aus meinem Zimmer. und er trank eine Limonade, bevor er mich fragte, ob er f├╝r weitere Fotos posieren d├╝rfe. Nat├╝rlich konnte er. F├╝r die n├Ąchste Stunde posierte Shelly f├╝r mich in jedem Raum des Hauses und jedem M├Âbelst├╝ck. Er hat f├╝r mich masturbiert, w├Ąhrend ich das Foto gemacht habe.
Verdammte Schwester, lass uns jetzt ficken, ich schiebe meinen Schwanz hierher, Muschi und ich ficke hier, es ist, als w├╝rde die Welt kommen, verdammt, Schwester, dir geht es gut

Hinzuf├╝gt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert