Die Russin Elena Koshka Bekommt Ihre Enge Teeniemuschi Geknallt

0 Aufrufe
0%


Kapitel 7
Dave hatte ein schwieriges Leben. Er war in den Sechzigern und schuftete immer noch in seiner harten Arbeit, um genug Geld für den Ruhestand zu haben. All diese harte Arbeit hatte ihn körperlich verletzt. Mit 6,2 Metern war er ein großer Mann mit muskulösem Körperbau. Er ist wirklich etwas fett geworden. Er wog jetzt über 300 Pfund und hatte dafür einen riesigen Bauch vorzuweisen. Er hatte keine Haare außer an den Seiten seines Kopfes, aber versteckte er seinen Kopf unter einem schmierigen Trucker? Container.
Er fuhr mit seinem Lieferwagen zu der Straße, wo sich ein kleines Vorstadthaus befand. Ein kleiner Punk hatte ihn wegen eines verstopften Badewannenabflusses angerufen, der repariert werden musste.
Er näherte sich der Tür und klingelte. Er hörte Schritte, die auf die Tür zuliefen, und die Tür öffnete sich.
Sein Mund klappte herunter, als er das wunderschöne junge Mädchen sah, das ihn willkommen hieß. Er nahm sich einen Moment Zeit, um dieses wunderschöne Geschöpf von oben bis unten zu betrachten.
War es etwa 5-6 Jahre alt? und Günstling. Sie hatte große grüne Augen, ein verspieltes Lächeln, volle Lippen und cremige Haut. Ihr voluminöses, seidig braunes Haar war zu einem lockeren Knoten zusammengebunden.
Seine Augen wanderten nach unten. Trug sie etwas Weißes über der Schulter? Crop-Top. Sie ließ ihre rechte Schulter frei und schien an ihren vollen Brüsten zu hängen. Sein Hemd hing locker und bedeckte seinen Bauch bis auf Nabelhöhe. Dadurch wurde ihr schwarzer Spitzen-BH unter dem dünnen weißen Stoff vollständig sichtbar.
Unten trug sie ein Paar schwarze Boyshorts, die all ihre glatten, sexy Beine entblößten. Ihre neu lackierten rosa Zehennägel und perfekt pedikürten Füße waren in ihren rosa Hausschuhen zu sehen.
Hallo Sir, ich bin? Ich bin Bella? Mädchen streckte ihre Hand aus
Er wurde aus seinen Gedanken gerissen, als Dave schnell ihre Hand ergriff und sie schüttelte.
Oh ähm Hey Bella, sind deine Eltern zu Hause? Dave antwortete. Er war sich nicht sicher, wie alt Bella war. Obwohl er sicherlich den Körper einer Frau hatte, ließ ihn sein jugendliches Gesicht anders denken.
Oh nein, sie waren auf Tour, Sir. Der Abfluss im Badezimmer war verstopft und ich hatte gehofft, Sie könnten einen Blick darauf werfen. erklärte Bella
Er führte sie hinein.
Daves Herz setzte einen Sprung aus, als er Bella beim Gehen vor ihrem saftigen Arsch schwanken sah. Ihre süßen Wangen fraßen den dünnen Stoff ihrer Unterwäsche und ließen die meisten ihrer Wangen frei. Obwohl ihr Hintern sehr wohlgeformt und aufrecht war, hatte sie bei jedem Schritt ein natürliches Wiegen. Dave konnte seine Augen nicht von ihr abwenden.
Er folgte Bella weiter.
Dave war ein verheirateter Mann. Während sie glücklich war, hatte ihre Ehe bereits ihren Funken verloren. Er und seine Frau hatten kaum noch Sex. Wie alle Männer sehnte sich Dave nach einem jüngeren und attraktiveren Mädchen. Doch so wie er es tat, konnte er diesem Bedürfnis nicht nachkommen.
Sie wusste nicht, dass eine junge Schönheit, die mit jedem Tag mehr und mehr davon besessen war, Männer zu necken, gerade ihre Zuflucht betreten hatte. Er wurde recht gut behandelt.
?Nur hier? sagte Bella aufgeregt.
Bella bemerkte ihren Ehering. Er wollte sehen, wie weit er diesen sogenannten treuen Mann bringen konnte.
Verspottende Bella führte ihn die Treppe hinauf. Ihre Arschbacken fressen mit jedem Schritt die Treppe hinauf mehr Stoff. Er rannte, was dazu führte, dass sein Hintern bösartig zitterte.
Er brachte sie ins Schlafzimmer und zur Quelle des Problems.
Dave wandte schließlich seine Augen von Bella ab und auf die Wanne. Es war bis zum Rand mit Wasser gefüllt. Es floss überhaupt nicht. Dave wusste sofort, dass es ein verstopfter Abfluss war und eine sehr einfache Lösung brauchte. Er wollte jedoch sehen, was er aus diesem Mädchen herausholen konnte.
Hast du genau hingeschaut? Hmm. Bella, ich denke, das ist ein großes Problem. Könnte die Reparatur etwas teuer sein?
?Ach nein Sir, was glauben Sie, wie viel es sein wird? rief Bella
?Ich bin nicht sicher. Ich muss mich damit auseinandersetzen, um genau zu sehen, womit wir es zu tun haben. Und natürlich berechne ich 300 $ für die Erstbewertung? Er hat gelogen.
?Ich kann mir das Geld nicht leisten, Sir? rief Bella. Tatsächlich verdiente er mit seinem Job so viel Trinkgeld, dass er es sich leisten konnte, das ganze Haus zu renovieren, wenn er wollte Hat es ihm einfach Spaß gemacht, das unschuldige junge Mädchen zu spielen? Rolle. Er wollte sehen, was dieser alte perverse Winkel war.
?Ich denke, es gibt eine Alternative? sagte David
Bella lächelte. Wenn dieser alte Mann ihr anbieten würde, sie zu ficken, würde er sie zum Packen schicken.
?Was? er herr??
Ich mag dich, Bella. Sie sind ein süßes Mädchen. Wenn Sie eine erste Bewertung der Wanne machen und mir sagen, was drin ist. Für die Begutachtung erhebe ich keine Kosten. Ich bleibe hier und bringe dir bei, wie es geht. OK??
Oh mein Gott? Sie sind so gut, Sir rief Bella aus. Das würde ich gerne Sie hüpfte auf und ab, was dazu führte, dass ihre Brüste fast aus ihrem Hemd heraussprangen
?Fantastisch? Er antwortete: Warum versuchst du nicht, die Kanalisation zu erreichen? Er saß auf der Toilette und blickte direkt in die Wanne.
Bella kannte jetzt ihren Blickwinkel. Dieser Perversling wollte, dass er die Arbeit macht, damit er ihren Arsch perfekt sehen kann.
Er lehnte sich direkt vor sie und versuchte, den Abfluss zu erreichen. Sie war auf den Knien, ihre Taille hing über der Wanne.
Der fette alte Mann hatte fast einen Herzinfarkt, als er Bellas Hintern vor sich sah. Seine langen Beine streckten sich zu beiden Seiten der Toilette aus. Sein herzförmiger Hintern hob sich in die Luft, als er sich über den Wannenrand lehnte.
Er konnte nicht glauben, wie dumm dieses Mädchen war Er beschloss, sein Glück herauszufordern.
Du machst das großartig, Bella. Gemäß den Unternehmensrichtlinien werde ich dieses Projekt speichern, okay? Wenn Sie Ihr Telefon herausnehmen und das Video aufnehmen.
?Natürlich, der Herr? antwortete Bella
Sein Shirt tropfte in das kalte Wasser in der Wanne, als Bella sich vorbeugte.
»Verdammt, Herr. Mein Shirt ist jetzt komplett nass. Ich muss gehen und mich umziehen Bella sagte es, weil sie wusste, was als nächstes passieren würde.
Nein, mein liebes Mädchen Zieh einfach das Shirt aus und gib es mir. Was auch immer Sie danach tragen, es wird ruiniert. Pilling geht am besten immer mit so wenig Kleidung wie möglich. Sie lachte
?Okay Sir, Sie sind der Experte? Bella setzte sich aufrecht hin und zog schnell ihr Shirt aus und reichte es mit einem strahlenden Lächeln dem alten Flaum.
Er kehrte zu seiner Pflicht zurück.
Oh mein Herr, der Boden tut mir wirklich in den Knien weh, können Sie eine Decke darunter legen?
Dave dachte schnell nach
Sei nicht albern, Mädchen. Hier ist ein alter Klempnertrick mit zwei Leuten bei der Arbeit. Dann kam der alte Mann aus dem Badezimmer und kniete sich hinter Bella.
Er packte ihre Füße und ließ ihre Hände ihre glatte Wade hinauf und unter ihre Knie gleiten.
Bella lächelte. Er wurde ein wenig aufgeregt mit dieser Berührung. Die junge Schlampe beschloss, mit der Tat Schritt zu halten.
Oh, danke, Sir, das ist ein guter Trick
Dave konnte es nicht glauben. Bellas wunderschöner Hintern war Zentimeter von ihrem Gesicht entfernt. Er atmete tief durch die Nase ein und seufzte. Er konnte ihre junge Muschi riechen. Er konnte sich nur vorstellen, wie eng es war.
Es versteht sich von selbst, dass Dave sehr hart ist.
Okay, ich versuche nur, die Hand auszustrecken, aber mein Arm reicht nicht ganz bis zum Abfluss?
Oh ich? Ich werde dich anstupsen, Liebling Dave legte sein Gesicht, die Nase zuerst, auf Bellas höschenhäutigen Hintern und drückte sie nach oben und nach vorne. Er war im Himmel. Weiche Pobacken, die als Kissen für sein Gesicht dienen. Das Aroma ihres Arsches und ihrer Muschi war berauschend.
Seine Knie waren vom Boden abgehoben. Er glitt mit seinen Händen an der Innenseite seines Beins hinunter und zog es zurück. Seine Pobacken wurden breiter, als er sich tiefer vergrub.
?Oh, das kitzelt? Bella kicherte. Jetzt wurde es nass.
Durch den Stoß von hinten verlor er das Gleichgewicht, wodurch seine Brust ins Wasser stürzte. Ihre Brust und ihr BH waren durchnässt.
Dave bemerkte es sofort. Sein Gesicht kam aus seinem Arsch. Er verlagerte seinen Körper nach oben.
Bella, dieser BH ist nass, lass mich ihn für dich loswerden.
Sie löste ihren BH und ließ ihre DD-Cup-Brüste los, sodass sie ins Wasser fallen konnte. Die Spitzen ihrer runden Brüste tauchten ins Wasser.
Bella, kannst du mir die hier lassen, damit du dein Gleichgewicht halten kannst? sagte sie, streckte die Hand aus und ergriff ihre weichen runden Brüste und drückte sie.
Bella beschloss, ihn zu verärgern.
Sir, sind Sie sicher, dass Ihre Frau das akzeptieren wird? er spottet
Bella, meine Frau weiß, dass dies einfache Techniken sind, die Klempner anwenden, um sich selbst ins Gleichgewicht zu bringen Greifen Sie jetzt nach dieser Evakuierung?
Er drückte seine Melonen fester, als er sie unter Wasser drückte. Unter Wasser griff Bella nach der Kanalisation.
Dave nutzte diese Gelegenheit, um sein Höschen mit seinen Zähnen herunterzurutschen. Jetzt starrte er auf ihr nacktes Arschloch, vergrub sein Gesicht erneut in ihren Arschbacken und begann wie ein Verrückter zu schnüffeln.
?Verstanden? Bella schrie auf, als sie schamlos zwei gebrauchte Kondome von ihrer morgendlichen Sitzung mit Officer Jack Tanner hochhielt.
Die Wanne begann zu leeren.
Dave war es egal. Er fing an, mit seiner Zunge über ihren rosa Anus zu streichen, bevor er sie auf ihren Kanal wischte.
Bella brauchte einen Moment, um ihre Zunge zu genießen, bevor sie sich entschied, dem ein Ende zu bereiten. Er wollte sie sich winden sehen.
Er stieß sie weg und stand plötzlich völlig nackt auf.
?Hey, was denkst du, was du tust?? Sie brüllte, nicht mehr das unschuldige Mädchen.
Daves Augen weiteten sich. Es gab immer noch eine pochende Erektion, aber die Angst übernahm schnell die Oberhand.
Du bist verdammt krank. Wo denkst du, wirst du damit davonkommen, das Arschloch eines Teenagers zu lecken? Soll ich die Polizei rufen?
Dave konnte nicht glauben, wie schnell sich die Dinge änderten. Dieser Engel hatte sich in einen Dämon verwandelt.
Sie stammelte, Sorry B-Bella, ich dachte du würdest das alles genießen?
?Zu genießen? Mit dir? Du machst mich krank. Jetzt lauf, bevor ich die Bullen rufe.
Dave überlegte nicht lange. Er schnappte sich schnell sein Handy und seinen Hut und rannte zu seinem Auto.
Bella lächelte, als sie ihren weißen Lieferwagen davonrasen hörte.
Dies war ein weiterer trauriger alter Mann, den er verspottete und dem er missfiel.
In dieser Nacht masturbierte er vor dem Einschlafen und dachte darüber nach, was er getan hatte.
?
Bella wachte keuchend auf und spürte, wie ihre Hände fest hinter ihrem Rücken gefesselt waren. Sie schrie, bevor sich eine große Hand an ihren Mund legte. Es war weiß und behaart.
Er spürte den kalten Stahl auf seiner Wange und er beruhigte sich sofort. Sofort wurde ihm ein Tuch über die Augen gelegt.
Ihr Höschen war in ihrem Arsch zerrissen. Die große Hand zwang seinen Mund auf und stopfte ihm sein rosa Höschen in den Mund und knebelte ihn.
Bella hatte Angst. Sie erkannte, dass sie vergewaltigt worden war.
Alle Decken wurden genommen und zu Boden geworfen; Bella völlig nackt, gefesselt, blind und geknebelt zurücklassend.
Er wurde an der Hüfte gehalten und auf den Rücken gelegt. Der Mann, der es hielt, hatte rohe Kraft. Sie spreizte ihre Beine und zwang seinen Schwanz in ihre enge Muschi.
Sie schnappte nach Luft, als Bella in ihn eintrat. Er konnte nicht glauben, wie groß es war. Es war definitiv der größte, den er je gekauft hatte, größer als der Schwanz von Officer Jack.
Der Mann stieß ein Stöhnen aus, als er drückte. Der Mann packte sie mit einer Hand am Hals und begann mit der anderen ihre Brust zu drücken. Er würgte sie hart.
Bella konnte nicht. Es wurde nass. Die Schmierung ermutigte den Eindringling, schneller vorzudringen. Einerseits war sie entsetzt, als der Mann sie erwürgte. Andererseits war es ihre ultimative Fantasie, vergewaltigt zu werden. Sein Körper konnte nicht anders, als mit jeder Bewegung wütender zu werden.
Bei jedem Schlag fing er an zu stöhnen. Der Mann fuhr fort, sie zu erwürgen, während er anfing, mit seiner anderen Hand an ihren Haaren zu ziehen.
Bella schwebte in und aus ihrem Bewusstsein, während sie ums Atmen kämpfte. In diesem Moment begann sich sein Körper zusammenzuziehen. Er hatte einen unkontrollierbaren Krampf, als er heftig durch seinen Mund stöhnte. Genau in diesem Moment sprudelte ein Ausfluss aus ihrer Vagina, als sie anfing, über ihr ganzes Bett zu spritzen.
Dies veranlasste den Mann, anzuhalten und zu gehen.
Bella lag bewegungslos da, als Flüssigkeit weiterhin aus ihrer Vagina lief. Er holte tief Luft.
?Binde mich los? Er flüsterte: Ich möchte sehen, wer du bist, damit ich dich so ficken kann, wie du es verdienst.
Der Mann löste seine Hände und schloss die Augen.
lachte
Dave, das war der beste Sex, den ich je in meinem Leben hatte.
Der große Mann antwortete mit einem Lächeln. Es war immer noch hart wie Stein. Sein Penis ist fast 10 Zoll lang. Noch beeindruckender war seine Umgebung.
Bella ging auf alle Viere und bot ihr ihren Arsch an. Es ist alles dein Daddy, ich habe mich geirrt, dich daran zu hindern, es vorher zu probieren.
Dave tauchte zuerst in ihr Drecksackgesicht ein. Ihre süßen Wangen umrahmen ihr Gesicht, während sie ihre Zunge in ihren Arsch steckt. Er liebte ihren Geschmack. Sein Sperma tropft immer noch auf die Stoppeln.
Er fing wieder an zu stöhnen, als er sein Arschloch leckte. Er ergriff ihre Hände und teilte ihre eigenen Pobacken, um Dave so viel Reichweite zu geben, wie er brauchte.
Er steckte einen seiner großen Finger in ihr Arschloch. Und dann jemanden dazu zwingen. Er nahm seine Finger aus ihrem Arsch und legte sie an seine Lippen. Er wusste, was er wollte. Er fing an, an seinen Fingern zu saugen und schmeckte seinen eigenen Kanal. Interessanterweise konnte er den Ehering in seinem Mund spüren. Er erinnerte sich, dass er verheiratet war. Sie muss wirklich eine Schlampe gewesen sein, weil es sie noch mehr anmachte.
Er stieß sein zitterndes Instrument von hinten in sie hinein. Er stöhnte laut. Er erreicht fast einen Orgasmus, indem er die Länge seines Penis in sie einführt. Er fing an, sie hart zu ficken, während sie weiter an ihren Fingern saugte. Jetzt sabbert sein eigener Mund.
Sein Arsch wackelte bei jedem Schlag.
Seine andere Hand begann ihre rechte Brust zu streicheln. Er stöhnte, als er ihre weiche Brust streichelte.
Genau in diesem Moment zitterte ihr Körper erneut, als sie einen weiteren starken Orgasmus erreichte. Er hob sein Gesicht zu ihr.
Er nahm instinktiv seinen harten Schwanz in den Mund und begann ihr einen zu blasen. Sie starrte ihn mit ihren großen grünen Augen an, während sie saugte.
Der alte Mann hatte seit 30 Jahren keinen Oralsex mehr Er streckte beide Hände aus und begann ihr weiches Haar zu streicheln, während er daran saugte. Die Emotionen waren zu groß. Bella würgte ihn tief, als Daves Schwanz anfing zu winseln. Eine Salve von Ejakulation traf die Rückseite der Speiseröhre.
Dave spritzte weiter. Bella saugte weiter, bis jeder letzte Tropfen Ejakulation weg war.
Bella krabbelte dann über das Bett und sah Dave ins Gesicht.
Eigentlich war er kein Geistlicher, aber er konnte nicht anders, als ihn wie einen Gott anzusehen. Niemand hatte sie jemals so gefickt. Dieser Mann hat sich buchstäblich seine größte Fantasie erfüllt. Er fing an, ihre Lippen zu küssen. Sie küssten sich leidenschaftlich, bis der alte Mann bereit war, wieder zu gehen. Diesmal hat Bella die Nase vorn.
Ende

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert