Die Stiefmutter Ist Enttäuscht Als Sie Ihren Stiefsohn Unterrichtet Weil Er Ständig Auf Ihre Brüste Starrt

0 Aufrufe
0%


Sie werden vielleicht bemerken, dass ich einige der gleichen Themen und Ideen in meiner anderen Geschichte verwendet habe, aber glauben Sie mir, sie sind sehr unterschiedlich und diese ist viel fortgeschrittener. Es können einige kleinere Fehler enthalten sein, da ich beim Tippen im Halbschlaf bin und meine Korrekturlesefähigkeiten gerade nicht klar sind.
Ihr Name war Kerri.
Mit 14 hatte sie den perfekten Körper für runde 32B-Brüste und natürlich einen passenden Arsch. Sie hatte keine Flecken auf ihrem Gesicht, sie hatte große blaue Augen und riesige schwanzlutschende Lippen, die ihren Freund definitiv glücklich machten. Er hatte seine Jungfräulichkeit mit diesem Jungen verloren, aber er träumte immer noch von dem Tag, an dem er mit einem Mädchen zusammen sein würde. Natürlich hatte er auch Erfahrungen mit seinen Freundinnen, sie hingen ab und befühlten sich ab und zu, aber das war nicht die Aufmerksamkeit, die er suchte; Er wollte, dass es echt und leidenschaftlich war. Sie war eines der beliebtesten Mädchen, aber ohne diese egoistische Einstellung war sie mit allen möglichen Mädchen befreundet, die sich die Optionen offen ließen. Natürlich kannte ich damals nicht alle ihre Wünsche, aber ich lernte bald…
Mein Name ist Angie und ich bin Kerris beste Freundin. Du denkst vielleicht, dass Kerris Körper großartig ist, aber ich war auch nicht faul. Ich habe auch C-große Brüste mit einem großen Hintern und obwohl ich klein bin, bin ich in allen Bereichen gut entwickelt. Alle Jungs sagen, ich sei süß, aber ich bekomme nie die Komplimente, die Kerri bekommt. Ich war auch von einem Typen angemacht, aber lange vorher verlor mich fast alles andere ziemlich, ich verlor fast vier Finger oder genug, um eine Gurke zu passen (ich wurde manchmal pervers). Ich dachte oft daran, mit einem Mädchen zusammen zu sein, war aber einfach bi-neugierig. Ich und Kerri standen uns damals sehr nahe, aber diese Reihe von Ereignissen hat uns noch näher gebracht …
Kerri und ich hingen immer zusammen, egal an welchem ​​Wochenende; Es spielte keine Rolle, ob die Männer beteiligt waren (was sie normalerweise sind). Die Nacht begann wie jede andere Freitagnacht, wir wollten mit unseren Freunden ausgehen und feiern und trinken, obwohl wir minderjährig waren – wir hatten Spaß. Alles war fertig und wir gingen zu einer Party, aber während wir schön wurden, bemerkte Kerri eine neue Nachricht von ihrem Freund auf ihrem Handy. Tut mir leid, Kerri, ich glaube, wir passen nicht mehr zusammen, ich habe dir deine Jungfräulichkeit genommen und das ist alles, was ich wollte. schrieb. Natürlich war Kerri am Boden zerstört und fing an zu weinen, aber da ich so eine gute Freundin bin, habe ich versucht, sie aufzuheitern und ihr die Tränen aus den Augen zu wischen.
Ich kann nicht glauben, dass du mir das antun würdest Ich hasse Männer.
Ich weiß, Liebling, ich kenne ihren ganzen Mist, aber ich verspreche dir, dass du heute Abend eine gute Nacht haben wirst, wir gehen nicht zu dieser Party und wir können uns heute Abend entspannen und einen Film oder so etwas ansehen.
Das kann ich nicht, Angie, das ruiniert dir den Abend
Was würde ich sonst ohne meinen besten Freund auf einer Party machen, wenn du willst, da meine Eltern nicht in der Stadt sind und meine Schwestern nicht da sind, können wir etwas Alkohol aus ihrem Vorrat stehlen.
Das wäre großartig, Baby, vielen Dank. Wir könnten so fertig sein
Er gab mir einen kleinen Kuss auf meine Lippen, der meine Hormone in Schwung brachte. Er sah auch gut aus, da er enge kleine schwarze Spandexhosen trug, die seine perfekte Form zur Geltung brachten, und ein schwarzes Hemd mit blaugrünen Gepardenmarkierungen – sein Stil. Ich trug enge marineblaue Jeans und ein Sweatshirt ohne Hemd darunter und nur einen BH und dachte, ich würde es nicht ausziehen. Natürlich habe ich mich in dieser Hinsicht geirrt.
Als wir auf etwas stießen, das uns beide zum Lachen brachte, beschlossen wir, uns die HBO-Kanäle anzusehen, um zu sehen, ob es ein guter Film war – Teen Lesbian: Cancun. Zu diesem Zeitpunkt fingen wir an, Wodka, unser Lieblingsgetränk als Verfolger, mit Cola zu trinken. Wir waren beide betrunken und kicherten mehr als nur ohne Grund.
Hey Kerri, ich habe eine Frage, Baby. (offensichtlich gemurmelte Worte)
Ach, was für ein Unsinn.
Hast du jemals gedacht, weißt du, du hast getan, was du in diesem Film getan hast, hahaha.
Oh mein Gott, du kennst Angie nicht immer.
Dasselbe hieree, hast du jemals daran gedacht, es mit mir zu tun?
Seine Antwort war aufschlussreich, dann drückte er mir mit seiner Zunge einen Kuss auf die Lippen. Wir schienen das eine Weile zu tun, ich massierte sanft ihre Brüste und sie warf ihr Shirt ab – sie versucht nicht wirklich, sie zum Orgasmus zu bringen, macht sich nur über sie lustig. Ohne zu zögern hob er langsam mein Sweatshirt hoch und war angenehm überrascht, nur mein BH und meine dicken Brüste. Er spielte mit meinem Bauch, kitzelte ihn und bahnte sich langsam seinen Weg zu meinen Brüsten; Es schien in endlosen Kreisen zu laufen. Schließlich legt er seine Hände um meinen Rücken und öffnet meinen BH, lässt ihn sanft auf den Boden fallen und lässt meine Brüste aufrecht und meine Brustwarzen für Aufmerksamkeit. Wir beschlossen dann, uns umsonst auszuziehen. Sie hatte einen dünnen kleinen Tanga, der schon klatschnass vor ihr war, ich dachte mir, das war wirklich ihre Fantasie Ker leckte dann meine erigierten Nippel mit seiner Zunge, während er mich sanft massierte und sich auf mich legte. Ich lag hilflos da und stöhnte vor der intensivsten Lust, die ich je in meinem Leben hatte. Dann bewegte Kerri ihre Zunge dicht an meinen Hals und fing an, leicht um meinen Hals und um meine Ohrläppchen herum zu knabbern.
Jetzt war ich an der Reihe, als ich ihn von mir schubste und umdrehte, waren nur sein nackter Rücken und sein Hintern zu sehen. Ich arbeite von ihrem Nacken bis zu ihrem Rücken und schließlich zu diesem perfekten Arsch. Ich habe so oft davon geträumt, mit meinen Fingern tief in mir auf meinem Bett zu liegen. Langsam führte ich meine Zunge in ihren Arsch, schnupperte, um sicherzustellen, dass sie sauber war – sie roch wie jedes Arschloch nach Kacke, aber das schien mich noch mehr anzumachen. Meine Zunge hüpfte, als sie zum ersten Mal hineinging, aber sie beruhigte sich und fing an zu kichern, als ich anfing, mit meiner Zunge in einem Rhythmus hin und her zu gehen.
An diesem Punkt begann Kerri, da sie sonst nichts mit ihrem Mund zu tun hatte, mehr zu trinken; fast alleine Fünfter geworden Zu diesem Zeitpunkt war es vollständig verschwunden, während ich noch betrunken war und ein paar Sinne noch in Trümmern waren. Dies schien es noch offensichtlicher zu machen, als ich langsam meine Hand zu ihrer durchnässten nassen Muschi bewegte, bemerkte ich, dass sie fast tropfte. Das ermutigte mich noch mehr, meine Zunge klebte sofort an meinen Fingern, während ich noch am Arschloch arbeitete. An diesem Punkt drehte ich ohne Angst seinen Körper um und ging in die 69-Position, wobei meine nasse Fotze von seinem Gesicht hing – er wusste, was zu tun war. Auch wenn seine TLC zu meinen Brüsten damals die erstaunlichste Erfahrung meines Lebens war, musste er darüber hinwegkommen. Wir aßen uns beide gegenseitig, unsere beiden Gesichter in den glatt rasierten Beckenbereich des anderen vergraben. Er bewegte seine Faust langsam auf meine Katze zu, und da es mich so sehr erschöpfte, fing er an, sie von innen nach außen zu bearbeiten, was mich buchstäblich vor Freude zum Schreien brachte. Ich wusste, dass sie kurz vor dem Orgasmus war, ihre Beine zitterten währenddessen, und ich legte sie schließlich mit einem Schlag mit zwei Fingern beiseite, als sie wunderschöne Muschisäfte über mein wartendes Gesicht spritzte. Es war salzig, genau wie meiner schmeckte, als ich masturbierte. Dann setzte ich mich hin und setzte mich auf beide Seiten seines Gesichts, was ihm das Atmen absolut schwer machte. Das machte es schwieriger und ich konnte fühlen, wie ich langsam abspritzte. Ich schrie und die ganze Anspannung war weg.
Für die Nacht war es vorbei. Ich zog sie wieder an und achtete darauf, mit meinen Fingern über ihre heißen Stellen zu streichen. Ich ließ ihn in mein Zimmer gehen und auf meinem Bett schlafen, während er unseren Alkohol und unsere Säfte aufräumte, die auf meiner Couch verstreut waren. Schließlich, als ich fertig war, ging ich nach oben und sah, wie er unter meiner Decke ohnmächtig wurde. Ich ging neben sie hinein und umarmte sie, meine beste Freundin und beste Geliebte. Er wachte fassungslos und verwirrt auf – halb betrunken und halb betrunken.
Danke Angie, du bist unglaublich. Ich liebe dich.
Ich liebe dich auch, bis morgen früh.
Und damit und einem sanften Kuss auf die Wange schliefen wir in den Armen des anderen ein.
Der Montag ist gekommen. Ich ging den Flur unserer Schule entlang und folgte ihrem Gang; Ihr Arsch schwankte leicht in dieser engen schwarzen Spandexhose…..
Das nächste Kapitel wird fortgesetzt.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert