Bezahlt Sich Eine Wohnung Mit Sex. Verbotener Sex. Echt Russisch Hausgemacht

0 Aufrufe
0%


Lilly senkte ihren Kopf in den Schoß ihres Ehemanns Brian und küsste seine Erektion mit dem Mund. Sie nahm ihn sofort tief in die Kehle, gerade als sie wusste, dass er es liebte. Er benutzte jeden kleinen Trick, den er kannte, gab den besten Kopf, den er kannte. Seine Zunge umkreiste sie bei jedem Zurückziehen und innerhalb von Minuten versteifte sich der Mann auf der Couch.
Mach dich bereit Schatz, er kommt? grummelte er. Denk daran, dieses Mal wirst du meinen Samen schmecken. Es schmeckt gut, Honig, alles runterschlucken?
Jawohl? murmelte er, seinen Penis immer noch in seinem Mund. Gerade als es aus ihrem Mund kam, beugte sie ihr Gesicht noch einmal zu ihm. Nur den Kopf seines Geräts zwischen seinen Lippen haltend, zog er sich schnell zurück und saugte es so wie es war. Er extrahierte so viel Saft wie er konnte.
Sie konnte nicht glauben, wie gut es schmeckte und lächelte ihn an.
Zeig mir. er bestellte. Öffne deinen Mund und zeig mir Sperma.
Aber ich habe es bereits geschluckt, Sir. sagte er entschuldigend. Der Geschmack war so gut, dass ich nicht widerstehen konnte, Sir. Ich habe alles geschluckt. Sie fing an zu weinen. Ich bin traurig.
Es ist okay Lilly, es sei dir vergeben. sagte. Aber beim nächsten Mal machst du es richtig, oder?
Oh ja, Herr sagte er eifrig. Ich verspreche, egal wie gut es schmeckt, ich werde dir seine Ankunft zeigen, bevor ich es schlucke. Ich verspreche es
Sehr gut. sagte er, griff nach oben und zog die Leine von seinem Hals. Er stellte den Kaffee auf den Kaffeetisch und knallte ihn auf das Sofa neben sich. Komm, setz dich neben mich und trink deinen Milchshake aus.
Jawohl. sagte sie und rieb sich leicht die Schläfen, als sie sich neben ihn setzte.
Was ist das Problem? fragte sie, als sie sah, wie er zögerte, als er nach seinem Glas griff.
Ich will nicht mehr. sagte
Warum? Er hat gefragt. Sie wird meinen Samen in deinem Mund schmecken.
Ich möchte den Geschmack, von dem du gekommen bist, in meinem Mund behalten. sagte. Bitte zwing mich nicht, es zu trinken?
Du bist nicht an der Leine, Lilly. Du kannst machen, was du willst. Ich befehle dir, diesen Milchshake zu trinken
Aber… ich möchte… ja, Sir. sagte er besiegt. Er nahm sein Glas und begann durch einen Strohhalm zu trinken, bis er Schlürfgeräusche hörte. Er stellte das Glas wieder auf seinen Untersetzer.
Kannst du mich noch schmecken? Er hat gefragt. Er schüttelte den Kopf und sah enttäuscht aus.
Nein, es ist weg. Alles, was ich jetzt schmecken kann, ist Eiscreme und Malz.
Möchtest du deine Rückkehr genießen? Sie hat ihn gefragt. Er nickte eifrig und kniete sich erneut vor sie.
Oh, danke, Sir. Ich verspreche, dass ich es diesmal richtig machen werde.
Noch nicht. sagte sie zu ihm und schob ihren Kopf weg. Du kannst mehr bekommen, nachdem du um das Haus gefahren bist. Bis auf das Höschen wirst du komplett nackt sein und du kannst nicht einsteigen, bis mindestens ein Auto sieht, wie du deine Brüste mit beiden Händen höhlst.
Muss ich? flüsterte sie und errötete vor Wut.
Natürlich nicht. sagte er und hob die Leine. Siehst du? Du trägst es nicht mehr.
Aber ich kann es immer noch fühlen. sagte. Nun, nicht wirklich, aber ich kann die Erinnerung an ihn spüren, weißt du? Bitte führe mich nicht aus und gib so an.
Denke daran, es ist im ganzen Haus und mindestens ein Auto muss sehen, dass du mit deinen Brüsten schüttelst, bevor du zurückkommen kannst.
Ach du lieber Gott. Sie flüsterte. Er ging zur Tür, zögerte aber, bevor er ging. Ich liebe dich Brian. Was auch immer da draußen ist. sagte er und zog sich aus. Er ging hinaus und schloss die Tür hinter sich.
Ein paar Minuten später hörte er auf der Straße eine Autohupe und rannte dann hinein.
Oh mein Gott, das war Miss Larson. , keuchte Lilly. Sie lächelte und versuchte mir zuzuwinken
Hahaha Brian lachte. Ich dachte, er würde letzten Sommer beim Grillen nach dir sehen.
Er senkte den Kopf, begierig darauf, es wieder in den Mund zu bekommen, aber der Mann hielt ihn erneut zurück.
Die Konditionierung ist noch in Kraft und ich werde sie voll ausnutzen. Sie sagte ihm. Ich werde dich anal fertig machen und du wirst kommen und es genießen.
Sie zitterte, als sie ihn ansah. Jawohl. sagte. Ich gehe Vaseline holen.
Du bleibst, wo du bist. entgegen. Geh zum Rand des Sofas und beuge dich über den Arm, die Füße weit gespreizt auf dem Boden.
Ach du lieber Gott. Sie flüsterte. Jawohl.
Werden Sie gezwungen, mir am Kragen zu gehorchen? fragte er, während er in Position war. Er saß weiterhin weniger als einen Fuß von ihrem Gesicht entfernt.
Nicht genau. sagte. Ich mache das, weil ich möchte, dass die Konditionierung effektiv ist. Ich möchte so viel wie möglich dein Sklave sein. Wenn es mir Spaß macht, wirst du Analsex viel mehr genießen.
Okay, das stimmt. Er stand auf und akzeptierte. Benutze beide Hände und deinen Speichel, um dich für mich einzuschmieren, und wenn du bereit bist, dass ich eintrete, lege beide Hände auf deine Wangen und schau mich über deine linke Schulter hinweg an. Die schmutzigsten Dinge, die du sagen kannst.
Jawohl. sagte sie, leckte sich dann die Finger und griff hinter sich.
Sir…, dachte er. Du nennst mich immer Sir. sagte sie zu ihm. So nennen Sie Ihren Chef, Mr. Anderson, nicht wahr?
Ja ja- Ja, das ist es. sagte.
Ich habe dir gesagt, du sollst beide Hände benutzen, um deinen Arsch einzufetten. Sie sagte ihm. Das heißt, ich will sehen, wie er seine Finger aus seinem Arschloch nimmt und es wieder nass leckt.
Liebling? fragte er zögernd.
Nenn mich nicht Sir Sie sagte ihm. Nennen Sie mich Meister
J-ja, Sir er war außer Atem. Er legte seine rechte Hand an sein Gesicht und sah zögernd hin.
Lass mich dir das erklären. sagte. Vielleicht macht es das für dich einfacher. Ich möchte, dass du meine perfekte kleine Hure bist, während du so nackt bist. Um mich anzumachen, wirst du obszön reden, wie eine Schlampe gehen, ALLEN meinen Befehlen gehorchen und nichts wird zu schmutzig oder böse sein. Das wirst du, wenn ich dir sage, dass du deine Finger in deinem Arsch lecken sollst. Wenn ich sage, leck es, wirst du es auch tun. Verstehst du?
Ja Meister. sagte sie leicht zitternd mit einem abwesenden Blick in ihren Augen, dann leckte sie ihre Finger und reichte sie zurück zu ihrem Arsch.
Wenn du angezogen bist, wirst du mich Brian nennen, wie du es normalerweise tun würdest. Wenn du angezogen bist, wirst du zu allen nicht-sexuell sein.
Ja Meister. sagte. Er führte seine Hand zum Mund und befeuchtete erneut seine Finger. Ich bin bereit, Meister. Sie trennte ihren Arsch mit beiden Händen von ihren Wangen.
Bist du bereit für was? , fragte er und ging hinter ihm her.
Er sah sie über die Schulter an. Ich bin bereit, dass du meinen Arsch mit deinem großen, köstlichen Schwanz fickst sagte. Bitte? Bitte fick mich, Meister.
Er eilte hinter sie und nahm das Werkzeug in eine Hand. Er rieb seinen Kopf an seiner Muschi auf und ab, sammelte Feuchtigkeit und machte seinen Kopf glitschig.
Ohh, ja, genau dort, Meister. Er zwitscherte und spürte, wie sein Penis sie berührte. Steck rein und fick mich
Nein, Lilly, dein Arsch, erinnerst du dich? Bitte mich, deinen Arsch zu ficken, du wirst es genießen, verstanden?
Ja Meister. sagte sie, senkte ihre Hüften ein wenig und drückte sich gegen ihn.
Bitte Sir? Fick meinen Arsch mit deinem großen Schwanz sagte.
Wer bin ich, eine solche Bitte abzulehnen? sagte er in die Luft, dann packte er seine Frau an den Hüften und drückte sich hinein.
Ouuuuu schrie er und versuchte wegzukommen. Er packte sie an den Hüften, hielt sie fest und legte sie auf den Rücken.
Shh…, flüsterte sie ihm ins Ohr. Der Schmerz, wenn ich in dich einbreche, fühlt sich gut an, Lilly. Genieße den Schmerz.
Ich werde versuchen er war außer Atem. Bitte Meister, es tut weh
Genieße den Schmerz, Lilly. Spüre mich in dir und genieße es. Spüre mich in deinem Arsch
Ja Meister sagte sie und grunzte, als der Mann sie fest drückte. Er fühlte seinen Arsch wie Feuer; Noch nie zuvor war er in der Lage gewesen, sie so tief zu ziehen. Es war sehr schmerzhaft, aber jetzt sagte sie ihm, er solle Schmerzen lieben, und wenn er das wollte, war er bereit, es zu ertragen.
Magst du es, Lilly? Magst du es, meinen großen, fetten Schwanz in deinen Arsch zu stecken? flüsterte ihm ins Ohr.
Nein, Meister. sagte sie und weinte ein wenig. Es tut weh und ich möchte, dass es sich gut anfühlt, weil du es mir gesagt hast, aber es funktioniert nicht. Das Halsband wird alt. Bitte Meister, kann ich es für eine Weile zurückhaben? Es wird mir helfen zu heilen. Ein perfekter Sklave für dich ICH BRAUCHE
Er zog sich von ihrem Arsch zurück und die Frau stieß unwillkürlich einen Seufzer der Erleichterung aus. Oh, verdammt. zerlumpt, sagte er, nach Luft schnappend und auffahrend. Ohh, Meister, bitte, kann ich es bitte zurück haben?
Nein, Lilly, ich mache mir Sorgen um dich. Sie sagte ihm. Du willst wirklich mein Sklave sein. Früher war es ein Spiel, aber jetzt geht es viel tiefer, nicht wahr?
Brian, ich…, sagte er zögernd. Was ist falsch daran, dass ich eine willige Sexsklavin bin? fragte er leise. Haben wir das Spiel nicht überhaupt erst deswegen angefangen?
Lilly, ich habe keine Sexsklavin geheiratet. spitz. Ich habe eine schöne, lebhafte Frau geheiratet, deren Vorstellungskraft mit meiner mithalten konnte. Wenn ich eine unterwürfige Sexsklavin gewollt hätte, hätte ich stattdessen Mary Edwards gewählt. Ein Jahr hinter Delta Pi, erinnerst du dich?
Ich erinnere mich an ihn. sagte Lilly. Kleine Blondine mit großen Brüsten?
Da ist sie. Alpha Eta hat sie für eine Amtszeit von Delta genommen, und ich habe sie ausgewählt, weil ich Präsidentin war. Verdammt, sie hatte tolle Brüste.
Und sie? Sie fragte.
Er war ein ausgezeichneter Unterwürfiger. Brian sagte es ihm. Ich habe ihm gesagt, er soll dasselbe mit meinen Freunden machen, und er hat es getan. Wenn ich dir damals gesagt hätte, du sollst jemand anderen ficken, wäre es sehr schwierig für dich gewesen, oder?
Willst du, dass ich jemand anderen ficke? , fragte Lilly und wurde weiß. Ich dachte, du liebst mich? Seine Augen füllten sich mit Tränen. Wenn du das willst, werde ich es tun. Gib mir einen Befehl und ich werde es für dich tun, ich werde es tun, ich werde es wirklich tun
Nein Lilly, das versuche ich dir zu sagen sagte er verärgert. Ich will keine Sklavenschlampe, ich will MEINE FRAU zurück
Dann muss ich mich anziehen. sagte. Du hast mir gesagt, dass ich eine Sklavenhure war, als ich nackt war, und deine Frau, wenn ich angezogen war.
Das ist wahr. sagte er und erinnerte sich. Zieh dich noch nicht an; wenn du es noch willst, kann ich dir schmecken, dass ich gekommen bin.
* * *
Er machte sich Sorgen um Lilly. Als sie an diesem Morgen aufwachten, ging es ihm gut. Sie schlief in einem Nachthemd, und offensichtlich reichte das aus, um den Schlampenmodus, den sie aktiviert hatte, auszuschalten. Aber als sie sich für die Dusche auszog, kam sie aus dem Auskleiden und versuchte daran zu saugen. Er musste ihr befehlen, sich anzuziehen, woraufhin die Frau wieder normal wurde.
Lilly, du hast deinen Ehering unter der Dusche getragen, richtig? Sie hat ihn gefragt.
Natürlich habe ich. sagte. Ich ziehe es nie aus. Du
Ich habe es bei unserer Hochzeit an meinem Finger getragen und seitdem ist es dort.
Dann bist du nicht nackt, solange du es trägst, und du wirst dich nicht wie eine Schlampe benehmen.
Ja Meister. sagte er und senkte den Kopf.
Versuch’s jetzt. er bestellte. Zieh dich außerhalb des Rings nackt aus. Sie nahm Befehle entgegen und wurde nicht gezwungen, eine Prostituierte zu sein, während sie ihren Ehering trug.
Er ging zur Arbeit und machte tatsächlich den ganzen Morgen Fortschritte und beendete ein paar Episoden. Er war zufrieden mit dem, was er schrieb und rettete ihn.
Als sie zu Mittag ein Sandwich aß, fragte sie sich, wie Lilly bei der Arbeit war. Er hoffte, dass es ihr gut ging.
Sie will zu sehr eine Sklavin sein, um eine gute Untertanin zu sein. sagte er laut. Ich frage mich, wie es bei jemandem gewirkt hat, der das überhaupt nicht wollte?
Er gab den Obdachlosen, die in der Nähe der Gleise tranken, einen Schnippchen. Eine billige Flasche und ein Zehn-Dollar-Schein würden ihn zum perfekten widerstrebenden Objekt machen. Lilly hatte ein paar Stunden Zeit, bevor sie nach Hause kam.
Verbinden Sie die Leash mit dem Laptop, um den Akku aufzuladen. Er stellte seinen Power-Riegel auf die Hälfte der niedrigsten Stufe, die Lilly trug.
Lilly waren Befehle erteilt worden, die gegen ihre grundlegende Natur verstießen, Dinge, die sie nur demütigten. Er dachte, dass ein zusätzlicher Zwang erforderlich wäre, da es leichter zu zerstören als zu bauen sei.
Er wollte einen der Müßiggänger nehmen und ihm befehlen, sein Leben zu ändern, sich nüchtern einen Job zu suchen und ihn zu behalten. Wenn die Leine das könnte, dann wäre sie der Welt zu schenken wert. Sonst hätte er die Menschheit nicht versklavt und hätte sie zerstört. Nachdem er einen Harem hatte, der mit Solomans konkurrieren konnte. dachte sie kichernd. Lilly hat nichts dagegen.
Er parkte sein Auto nicht weit entfernt und landete am Rand der Gleise. Er nahm zwei Handvoll Erde und rieb damit die Säume seiner Hose, während er sich hinsetzte, um seinen Hintern schmutzig zu machen. Eine weitere Handvoll verschmierte sein Hemd und ätzte die Seiten seiner Schuhe ab, was seinen Glanz ruinierte. Er packte ein Sechserpack Bier in seine Tasche und ging zu den Bäumen am Flussufer, bis er einen abgelegenen und verwitterten Schatten fand. Es lagen leere Flaschen und Müll herum, also war es ein ziemlich frequentierter Ort.
Natürlich tauchte jemand auf, bevor er überhaupt sein erstes Bier getrunken hatte.
Hey Mann, das ist mein Platz. sagte er grob. Verschwinde auf der Stelle von hier
Es tut mir leid, ich wusste es nicht. sagte Brian und stand auf. Willst du ein Bier?
Hast du ein Bier? Du kannst bleiben. sagte der Mann, als er eintrat.
Mein Name ist Brian. sagte er und reichte dem Mann eine Flasche.
Ja, ich habe dich noch nie gesehen. sagte der Mann und öffnete die Tür. Er trank beim ersten Zug die Hälfte davon aus, also gab Brian ihm wortlos einen weiteren. Danke, Mann Weißt du, für den Preis dieser sechs Flaschen könntest du drei 12er-Packungen bekommen.
Nun, ich bin ziemlich neu darin, weißt du? Vor ein paar Monaten verlor ich meinen Job, wanderte im Haus herum und verlor den Verstand. Ich dachte, ich gehe raus und schnappe etwas Luft. Früher habe ich getrunken . In meiner Jugend habe ich hier oft getrunken. Es hat sich nicht viel geändert.
Was machst du hier, Pete? Ich habe dir letzte Nacht gesagt, dass du gehen sollst Eine wütende Stimme kam. Und wer bist du?
Brian war überrascht, einen Polizisten mit in die Hüften gestützten Händen und einem wütenden Gesichtsausdruck am Eingang der Höhle stehen zu sehen. Brian stand auf, seine Hände waren leer und nicht bedrohlich.
Tut mir leid, Officer, ich war als Kind immer hier, also dachte ich, ich schnappe mir ein paar hier und erinnere mich an die alten Tage.
Wie heißen Sie? fragte die Polizei.
Gehirn Miller. er antwortete.
Je? sagte der Polizist überrascht. Ich bin Henry Adams. Wir sind in der High School hierher gekommen.
Henry, egal Brian lachte. Ja, dieser Ort hat sich kein bisschen verändert, außer dass DU der Cop bist, der uns gerade erwischt.
Heinrich errötete. Ja, gut, Brian, ich muss euch zum Laufen bringen, Leute. Ich werde nicht grob sein und euer Bier wegwerfen, aber wie wäre es mit einem Drink zu Hause?
Ist schon okay. Komm schon, Pete, dieser Ort ist in die Luft gesprengt.
Nimmst du ihn mit? fragte Henry ungläubig.
Sicher warum nicht? sagte Brian leichthin. Ich hasse es alleine zu trinken und du wirst es auch nicht… oder?
Nein, ich trinke nicht mehr. sagte Henry und leckte sich die Lippen. Dann mach schon. Lass mich dich hier nicht wieder erwischen. In der Öffentlichkeit trinken, Hausfriedensbruch begehen, den Boden verwüsten. Gott, Brian, du willst nicht wegen dieser Scheiße vor den Richter gehen.
Jawohl. sagte Brian. Er stieg aus, Pete folgte bis zu seinem Auto.
Verdammt, das war so knapp »Pete, der nach dem Öffnen des Wagens auf die Beifahrerseite gestiegen ist«, sagte er. Ich dachte definitiv, ich würde ins Gefängnis gehen Als sie den Parkplatz verließen, öffnete er ein weiteres Bier.
Halten Sie das unten, bis wir nach Hause kommen. sagte. Ich will nicht abseits stehen. Einmal mit diesen Scheißkerlen zu reden, reicht für einen Tag.
Klar Kumpel. Peter stimmte zu. Du hast es richtig verstanden. Ich hasse sie
Sie kamen am Haus an und gingen hinein. Ich glaube, da ist ein Spiel. Willst du etwas Stärkeres als Bier?
Verdammt sagte Pete und sah sich um. Das ist ein schöner Ort. Schade, dass die Bank ihn nehmen wird.
Nun, sie haben es noch nicht herausgefunden. Brian kicherte. Schottisch, Whiskey oder Bourbon?
Warum schränkst du dich ein? Peter lachte. Bringen Sie alle drei Flaschen mit
Scott kam ohne Flasche ins Zimmer. Stattdessen hatte er ein Halsband.
Hey, Pete, wie siehst du? Er hat gefragt. Kannst du die Schrift auf der Schnalle hier lesen?
Einhundert Prozent. sagte Pete und streckte seine Hand aus. Geben Sie es hier.
Brian reichte ihm das Halsband, und Pete blinzelte auf die Schnalle und zog das Halsband vor sein Gesicht.
Made in Pakistan steht drauf. sagte.
Zieh es an, Pete. Hoffentlich ist die Entfernung gut genug, damit die Belastung effektiv ist, sagte Brian. Es war; Ohne zu zögern legte der Mann das Halsband um seinen Hals.
Wie fühlst du dich Pete? Er hat gefragt.
Ich fühle mich wirklich großartig Pete antwortete mit einem Lächeln. Das Beste seit Wochen Wo ist das Getränk?
Warum trinkst du, Pete? Du siehst aus wie ein gebildeter Mann. Was ist passiert?
Ich möchte nicht darüber reden. murmelte Pete und sah nach unten.
Pete, du wirst alle meine Fragen vollständig und wahrheitsgemäß beantworten, verstanden?
Jawohl. sagte Pete dumpf. Ich werde die Wahrheit sagen, aber ich verstehe nicht. Was ist mit mir los?
Das interessiert dich nicht, Pete. Wenn du es für selbstverständlich hältst, reden wir weiter, okay?
In Ordnung. Peter stimmte zu. Was wolltest du vorher wissen? Oh ja, warum trinke ich? sagte. Ich trinke, um zu vergessen. Es funktioniert nicht; ich erinnere mich noch, aber es ist verschwommen und weniger konzentriert. Es tut weniger weh. Pete stiegen Tränen in die Augen. Ich möchte sofort einen Drink. Ich erinnere mich sehr gut daran.
Woran erinnerst du dich, Pete? Sie fragte.
Ich war mit Amanda und Charlotte auf dem Heimweg von Disneyland. sagte. Es war zweifellos der beste Urlaub, den jemand je hatte. Charlotte hatte in dieser Woche den besten Moment ihres Lebens. Jeden Cent wert; hast du Kinder, Brian?
Nein, das Timing ist noch nicht ganz richtig. sagte. Vielleicht in ein paar Jahren…
Ich sage dir, Mann, du willst nicht auf diesen Scheiß warten. Die Zeit wird einen Weg finden, dir zu entkommen … und du bereust nie die Dinge, die du tust, du bereust nur die Dinge, die du nicht getan hast. Holen Sie es von einem Experten in Reue.
Pete, was auch immer diese Erinnerung ist, behalte sie für dich. sagte Brian. Ich möchte nur, dass es dich jetzt, wenn du darüber nachdenkst, in Verlegenheit bringst und dich dazu bringt, dich beim nächsten Mal stärker zu bemühen, nicht zu scheitern. Lass dich von deinen vergangenen Fehlern inspirieren, es beim nächsten Mal besser zu machen.
Nächstes Mal? fragte Pete zögernd.
Das ist richtig, Pete. Du hast ab heute mit dem Trinken aufgehört. Darüber hast du in letzter Zeit nachgedacht und bist bereit, ein neues Blatt aufzuschlagen. Du gehst ins Tierheim und putzt dich. Duschen, rasieren, und schlaf gut und dann findest du einen Job. sagte Brian fest. Was hast du vorher gemacht?
Ich war ein Polizist. sagte. Aber dann der Unfall… und ich fing an zu trinken…
Pete, du wirst einen Job bekommen, wo du Burger wendest. sagte Brian. Nachdem du ein sauberes und nüchternes Jahr hattest und jede Schicht auftauchst, bewirbst du dich erneut bei der Force. Wenn sie dich nicht akzeptieren, behältst du deinen Job für ein weiteres Jahr und wendest dich dann erneut an. Du verstehst?
Ja, Sir, ich verstehe, was zu tun ist, aber ich verstehe es immer noch nicht, wenn Sie verstehen, was ich meine, Sir. sagte Peter. Liegt es an diesem Halsband, das Sie mich tragen ließen?
Ja, Pete, das Halsband ist genau der Grund, warum ich dir gesagt habe, dass du diese Dinge tun sollst. Sobald du das Halsband abgenommen hast, wirst du dich weder an mich noch an das Halsband erinnern. Du wirst dich nur daran erinnern, dass diese Enthüllungen zu dir kamen. In einer Reihe von Träume, die ein paar Nächte gedauert haben. sagte Brian.
Das ist ein Traum? fragte Pete zögernd.
Ja, das ist dein Traum. sagte Brian schnell. Er hatte das nicht geplant und versuchte, sich im Dunkeln zurechtzufinden. Du kannst das Halsband abnehmen und mir zurückgeben, Pete. Du hast es lange genug getragen.
Jawohl. sagte Pete entwirrend. Er gab es zurück und saß ein paar Minuten blinzelnd da.
Wie fühlst du dich Pete? Sie fragte.
Ich fühle mich gut. sagte Pete mit abwesendem Blick. Weißt du, ich hätte an diesem Tag wirklich nichts Besseres tun können. sagte er leise, wie zu sich selbst. Nichts davon war meine Schuld. Es war der Typ bei Toyota.
Also solltest du dir wirklich keine Vorwürfe mehr machen, Pete. sagte Brian leise. Hör auf, dich selbst zu bestrafen und fang wieder an, dein Leben zu leben, okay?
Jawohl. sagte Pete mit einer Träne im Auge. All diese verschwendeten Jahre…
Lassen Sie sich von Ihrem vergangenen Scheitern inspirieren, es beim nächsten Mal besser zu machen. sagte Brian noch einmal. Das Scheitern war nicht der Tag des Unfalls, sondern die Zeitverschwendung danach. Machen Sie es diesmal besser.
Jawohl sagte Pete lebhaft. Er betrachtete seine Kleidung. Kann ich bis zum Sanctuary gehen, Sir? Ich muss gereinigt werden.
Sicher, Pete. Du bist etwa drei Nummern älter als ich, sonst würde ich dir selbst ein paar Klamotten geben.
Brian steckte die Leine wieder ein, dann gingen die beiden nach Downtown zurück. Da das Tierheim erst um 4:30 Uhr öffnete und es kurz nach eins war, fuhr Brian sie an diesem Nachmittag durch die ganze Stadt. Sie kaufte ihm drei Anzüge, zwei Paar Schuhe und kaufte ihm ein Abendessen in einem Restaurant, bevor sie ihn für die Nacht in einem Motel einrichtete. Es war 15:30 Uhr, als er wieder auf die Autobahn kam und die 1-stündige Fahrt in den Berufsverkehr überging. Es war halb sieben, als er durch die Tür trat.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert