Eins Zwei Drei Finger Auf Der Muschi

0 Aufrufe
0%


Ich arbeitete für eine große Pool-Service-Firma und die letzte Station des Tages war der Alterswohnkomplex am Strand. Ich hatte meine Magie benutzt, um den Pool zu reinigen, und erledigte meinen letzten Job, indem ich das Chaos oder die Wasserlinie mit etwas Lightning Greased und einem Scheuerschwamm an einer Stange säuberte. Als ich zum Rand des Pools ging, sah (hörte) ich eine Gruppe von 5 Frauen, die am flachen Ende standen und über nichts als ihre guten Ehemänner sprachen. Sie unterhielten sich, als ob ich nicht da wäre, aber laut genug, dass der zweite Balkon sie hören konnte. Ich hörte eine alte Schlampe sagen: Ich habe gerade meinen dritten Mann beerdigt und er ist lästig?
Ich ging zu ihnen und sagte: Ich verstehe, was du meinst, wenn ich alles neu machen müsste, wären es Huren und Dienstmädchen für mich Ich sagte. Ich fuhr fort, die Ränder zu bürsten, als sie alle keuchend den Pool verließen. Ich wusste, dass ich gefeuert werden würde, wenn ich zurück ins Büro kam.
Ich kehrte ins Büro zurück, übergab meine Unterlagen und bereitete meinen Truck für den nächsten Morgen vor. Kein Wort gesagt … vielleicht haben die ‚Hündinnen nicht im Büro angerufen … noch nicht
Am nächsten Tag wollte ich nachsehen, ob es mein letzter Arbeitstag sein würde, aber alle begrüßten mich freundlich, ohne zu schreien. Ich bekam meinen Zeitplan und Materialien und machte mich auf den Weg zu meinem ersten Job und es war ein Privathaus (Immobilie), in dem eine alte Frau lebte, aber sie war im Moment im Urlaub. Er gab mir den Schlüssel zur Hintertür für den Poolservice. Ich ging hinein und begann mit meiner Arbeit, wie dem Überprüfen der Chemikalien und dem Rückspülen des Filters.
Als es Zeit war, die Wasserlinie zu reinigen, schaute ich auf den Pool und er schimmerte in der warmen Morgensonne und sah so einladend aus. Ich hatte keinen Badeanzug und wollte meine Shorts nicht nass machen, also zog ich meine Shorts aus und war immer ein Kommando, weil ich keinen Badeanzug trug. Ich habe gelernt, dass es mit Shorts und Unterwäsche ewig dauert, nass zu trocknen, und dass es in Minuten trocknet, wenn man nur einen Badeanzug trägt. Ich stand nackt da, schnappte mir meinen Scheuerschwamm an der Stange und ging die Treppe hinunter zum kühlen Pool.
Es erinnerte mich daran, wie sehr ich als Kind Nackttauchen liebte, und dann verlor ich mich in Gedanken an die alten Zeiten, als ich zum ersten Mal in einem FKK-Resort die Poolseiten schrubbte. Ich bemerkte nicht, dass die nackte Frau die Stufen herunterkam, und sie sah sich nicht um, um zu sehen, ob jemand im Pool war.
Dasselbe passierte in einem anderen Pool eines Wohnhauses, während ich den Pool auf der anderen Seite saugte, und diese Dame kam die Treppe herunter und schwamm auf mich zu und tauchte in den Pool. Er kam überrascht auf uns zu und sagte: Oh mein Gott, ich habe dich da nicht gesehen sagte. Ich sagte ihr streng: Ma’am, das ist Florida und Sie treten nie in ein Gewässer, ohne sich im Pool nach etwas umzusehen. Sieh es dir unbedingt an, bevor du springst. Er dankte mir für den Rat und sagte, es täte ihm leid, dass er mir im Weg gestanden hatte. Er drehte sich um und stieg aus dem Pool, damit ich meine Arbeit beenden konnte. Er beschloss, ein Sonnenbad zu nehmen .
Um auf meine Geschichte zurückzukommen, sie fing an zu schwimmen und war ziemlich schockiert, als sie mich im Pool sah, aber sie sah nicht, dass ich nackt war … noch nicht Ich hatte Panik, bei meinem Chef beim Poolservice lief es nicht so gut. Ich sagte ihm, ich würde hinausgehen und ihn schwimmen lassen, während er den Whirlpool bediente. Er schwamm zum Rand des Beckens mir gegenüber und wartete darauf, dass ich aus dem Becken herauskam.
Als ich auf die Stufen zuging, dachte ich darüber nach, wie ich es anmutig machen könnte. Da ich beim Reinigen des Pools meine Shorts nicht trug, bat ich ihn, sich umzudrehen und ihn auf dem Weg nach draußen wieder zurückzubringen. Bist du nackt in meinem Pool? wie er sagte, veränderte sich sein gesicht von einem verärgerten zu einem breiten lächeln. Ich sagte ihm warum, er trug keinen Badeanzug und ich wollte meine Shorts nicht nass machen. Dann, im ersten Schritt, bedeckte das Wasser meine Schamhaare und schwamm auf mich zu, als sie sagte: Macht nichts, ich bin auch nackt, lass uns gemeinsam das kalte Wasser genießen.
Sie kam herein, indem sie ihre sehr gepflegten Brüste (möglicherweise aufgrund einer Schönheitsoperation) mit unglaublich langen harten Nippeln exxxxte, ein Zeichen dafür, dass sie in ihrer Jugend mehrere Babys gestillt hatte. Er sah auf meinen hart werdenden Schwanz und sagte: Willst du mich nicht deinem Freund vorstellen? Wie lange kannst du die Luft anhalten? sagte. Ich stotterte ein bisschen und ging zurück zum nächsten Schritt, und schon bald lag mein harter Schwanz (ich kann nicht glauben, wie schnell er aufstand, da es kalt war) wie ein Schwimmkörper über dem Wasser.
Er streckte die Hand aus und packte meinen Schwanz und sagte Hände schütteln und Hallo, mein Name ist Helen, wie ist dein Name? sagte. Ich stammelte den Namen Dick und folgte schnell Richard und er lachte nur. Er hielt meinen Schwanz weiter in seiner Hand und fing dann langsam an, ihn zu streicheln. Sie landete auf Augenhöhe und zog sich an sich heran, sah ihm in die Augen und küsste sie dann auf die Lippen und verpasste ihr sanft einen Zungenschlag, der sich mit einem sehr schönen Schwanzlutschen vermischte. Er brachte es nicht zu seinem Kopf, sondern ließ es langsam los und bat mich, ihm die Schwimmhilfe zu holen.
Es war ein schwebender Stuhl. Ich brachte sie an ihrem flachen Ende und hielt sie so, dass sie aufstehen konnte und bald starrte ich auf ihre hübsche behaarte Fotze. Sie lächelte, als sie langsam ihre Beine spreizte und lud mich ein, genauer hinzuschauen. Was soll ihr Freund tun? Zuerst tauchte ich in meinen Kopf und versuchte, den Grund ihres Beckens zu erreichen. Ich würde es nicht mit meiner Zunge erreichen, aber solange ich hier war, gab ich es ihr.. … eine Zunge, die endlich ihren ersten Orgasmus hatte.
Er sprang aus dem Liegestuhl, schnappte sich meinen Schwanz und brachte mich aus dem Pool zu seinem Whirlpool. Er kam herein und nun, ich sah, dass sein Arschloch die Notiz muss gut geleckt werden für sich selbst bekam. Ich folgte ihr zum Whirlpool und sie war voll auf meinen Fick, ich konnte nicht genug bekommen und sie sagte, sie wollte, dass ich sie ficke … in vielen Worten. Er stand auf und kniete sich auf die Stufe, die mir vollen Zugang zu Arschloch und Fotze ermöglichte. Ich fiel auf meine Knie und fing an, ihr hinteres Loch zu lecken, ihre Fotze zu fingern und ihren Kitzler zu reiben. Er stöhnte vor Freude und ich stand auf und stellte ihn Dick wieder vor, als ich ihn über meinen Schwanz zu seiner wartenden Katze schob, deren Wasser so heiß war wie meine Eier.
Er nahm es mit Leichtigkeit und ich trieb es tief und hart, bis ich bald einen zweiten Orgasmus hatte. Ich nahm es heraus und er setzte sich hin und steckte Dick in seinen Mund, um es zu beenden. Wir blieben in der Wanne, bis er herauskam.
Als ich fertig war, betrat er das Haus und zog meinen Hintern hinter mir her.
Ein paar Tage später ging ich zur Arbeit, holte meine Sachen und machte mich auf den Weg zu meinem ersten Job. Ich sah zweimal hin, es war dasselbe alte öffentliche Wohnhaus, in dem ich die Gruppe alter Damen traf. Mein Chef löste das Problem, indem er mich für den frühen Morgen statt für den Nachmittag anordnete, sodass die fraglichen Damen wahrscheinlich nicht da sein würden, sie sind Gewohnheitstiere.
Routinemäßige Reinigung und Rückspülung usw., als ich bemerkte, dass eine viel jüngere Frau in den Pool stieg. Ich begann. Sie hatte immer noch Farbe in ihrem Haar, aber sie war wahrscheinlich in ihrem Alter, aber nicht mehr viel. Er trug einen zweiteiligen Anzug, der den größten Teil seines Körpers zeigte. Es fiel mir schwer, meine Arbeit im Auge zu behalten. Nach dem Schwimmen ging sie nach draußen und schnappte sich ein Handtuch und wickelte es um ihren Körper, um ihre Brüste zu bedecken. Aus dem Augenwinkel beobachtete ich, wie er unter sein Handtuch griff und sein Oberteil losließ, und dann, als er das Unterteil auszog und es in der Hand hielt, ging er an mir vorbei und stellte sich neben mich. Er stellte sich mir vor und fragte, ob ich ein neuer Billardspieler sei. Ich sagte ihm, dass ich Scott bin und mich nenne. Dann fragte er mich, ob ich eine gute Tasse Kaffee gebrauchen könnte und ich sagte: Oh mein Gott, ja Ich sagte. Dann sagte er: Wenn Sie fertig sind, kommen Sie um 115 in meine Wohnung und wir können zusammen ein Glas trinken, während wir alles über Sie erfahren. Eines sagte ich mit Sicherheit, als er wegging.
Ich habe überlegt, ob ich das Angebot annehmen soll. Was ist, wenn mich jemand dorthin gehen sieht? Kann ich in dieser Position noch einen Fehler machen?
Wie kann ich es ablehnen, ohne es mir zum Feind zu machen und der Kunde hat immer recht?
Ich sagte mir Scheiß drauf Ich sagte. Ich ging zu seiner Wohnung. Bevor ich an die Tür klopfte, öffnete er die Tür und ich trat ein. Zu meiner Überraschung war er immer noch in seinem Handtuch im Pool und sonst nichts Ich saß am Küchentisch, während er mir eine Tasse heißen Kaffee reichte. Wir tranken und unterhielten uns eine Weile, und ich sagte, ich müsse wieder an die Arbeit. Ich stand auf und er folgte mir und ließ irgendwie sein Handtuch los und fiel zu Boden. Er tat überrascht und sagte: Oh, nachdem die Pferde aus dem Stall kommen… Er machte den ersten Schritt, obwohl er wusste, dass ich es nicht konnte. Er kam und küsste meine Lippen und zwang seine Zunge in meine offenen Lippen. Ich antwortete, indem ich meine Zunge mit seiner rang. Meine Hände wanderten zu ihren Brüsten und sie blieb dort stecken. Ich hatte überall das Gefühl, dass es keine Silikonbeutel darin gab. Ich bückte mich, saugte einen Nippel in meinen Mund und begann zu lecken und zu saugen, um eine vollständige Erektion zu erreichen. Dann tat ich dasselbe mit der anderen Brustwarze. Dann lehnte er sich in seinem Stuhl zurück und glitt mit seinen Händen über meine Schenkel, um meinen bereits tropfenden Schwanz zu spüren. Dann packte er meine Shorts und zog sie herunter. Ich ging wie üblich auf Kommando und mein Schwanz kam heraus und stieß in seine Nase. Er packte sie und steckte sie in ihren Mund und ließ mich ihren Mund ficken, während er meine Arschbacken hielt und mir bei den Stößen half. Ich sagte ihm, dass ich ejakuliere, aber er ignorierte die Warnung und nahm jeden letzten Tropfen, bevor er mich losließ. Er stand auf und ich zog meine Shorts an, als er mich mit einem Mund voller Sperma küsste. Er fragte, ob mir der Geschmack gefalle und ich sagte, ich würde gerne einmal seine Muschi probieren. Kaffee ist immer an für Sie sagte.
ZULETZT…………………. vielleicht

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert